RE: Willkommen Frühling

#61 von UrsulaL , 02.05.2018 12:45

Monika und Gisela
Danke für die traumhaft schönen Fotos .

Ich finde auch, dass die breiten Grünstreifen eine gute Sache sind, aber die Bauern sind über das "Greening" nicht so erfreut.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 02.05.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#62 von Monika aus Berlin , 02.05.2018 18:15

@GiselaH ,

das wäre wirklich schade, wenn der Streifen mit den Blümchen abgemäht wird.

Ich habe auf Deinem "Suchbild" auch noch drei Kraniche entdeckt.

Da hast Du aber viel Damwild vor der Haustür.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.760
Registriert am: 07.07.2011


RE: Willkommen Frühling

#63 von Nordlandfan38 , 02.05.2018 23:28

Hallo Monika und Gisela!

Vielen Dank für eure fantastischen Frühlingsfotos! Die sind ja der reinste Augenschmaus! Ob blühende Sträucher oder herrliche Löwenzahnfelder oder das Damwild für Giselas Tür! Hoffentlich werden diese Felder nicht abgeschnitten!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.518
Registriert am: 27.05.2009


RE: Willkommen Frühling

#64 von GiselaH , 03.05.2018 18:23

Gestern habe ich bei uns zum ersten Mal den Kuckuck gehört. wenn er ruft, dann ist wirklich Frühling .





Auf der Wiese vorm Büro lief tagelang ein Entenpärchen über die Wiese.
Gestern war nur noch die Ente da. Ich hoffe sehr, dass ihrem Partner nichts passiert ist.



Endlich sind auch die Rinder wieder auf der Weide. Sie sehen zum Teil schlimm verschmutzt aus.
Es wird noch ein paar Tage dauern, bis ihr Fell wieder sauber ist.



 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#65 von Monika aus Berlin , 04.05.2018 18:59

@GiselaH

Frühling? Bei den Temperaturen die wir derzeit haben, fühle ich mich schon fast wie im Sommer. Teilweise ist es mir schon wieder zu warm.

Dem Entenmann ist bestimmt nichts passiert. Er ist wahrscheinlich auf Brautschau.
Im Moment tun mir nur die Enten-Mädels leid. Die werden von mehreren Erpel gleichzeitig gejagd. Und dann darf jeder Mal. Das sieht auch echt brutal aus. Bei uns Menschen würde man vor Vergewaltigung sprechen.

Du hast ja fast einen kleinen Zoo um Dich herum. Deine Tiere, und dann noch Schafe, Kühe, Vögel und und und....
Schön.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.760
Registriert am: 07.07.2011


RE: Willkommen Frühling

#66 von GiselaH , 10.05.2018 20:12

Gestern bin ich nach der Arbeit noch lange draußen gewesen, zu sehr steckte mir der plötzliche Tod der Bärin Hanna in den Knochen.
Auf meinem Weg über die Felder habe ich Schnee gefunden und das bei 26 Grad .









Ich bin erst nach Hause gegangen, als die Sonne hinter dem Hügel verschwand.









Ein paar Fotos von dem Ort, an dem ich arbeite, habe ich auch noch.

Auf dem Weg dorthin steht überall Löwenzahn. Ein Teil der Pflanzen trägt noch buttergelbe Blüten.



Zum Teil haben die sich aber schon in hübsche Pusteblumen verwandelt.







Diesen Blick auf den See mag ich besonders gern.



Irgendwie glaube ich fast, dass da ein Kuckuck sitzt. Aber ich mag mich auch irren.



Auf dem See sind immer noch viele Gänse unterwegs, mit oder ohne Nachwuchs.



Die hübsche Amsel hat mich genau im Auge. Aber wahrscheinlich sieht sie keine Gefahr, die von mir ausgehen könnte.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 11.05.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#67 von HeidiHH , 11.05.2018 09:55

Liebe @GiselaH wunderbare Aufnahmen, die Pusteblumen gefallen mir sehr hast Du dafür auf dem Boden gelegen
Dein 'Schnee' wurde bestimmte von einer Raupe verursacht?
Dein Kuckuck dürfte eine Wacholderdrossel sein


Etwas habe ich auch noch
















Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.876
Registriert am: 17.03.2016


RE: Willkommen Frühling

#68 von Frans , 11.05.2018 12:51

@HeidiHH , @GiselaH , @Monika aus Berlin , @SpreewaldMarion , und alle Anderen die sich in diesem Thread aktiv beteiligen mit Fotos usw.,

Ein Sammeldank für eure schöne und interessante Berichten und Bilder!

Bei uns hat dieses Jahr ein Filmregisseur das Thema dieser Thread - vor allem wenn es um Bilder von Stadnatur geht - noch ein bisschen weiter gebracht, mit der Film "Die Wilde Stadt", die seit Februar bei uns ins Kino lauft. Weil das für euch vielleicht interessant wäre, nehm ich gern die Mühe darüber etwas mehr zu erzählen.

"Die Wilde Stadt" ist eine Naturfilm, aufgenommen in Amsterdam. Der Film verbindet spannende Drehbuchszenen mit überraschenden dokumentarischen Bildern urbaner Natur.

Es ist eine spannende Geschichte voller abenteuerlicher Begegnungen zwischen Tieren und Menschen mit in die Hauptrolle als Moderator Katze Abatutu. Die Katze ist ein reinrassiger Stadtbewohner. Er sieht Dinge, die für viele Menschen unbemerkt bleiben, einfach weil sie zu beschäftigt sind, mit sich selbst oder mit ihrem Handy und gibt seine Kommentare. Die Film zeigt eine atembenehmende Menge Tiere die in die Stadt leben; spektakuläre Bilder sind dabei. Ich war erstaunt beim schauen!

Insoweit ich weiss ist der Film nicht in Deutschland zu sehen, am mindestens: noch nicht. Dennoch möchte ich gern das Trailer der Film empfehlen, das ein Eindrück der Film gibt:



Über Hauptrollespieler Abatutu (der "George Clooney auf vier Pfoten") gibt es auch einen interessanten Video, die auch wenn man nicht Niederländisch versteht, gut an zu schauen ist denke ich:



Katze Abatutu ist natürlich zu nichts gezwungen - der Film ist auf ihm angepasst, nicht umgekehrt. Abatutu ist eine extrem relaxte Katze die sich nicht schnell aufregen lasst - auch nicht in der Grossstadt.

Ins Netz ist übrigens noch viel mehr zu finden, sollte es euch interessieren.

 
Frans
Beiträge: 14.651
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 11.05.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#69 von GiselaH , 17.05.2018 19:48

@Frans,

die beiden kurzen Videos sind super.
Es ist unglaublich, wie viele Tiere in (Groß)städten leben und welche Arten diesen Lebensraum für sich erobert haben.

Abatutu ist eine stolze und wunderschöne Katze.
Ich werde in der nächsten zeit mal im Netz stöbern. Du schreibst ja, dass da noch mehr zu finden ist.

@HeidiHH,

Zitat
Dein 'Schnee' wurde bestimmte von einer Raupe verursacht?
Dein Kuckuck dürfte eine Wacholderdrossel sein



Vielen Dank für den Hinweis, dass mein vermuteter Kuckuck eine Wacholderdrossel ist.
Ich habe noch einmal ganz genau in den Bestimmungsbüchern hingeschaut und bin mir eigentlich sicher, dass du Recht hast.

Der Schnee wurde nicht von einer Raupe verursacht. Er stammt von einer Weide.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.05.2018 | Top

RE: Willkommen Frühling

#70 von Brigitte ( Gast ) , 18.05.2018 12:43

Ihr lieben Bloggerinnen hier alle,

bin eine begeisterte Leserin aller Beiträge in der Knutitis-und manchmal auch Kommentatorin.
Ich hoffe,man kann das auch nach der Einführung der DSVGO weiterhin problemlos hier tun!?

Liebe Grüße von Brigitte.

Brigitte

RE: Willkommen Frühling

#71 von GiselaH , 18.05.2018 14:34

Liebe Brigitte,

man kann auch in Zukunft nach Herzenslust bei uns stöbern .

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Willkommen Frühling

#72 von UrsulaL , 18.05.2018 15:58

Liebe Gisela, liebe Heidi,

welch eine Farbenpracht. Ihr habt wundervolle Bilder eingestellt.
Auch die Tierfotos gefallen mir sehr. Habt vielen Dank dafür.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Willkommen Frühling

#73 von Brigitte ( Gast ) , 18.05.2018 18:19

Dankeschön,liebe Gisela,das ist fein!

Brigitte

RE: Willkommen Frühling

#74 von Monika aus Berlin , 18.05.2018 18:23

@Frans , inzwischen habe ich mir auch die beiden kleinen Videos angesehen.

Der Trailer zum Film "Die wilde Stadt" ist vielversprechend. Schade, dass es den Film (noch) nicht in Deutschland gibt.

Bei @HeidiHH gibt es schon die ersten Enten- und Gänseküken. Ich habe noch keine gesehen.

@GiselaH , beim Ansehen Deiner Fotos vom traumhaften Sonnenuntergang braucht man ja fast am PC schon eine Sonnenbrille.
Die Fotos von den "Pusteblumen" gefallen mir auch.

Bei uns im Zoo gab oder gibt es immer noch Schnee zu sehen. Besonders viel an diesem Baum am Wolfsgehege.



Das eklige daran ist, dass sich hier unzählige Raupen abseilten.





Am Servicepunkt hat man mir gesagt, dass die Raupen nicht gefährlich sind. Das wurde vom Gesundheitsamt überprüft.

Die Marienkäferchen sind mir allemal lieber als die Raupen.










Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.760
Registriert am: 07.07.2011


RE: Willkommen Frühling

#75 von UrsulaL , 19.05.2018 14:49

Liebe Monika,
die Marienkäfer sind mir auch lieber als die sich abseilenden Raupen.
Im ersten Moment habe ich gedacht, es regnet .
Die Zapfen der Nadelbäume sehen toll aus.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 19.05.2018 | Top

   

Hallo Sommer 2018
Hallo Winter...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen