RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#16 von Gelöschtes Mitglied , 10.08.2011 11:01

Zitat
Ich hoffe nur, dass man eine gute Lösung findet, die für alle Bären das Beste ist, so dass sie sich wohlfühlen. Aber wer fragt schon die Bären?



Ja, leider werden die Tiere nicht gefragt und ihr
Wohlergehen steht nicht im Vordergrund.
Momentan tun mir aller 3 Eisbären im Tp sehr
leid.
Für Troll würde der Umzug sicher enormen Streß bedeuten,
genauso sein Einzug im Zoo für die 3 Damen.
:seufz: :seufz:


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#17 von water , 10.08.2011 13:10

Schade, dass die Modernisierung des Eisbärengeheges im Tierpark von allen Internetschreibern als Aufbau eines naturnahen Geheges, als Verbesserung ,dargestellt wird. Bisher ist diese sogenannte Modernisierung nur eine Zuschauerverbesserung durch eine Scheibe wie im Zoo, die an der Wasserkante endet(bei dem Wasser sieht man unter Wasser sowieso nichts). Haben hier einige Menschen eine andere Info erhalten? An sich steht Herr Blaskiewitz zu seiner Meinung, dass die Ausstellung zu Gunsten der Zuschauer verlaufen soll.

Nun rufen alle "Hurra" und freuen sich auf die Übersiedlung von Troll. Ich bin gespannt wie Katjuscha sich verhalten wird.
Obwohl es für die drei Damen bestimmt Stress wird, könnte ein Eingliedern von Troll durchaus machbar sein. Sie haben lange mit Lars zusammen gelebt. Troll kann sich anders als Knut durchsetzen. Aber die Damen waren nach dem Weggang von dem sanften Lars und nach dem Tod von dem sanften Knut wesentlich verspielter und "befreiter". Ich hatte den Eindruck, dass es ihnen ohne Männchen besser gefiel.

Ob Aika den Weggang von Troll schwer bewältigen kann? Ich glaube, genau wie den Zoodamen, dass es ihr eher gefallen wird. Aber was aus ihr wird?? Kommt sie mit den jungen Eisbären zusammen. Schichtdienst auf der Anlage? Neues zu Hause? Abwarten, ob es hier Infos gibt oder wie immer keine Infos.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#18 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 10.08.2011 13:38

Die Morgenpost hat bis heute nicht verstanden, was Knut den Berlinern und der Welt bedeutete. Sehr traurig.

Auch ich kann mich nicht über die Ankunft der kleinen Bärin freuen. Spielzeug gibt es nicht. :wut: Die Tiere sollen sich ja auf sich konzentrieren. D.h. züchten, züchten, züchten. :evil: :evil: Und es gibt nur eine kahle Außenanlage. Solange die Kleine noch so jung ist, heißt es wieder Schichtwechsel. :evil:

Ich muß mich wirklich sehr zusammenreißen, um so normal wie möglich zu schreiben!!!

Es handelt sich, wie water schon schrieb, nur um eine Scheibe an der Anlage. Das ist die Verbesserung!

Aika und Troll zu trennen, finde ich auch nicht gut. Vielleicht, wie die drei Bären im Zoo, fühlt sich aber Aika ohne Troll besser. Aber Troll in dem Alter abzuschieben? Ich weiß nicht.

Und die Drei im Zoo fühlen sich nach dem Weggang von Lars richtig gut. Jedenfalls Tosca und Nancy. Und alle Drei können im Winter draußen bleiben.

AdsBot [Google]

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#19 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 10.08.2011 15:10

Zitat von SpreewaldMarion
Es ist nicht zu fassen, wie schafft der es immer, sich so positiv zu präsentieren?



Spreewaldi,
hilf' doch bitte meinem Gedächtnis auf die Spur: wo hat er sich positiv präsentiert?

Sylvia
Ich hätte es besser gefunden, wenn erst für artgemässe Unterbringungsmöglichkeiten für alle Eisbären gesorgt und dann die Kleine in den Tierpark geholt worden wäre*. Andere Zoos schaffen das doch auch. Siehe Viktoria in Bremerhaven.( Wobei es mir da schon wieder Leid tut für Lloyd und die Bärenpfleger )

Die abgebenden Zoos sollten eine gewisse Verantwortung dafür übernehmen wohin sie ihre Tiere abgeben. Und dafür, dass ihre Tiere angemessen untergebracht und versorgt werden. Die Situation im Tierpark muss doch auch in Moskau bekannt sein.

Uli,
dass die Russen den Eisbärmüttern ihre Jungtiere wegnehmen, sobald diese ein Jahr alt sind, ist für mich weder ein Beleg dafür, dass es vernünftig ist, noch, dass es zum Wohl von Muttertier und Jungtier geschieht. Ob ich die Begründung, warum es gemacht wird, wissen will, bezweifle ich.

Barbara

* Wenn man sie nach Knuts Tod schon nicht zur Vergesellschaftunng an einen Zoo mit einem geeigneten Jungtier und zeitgemässer Gehegegrösse und -gestaltung freigibt.

AdsBot [Google]

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#20 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 10.08.2011 15:33

Aus den 4 Knut-Jahren hat scheinbar niemand etwas gelernt.

Die Medien schreiben wieder den gleichen falschen Quatsch …

der „Zoo“ schwafelt wie üblich nur so daher …

und die einige Knutianer schreiben, schreiben, und schreiben … wohlwissend, dass es nichts hilft … :negativ:

AdsBot [Google]

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#21 von Gelöschtes Mitglied , 10.08.2011 16:44

Die Phantasie des Dr. Bs hat keine Grenzen! :negativ:

LG Gaby :think:


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#22 von Rena , 10.08.2011 18:50

Hallo Uli :winkewinke: ,

ich bitte um Vorschläge, was wir außer schreiben, schreiben unternehmen können?

Bärige Grüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#23 von Birgit B , 10.08.2011 19:01

Hallo Ihr lieben
ich kann es nicht verstehen
was das soll
Troll und Aika

und jetzt die Kleine

der Tierpark erhofft sich daruch mehr Einnahmen alle wollen die kleine doch sehen
wie damals bei Knut....

ich hoffe nur die kleine wird nicht so ver.....wie unser geliebter Knut
Gruss Birgit :knuti_geschminkt:


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#24 von Spirit Bear ( gelöscht ) , 11.08.2011 17:13

Hallo :heart: alle, die schreiben :winkewinke:

bitte nicht aufhören. Schreiben ist Teil unserer Zivilisation.




UliS :winkewinke:

Auch wenn Knut an den Verhältnissen in diesem Zoo gestorben ist,
auch wenn sich für die kleine Russin wohl nichts ändern wird,
irgendwann wird sich etwas ändern.

Irgendwann wird dieser :krank: Typ abgelöst werden.

Glauben und Hoffnung zu verbreiten, indem man schreibt,
ist besser, als seine negativen Erfahrungen zu zementieren.




Spirit Bär

:knuti_geschminkt:

Spirit Bear

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#25 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 11.08.2011 17:53

:winkewinke: Hallo Eisbärenfreunde,

weiss jemand von Euch, um welches Handaufzucht-Eisbären-Baby in Russland es sich hier handelt? Habe es zufällig entdeckt, als ich etwas suchte. Ein wunderschönes Video.

http://www.youtube.com/watch?v=3rJO0o2NR6U&feature=related

Liebe Grüße
Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#26 von Spirit Bear ( gelöscht ) , 11.08.2011 18:31

Zitat
Berlin (dapd-bln). Der Berliner Tierpark hat mit der Anschaffung eines neuen Eisbären eine erneute Diskussion um eine artgerechte Haltung der Tiere ausgelöst. "Die Zoo- und Tierparkleitung sollte erst neue Eisbären anschaffen, wenn Voraussetzungen für die artgerechte Haltung gegeben sind, und das sind sie nicht", sagte die Berliner Grünen-Abgeordnete Claudia Hämmerling am Donnerstag auf dapd-Anfrage. Für den Fall des Einzugs der Grünen in den Senat nach der Abgeordnetenhauswahl kündigte sie strengere Kontrollen von Zoo und Tierpark an.


Quelle: http://www.berlinonline.de/aktuelles/be ... loest.html

:top: :top: :top:


Spirit Bear

:knuti_geschminkt:

Spirit Bear

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#27 von Marga ( gelöscht ) , 11.08.2011 18:39

@Spirit Bear

Dann geht das ja alles so weiter wie bislang geschehen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Denn in keinem Zoo der Welt ist Artgerechte Tierhaltung möglich :negativ:
Man kann seitens des Zoos nur bemüht sein,es den Tieren so angenehm wie möglich zu machen.
:whistle: :whistle: Marga

Marga

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#28 von GiselaH , 11.08.2011 21:58

Hallo Gitte135,

über dem Video steht "kleiner Mischka". Also müsste das Bärschen Mischka oder Mischa heißen.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.005
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#29 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 12.08.2011 12:01

:winkewinke: Hallo GiselaH,

eine Freundin hat mir geschrieben, dass es sich um Peace in Japan handelt. Es ist absolut richtig. Habe das komplette Zoo-Video nun gefunden. Es ist identisch mit der Kurzfassung.

http://www.dailymotion.com/video/xf3ho2_...lar-bear_people

Liebe Grüße
Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Zucht-Nachwuchs - Neue Eisbärin heimlich nach Berlin

#30 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 12.08.2011 13:59

Soll man das glauben? Oder ist da etwas verwechselt worden?

Eisbärgucken in 14 Tagen

12. August 2011 12.20 Uhr, BZ

Die neue Eisbärin im Zoo (B.Z. berichtete) wird den Besuchern frühestens in 14 Tagen präsentiert. "Das im Moskauer Zoo geborene Tier muss sich erst einleben", sagte Zoosprecherin Claudia Bienek. Die 100 Kilo schwere Eisbärdame (2) wird jetzt mit reichlich Fleisch und Fisch verwöhnt.

AdsBot [Google]

   

Bea: TP Friedrichsfelde: Zum letzten Mal Troll und Aika

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz