RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#1 von Ulli J , 23.10.2009 16:25

Berliner Zoo gab Eisbär nach Wuppertal ab[/size]

http://www.bild.de/BILD/regional/berlin/...ppertal-ab.html

Abschiebung
Papa von Knut muss nach Wuppertal


http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/p...icle621900.html

Und im News-Ticker der Welt

Zitat
[size=150]Berliner Zoo gab Eisbär nach Wuppertal ab

Berlin (dpa/bb) - Der Berliner Zoo hat den Vater seines Eisbären-Stars Knut an den Wuppertaler Zoo abgegeben. Eisbär Lars sei bereits abgereist, teilte der Zoo am Freitag mit. Der Eisbär in Wuppertal sei gestorben. Auf Wunsch des Tierparks Neumünster, der Lars an den Berliner Zoo ausgeliehen hatte, und des Zoos Wuppertal habe Berlin nun ausgeholfen, hieß es. Damit könnten sich wenige Woche vor dem 3. Geburtstag von Knut die Probleme seiner künftigen Unterbringung gelöst haben. Vor allem Vater Lars galt als Gefahr für Knut. Befürchtet wurde, dass er den jungen Bären tot beißen könnte, weshalb Knuts Eingliederung in die Eisbärengruppe im Zoo als unmöglich galt.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#2 von Ulli J , 23.10.2009 16:27

Ich gratuliere all denen, die Knut für immer in Berlin behalten wollen. Es ist euch heute endgültig gelungen.

Ich kann mich nur nicht darüber freuen, weil mir der Preis für diesen Gewinn zu hoch ist.

Und niemand von euch soll mir jetzt erzählen, das habe er nicht gewollt.

Ulli

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#3 von Gelöschtes Mitglied , 23.10.2009 16:38

@Liebe Ulli J.
Da muß ich Dir zustimmen. Es ist zum .......


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#4 von agi , 23.10.2009 16:42

Ich bin fassungslos.
Muss man mit Tieren wirklich so umgehen?
Immerhin war das doch eine harmonische Gruppe.

Und die nächste, die man abschiebt ist dann Tosca?
Denn Inzest ist doch sicher nicht gewünscht, oder?

agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#5 von GiselaH , 23.10.2009 16:50

Ich kann dazu im Moment gar nichts schreiben, weil mir einfach die Worte fehlen.
Das fühlt sich an, wie ein Volltreffer in die Magengrube :cry:

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.999
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#6 von Birgit B , 23.10.2009 16:51

Man hätte Lars nicht abschieben müßen wegen Knut....
Wo ein Willen ist ist auch ein Weg....
Ich bin auch traurig darüber
ich glaube die anderen auch,
Gruss Birgit B
Aber bitte nicht von Rücken auf Knut....er kann auch nichts dafür...
Muss dann immer gezüchtet werden die wissen sowie so nicht wohin!!!!


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#7 von Gitta ( gelöscht ) , 23.10.2009 17:16

Liebe Knutianer,
ich bin emotional zu sehr neben der Spur und kann mich an einer Diskussion nicht beteiligen.
Gitta

Gitta

RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#8 von Gelöschtes Mitglied , 23.10.2009 18:31

viel kann ich auch noch nicht sagen :o :evil: :?:

nun ich mag knut ,aber für knut der ein jungtier ist und sich überall schnell einleben kann
(jetzt bitte nicht wieder er ist doch eine handaufzucht).er hätte ja schon vor längerer zeit ein wunderbares gehege in gelsenkirchen bekommen können.also dafür lars und evl.auch noch seine frauen auf andere zoo's auf zu verteilen,das finde ich zum: mir ist schlecht.
lars ist jetzt auf einer grauseligen anlage in wuppertal
knut sitzt noch immer in seinem schrumpelgehege kommt aber bestimmt bald ins große eisbärengehege(das finde ich auch nicht grad toll,viel beton).
das ganze ist eine katastrophe und die leute die das so vehement knutforever in berlin unterstützt haben,
seid ihr nun glücklich ? Knut bleibt, und das auch noch im Zoo Berlin ,auf's LARS Anlage kommt er hin[/size]
dem direx kommt ihr doch sehr gelegen,der hat einfach aus der situation das beste in kaufmännischer sache gemacht,das geld für knut bekommt er schon locker wieder rein,
und welcher touri will schon LARS sehen?

[size=150]schämt euch
mehr sag ich jetzt nicht,ich bin echt traurig,tierliebe stell ich mir anders vor.


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#9 von water , 23.10.2009 18:54

Mit der Bitte um Mäßigung.

Boris ist gestorben und Wuppertal möchte züchten. Sie brauchten einen Eisbär im Zuchtalter. Lars gehörte nicht dem Zoo und sollte züchten, was er getan hat. Damit kam er in die Auswahl. Neumünster wollte es, Wuppertal wollte es und der Zoo tat es.Wir wissen nicht, ob Knut der in Berlin bleiben soll, wirklich den Ausschlag gab. Dies ist eine Vermutung und daher sollten nicht erstmal andere beschimpft werden.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#10 von Gelöschtes Mitglied , 23.10.2009 19:00

Ich kann mich Water´s Worten nur anschließen. Die Emotionen kochen derzeit hoch, was sehr verständlich ist, aber wir sollten uns doch auf eine gemäßigte Kommunikation einigen!

Danke!


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#11 von Gelöschtes Mitglied , 23.10.2009 19:09

dann melde ich mich zu diesem thema erstmal hier ab.
gemäßigter geht es bei mir nicht und ob wuppertal züchten möchte oder nicht ist mir im moment sowas von egal,
lars ist weg weil knut den platz braucht.

Zitat
Sie brauchten einen Eisbär im Zuchtalter. Lars gehörte nicht dem Zoo und sollte züchten, was er getan hat. Damit kam er in die Auswahl. Neumünster wollte es, Wuppertal wollte es und der Zoo tat es.Wir wissen nicht, ob Knut der in Berlin bleiben soll, wirklich den Ausschlag gab



das sind für mich nur schönreden, wenn alles so gelaufen wär wie im knuts ersten lebensjahr besprochen,
dann wäre er schon längst in einem anderen zoo und lars lebte weiter in berlin mit seinen frauen.es hätte kein knutgeld und auch sonst was gegeben,


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#12 von Birgit B , 23.10.2009 19:11

Water
Ich kann mich nur anschließen...
wenn sie wieder Züchten möchten....
aber eine Eisbärin wird doch im Frühjahr rollig....????
Es gibt doch auch mehr Eisbärmänner Felix sorry ich kenne mich nicht so mit der Ahnentafel der Eisbären aus???
Lg Birgit B :autsch:

Das habe ich auch gehört das Lars eine Leihgabe ist....
Man hätte es aber im Zoo bekannt machen müßen das Lars zum Decken geht..
Und keine Nacht und Nebel Aktion....
Ich glaube hätten sie Knut in einen andern Zoo gebracht wäre es auch nicht richtig gewesen...
Lg Birgit B


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#13 von Rena , 23.10.2009 19:17

Auch ich schließe mich Water und Angelina an. Ich bitte von Beschimpfungen abzusehen. BILD- Zeitung Nivau sollte in diesem Forum tabu sein, wenn es noch weiter exzentieren soll.
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#14 von Birgit B , 23.10.2009 19:21

PS:
Das werden sie auch eines Tages mit Knut machen wenn er Geschleschtsreif ist...Und ich glaube es wird dann schlimmer weil er berühmt ist....
Hoffe nur das dieser "Kelch "an ihn vorbeigeht :pray: :pray: :pray:
Lg Birgit B


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


RE: Abschiebung Papa von Knut muss nach Wuppertal

#15 von Ulli J , 23.10.2009 19:38

Zitat
Damit könnten sich wenige Woche vor dem 3. Geburtstag von Knut die Probleme seiner künftigen Unterbringung gelöst haben.

Aus der Welt.

Darum ist Lars in Wuppertal.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


   

Große Sorgen um Knuts Oma
Jetzt auch «Neu-Bärliner» Yoghi und Lisa zu sehen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz