An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#4726 von SpreewaldMarion , 25.09.2014 20:49

Liebe walli

Ich freue mich ganz doll, dass du dich hier mal wieder gemeldet hast. Vielen Dank für deine lieben Worte.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4727 von SpreewaldMarion , 25.09.2014 21:01

Liebe Doro

Danke für diese wunderschöne Collage. Ich habe direkt Gänsehaut bekommen.

Nun muss ich mir endlich wieder Druckertinte kaufen, denn alle eure lieben Worte, Gedichte und Collagen kommen in Mohrchens Fotoalbum.
Jede Katze die von uns gegangen ist hat so ein Erinnerungsbuch, bei Moritz sind es sogar zwei, er war ja auch 18 Jahre bei uns, Tommy 4 Jahre, Mandy 4 Jahre und Mohrchen 5 1/2 Jahre.

Murkel kennen wir jetzt 3 Jahre und sie ist von der ausgesetzen Katze zur Prinzessin aufgestiegen...

September 2011...sie lebt mit ihren Babys auf dem leeren Grundstück im Pferdestall

September 2012...ich habe ihr einen Platz im Metallschuppen gegeben, mit einer Bank und warmen Kissen, hat sie nie benutzt

September 2013...der Kellerraum öffnet sich für sie, erst nur mit einem Stuhl und einem Kissen, später mit einem schönen Kratzbaum und einigen Schlafmöglichkeiten.

September 2014...die Türen im Haus öffnen sich und sie kommt rein.

Als Murkel vorhin das Katzenklo benutzt hat wurde sie ruhiger und hat sich in Peters Zimmer schlafen gelegt.
Nebenbei lief der "Fernseher" mit der Sendung...alle meine Fische








Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4728 von SpreewaldMarion , 25.09.2014 21:30

Lachen musste ich heute über die beiden Katzenkinder (sie sind ja auch schon drei Jahre alt)
Ich bin nicht über das Grundstück der Nachbarn gegangen, sondern außen herum, in der Hoffnung, Emilia unterwegs zu treffen, ich hatte Leberwurst und die Entwurmungstablette mit.
Ich sah sie schon von weitem in der Nähe vom Futterplatz, als sie mich erkannte raste sie auf mich zu, ich konnte gar nicht so schnell ein gefülltes Leberwurstkügelchen formen, es klappte und sie verschlang es sofort.
Sie freut sich ganz doll wenn sie mich sieht, das merkt man ihr an (vielleicht hat sie auch nur großen Hunger) und das obwohl wir uns zwei Monate nicht gesehen haben.
Lachen musste ich über Jamie.
Er ist so eifersüchtig wenn er Emilia in meiner Nähe sieht, dass er auch auf mich zugerannt kommt, kurz vorher kugelt er sich im Gras und beide flitzen dann auf den Holzstapel.
Obwohl Emilia sehr gut aussieht, nicht dünn ist, verschlingt sie das Futter und vor allem die Milch.
Beide Katzen haben bisher keine Angst vor den Grundstücksbesitzern, dem Hund und den Baufahrzeugen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 25.09.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4729 von Isle , 25.09.2014 21:47

Das klingt wundervoll, Marion.

Eine wunderschöne Collage ist das.


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4730 von Doro , 26.09.2014 09:47

Guten Morgen, Katzenmami Marion !

Na, das sind ja gute Nachrichten! Ich bin so froh, dass ihr nun ein "Trösterle" im Haus habt und sie gleich fernsehen konnte - ganz goldige Fotos sind das . Und auch über Murkels Kinderchen freue ich mich .

Fein, dass dir die Collage gefallen hat. Habe ich ja auch mit Liebe gemacht. Katzen, insbesondere schwarze, haben so etwas Mystisches - und dieses schöne Gesicht vom Mohrchen (sie fehlt mir hier) ...

Bin gespannt auf weitere Neuigkeiten - hoffentlich nur gute!

Alles Liebe,
Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4731 von RCS , 26.09.2014 09:56

Schönes Programm für Murkel.Wo hat sie denn die Nacht verbracht?
Knöpfchen sitzt auvh oft vor dem Aquarium und beobachtet die Schildkröte.


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#4732 von UrsulaL , 26.09.2014 14:20

Murkel hatte ja ein tolles TV-Programm : Die faszinierende Welt der Fische .

Doro, die Collage ist .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4733 von SpreewaldMarion , 26.09.2014 14:59

Oh ja, liebe Doro, ich habe gute Nachrichten, bzw, für Peter nicht so sehr .
Als ich schlafen gehen wollte lag Murkel auf meiner umgeklappten Bettdecke und schlief.
Kurz überlegt, Buch und Brille genommen und ich bin in den Keller gegangen, das habe ich noch ein Gästebett.
I c h habe wunderbar geschlafen, Peter nicht so .
Murkel legte sich erst in den Rattansessel in seinem Zimmer, dann probierte sie aus wie es ist, neben einem Menschen zu schlafen....und es hat ihr gefallen.
Sie wanderte vom Kopf auf seine Füße, dort blieb sie die ganze Nacht liegen.
Wenn Peter sich nicht so drehen kann wie er will wird er verrückt, das hat ihn aber nicht davon abgehalten still liegen zu bleiben, viel geschlafen hat er nicht.
Ich habe ihm vorgeschlagen heute bei geschlossener Zimmertür zu schlafen, aber das möchte er auch nicht.

Fortsetzung folgt...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4734 von RCS , 26.09.2014 15:02

Hihihi :)


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#4735 von Doro , 26.09.2014 15:24

Marion , armer Spreewald-Peter!



Freue mich schon auf die Fortsetzung


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4736 von Mona , 26.09.2014 15:52

Liebe Marion,

ich habe die Geschichten über Mohrchen, wie alles begann und wie es dann wurde, mit Freude gelesen.
Mohrchen ging doch die erst Zeit immer in den Garten. Wie kam es denn dazu, dass sie dann doch nicht mehr raus ging?? oder habe ich das überlesen??

Murkel vor seinem "Fernseher mit Fischprogramm" herrlich.

Liebe Doro,
deine Mohrchencollage ist sehr schön

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#4737 von BEA ( gelöscht ) , 26.09.2014 16:07

Hallo Marion

Seht so aus, als ob Murkel bereits das Haus in Besitz genommen hat.
Es ist herrlich, wie interessiert sie Fisch - TV sieht.
Über Murkels Schlafvorlieben habe ich mich sehr amüsiert.
Marion wandert Murkel zuliebe in den Keller , Peter wagt sich nicht zu bewegen, um Murkelchen nicht zu stören.

Bea

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#4738 von UrsulaL , 26.09.2014 16:17

Murkel ist wirklich Eure Prinzessin.

Ich musste so lachen . Ich hoffe, Ihr habt heute eine bessere Nacht .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#4739 von Goldammer , 26.09.2014 16:52

Liebe Marion,
nach der allgemeinen Trauer um unser verlorenes Mohrchen gibt es jetzt wieder Schmunzelgeschichten - nach wohl anfänglicher Skepsis hat Murkel wohl ganz schnell begriffen, dass sie sich in eurem Haus ganz schnell den Prinzessinnenstatus erobern kann - und wird
Die Bilder vom Fische-TV sind einfach köstlich.
Dass sie sofort mit Peter schlafen wollte, spricht nur für ihn...
Ich wünsche euch allen dreien für heute eine gute Nacht, in welcher Konstellation auch immer!


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4740 von SpreewaldMarion , 26.09.2014 18:10

Uschi, ich hatte eine herrlich ruhige Nacht .

Das Problem ist, dass ich nach meiner Schilddrüsen Op sehr laut schnarche und meine Tür nachts zu machen muss, aber dann könnte Murkel gar nicht zu mir, was ich sehr schade finden würde.
Also mache ich es mir wieder im Keller gemütlich in der Hoffnung sie findet mich da, das Bett ist groß genug für uns beide.
Außerdem glaube ich, dass Peter nicht viele schlaflose Nächte durchhält und dann mal seine Tür zumacht.

Nach anfänglicher Nervosität hat Murkel wie alle Katzen vor ihr gemerkt, dass es im Dachgeschoß am schönsten ist, außerdem ist da das Vögelchen.
Peter saß im Startloch und laut mit ihr geschimpft als sie dem Vogel zu nahe kam. Darüber war sie so erschrocken, dass sie sich kaum noch ins Dachgeschoß traute, die Treppe ist sie hochgeschlichen.
Heute war das schon anders, nur einmal stand sie auf den Hinterpfoten und wollte sich hochziehen (kann sie aber nicht). Einen Spritzer aus der Wasserspritzflasche und sie überlegte es sich anders.
Ich möchte nichts beschreien, aber im Moment ist sie weniger interessiert als Mohrchen vor 5 Jahren.
Als wir einkaufen waren habe ich das Badehaus abgenommen und die Tür mit Draht verstärkt, so machen wir das jetzt auch nachts.
Moritz das Vögelchen trällert munter weiter auch in der Gegenwart von Murkel.

Ganz komisch war es beim Einkaufen. Ich habe immer die Sachen angesteuert, die ich Mohrchen gekauft habe und jedesmal habe ich gedacht....ach Mensch .

Aber nun noch ein Rätsel...es regnete den ganzen Tag und wer sagte...da bleibt Murkel aber drin?
Ich kläre es gleich auf... ich n i c h t.
Ich habe sie dann einmal früh und einmal nachmittags rausgelassen, jedesmal war sie nach 15 Minuten wieder drin .
Wir haben den großen schweren Kratzbaum aus dem Keller ins Dachgeschoß geschleppt und Murkel schläft gerade auf dem Eßtisch. Egal, steht ja nichts drauf .
Sie ist genauso müde wie Peter, er gähnt ständig, sie schläft schonmal im voraus


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen