An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#5386 von SpreewaldMarion , 18.02.2015 20:20

Conny, das Badehäuschen ist festgebunden, bei jedem Wasserwechsel knüpper ich die Schnur auf, das Häuschen kann nicht abfallen.
Ich hätte nie gedacht, dass Murkel nicht lernt, Mohrchen hat den Vogel nach 14 Tagen jahrelang völlig ignoriert.
Wahrscheinlich leidet Murkel ja auch unter ihrem Mißerfolg, merkt man an ihrem Putzzwang.
Jetzt steht das Frühjahr vor der Tür, Murkel ist viel öfter draußen und der Vogel ist auch schon uralt.
Noch benimmt er sich nicht viel anders als früher, will aber seine Gurke nicht mehr, badet kaum noch, trällert aber immer fröhlich vor sich hin, besonders wenn Peter ihm auf der Orgel etwas vorspielt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5387 von RCS , 18.02.2015 20:31

Der arme Vogel. Kannste ihn nicht an eine nette Nachbarin verschenken?
Das ist doch Todesangst für ihn!


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5388 von SpreewaldMarion , 18.02.2015 21:11

Leider gibt es keinen, der einen Vogel nehmen würde, die tierlieben Menschen haben Katzen.
Die einzige Möglichkeit wäre die Berliner Wohnung, das finde ich noch viel schlimmer, da wäre er ganz alleine.
Da sich Murkel nur einmal abends und einmal morgens für ihn interessiert, sitzt er gerade zu dieser Zeit in seinem Schlafnest.
Abgedeckt wird er nur abends.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5389 von BEA ( gelöscht ) , 18.02.2015 21:20

Liebe Marion

Kann es sein das Murkel eifersüchtig auf den Vogel ist ? Ich hoffe sehr das die Decke über dem Vogelbauer hilft.

Emilia hast du ein sehr hübsches Nestchen gebaut. Hoffentlich kommt sie bald zurück, und nimmt ihr gemütliches Plätzchen wieder in Besitz.

Bea

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#5390 von Ursi , 19.02.2015 07:24

es ist sicherlich enormer Stress für den Vogel, er wittert ja die Gefahr, ich hoffe auch die Decke hilft und er ist wieder entspannter...

auch hoffe ich das sich Emilia bald wieder blicken lässt

Garfield Teddy ist schon eine untreue Tomate, lässt er sich wie letztes Jahr um diese Zeit nicht mehr blicken
ist noch etwas früh für die Wanderschaft, aber man weiss nie was in den Köpfen der Miezen vor sich geht.
Er wird sich sicherlich eines Tages wieder blicken lassen


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5391 von UrsulaL , 19.02.2015 11:52

Hallo Marion,

ich hätte ja nicht gedacht, dass Ihr es gestern noch schafft, die restliche Hecke zu schneiden .

Hoffentlich siehst Du Emilia bald wieder. Ich würde mir in diesem Fall auch Sorgen machen.

Murkel sieht in ihrer neuen , kuscheligen Hängematte niedlich aus.

Hallo Ursi,

das Video ist sehr niedlich .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5392 von SpreewaldMarion , 19.02.2015 16:25

Emilia


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5393 von Mona , 19.02.2015 16:37

Ach Marion, ich drücke ganz fest die Daumen


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#5394 von GiselaH , 19.02.2015 19:16

Hallo Marion,

menno, Emilia hat sich also nicht blicken lassen .
Wie gut, dass es nicht mehr gar so kalt ist.

Was die Hecke betrifft, da ziehe ich den Hut vor euch Beiden.

Und Murkel scheint eine sehr hartnäckige Katze zu sein.
Sag´ mal könntet ihr den Vogelbauer aufhängen? Wir hatten vor Jahren mal einen mit einer Kette an einem Deckenhaken festgemacht.
Das sah sogar sehr schön aus. Zum Füttern sind wir auf einen Stuhl gestiegen.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5395 von Doro , 19.02.2015 19:27

Marion, das Vögelchen tut mir richtig leid. Aber was soll Murkel machen? Die Beute vor der Nase - und nix is ... Für beide purer Stress, aber da müssen sie durch. Ich habe leider null Idee, was man da ändern könnte.

Wegen Emilia drücke ich natürlich weiter die Daumen . Aber ich denke, sooo schlecht kann es ihr nicht gehen, da sie ja rumläuft.
Meine Bonnie ebenfalls: sie hätte noch weiter ihre Tabletten nehmen müssen, hat aber dankend abgelehnt. Und nun ist sie meistens wieder "op Jück" und lässt sich kaum noch blicken.
Ich hoffe, dass du uns ganz bald erzählen kannst, dass das Futter im Hochsitz verschwunden ist !

Alles Liebe, Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5396 von Gitta , 19.02.2015 19:40

MARION

Ich kann so gut nachvollziehen, dass Du wegen Emilia traurig bist.
Man möchte eben immer wissen, ob es seinen Schützlingen gut geht.

Die Idee mit dem hochhängenden Vogelkäfig finde ich gar nicht so schlecht.

Gut, dass ihr die Hecke noch gekürzt habt.
Wir sind mal wieder zu spät und Ende Februar ist ja wieder Schluss mit schneiden.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5397 von Ursi , 19.02.2015 20:15

Die Idee von Gisela finde ich sogar sehr gut

Der arme Vogel muss doch auch wieder mal zur Ruhe kommen....

Gibts News von Emilia ?


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5398 von Goldammer , 19.02.2015 20:17

Marion
Ihr werdet sicher eine Lösung für Vogel und Murkel finden, damit beide keinen Stress haben. Ihr seid ja fantasievoll und pfiffig!
Ich schaue jetzt immer, was mit Emilia ist...

Hm, wir müssen auch noch die Hecke schneiden... Aber in den nächsten Tagen soll es wieder regnen, Menno.

Ich wünsche euch einen schmusigen Abend - allen


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.02.2015 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#5399 von Ursi , 20.02.2015 10:27

ich schaue auch immer nach ob es News von Emilia gibt....

und Marion und Goldie, wenn ihr nicht wisst wie ihr die Hecke schneiden sollt,
vielleicht ist dieses Motiv eine Ueberlegung wert


http://img01.lachschon.de/images/96137_geile_sau-medium.jpg


oder Alternativ auch das....


http://www.abcund123.de/wp-content/uploa...4/09/hedge1.jpg



Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5400 von SpreewaldMarion , 20.02.2015 11:29

Wow Ursi, hätten wir das nur vorher gewußt , nun ist die Hecke langweilig gerade geschnitten.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen