An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#5446 von SpreewaldMarion , 01.03.2015 18:35

Peter ist das lachen vergangen, es war 4 Uhr. Ich habe herzhaft


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5447 von SpreewaldMarion , 02.03.2015 06:49

Ich bin mir jetzt gar nicht mehr so sicher ob das Emilia ist, die jeden Tag den Futternapf im Hochsitz leert.
Gestutzt habe ich, dass der Napf mit dem Trockenfutter, das sie so liebt, unberührt bleibt.
Es gibt nur einen der Trockenfutter stehen läßt und das ist Pies. Seit Teddy nicht mehr da ist hält er sich wieder oft auf dem Grundstück auf.
Ich werde heute nur das Trockenfutter dort lassen, ist es Emilia die dort oben ist (ißt), wird der Napf leer sein. Hat Pies den Hochsitz für sich entdeckt wäre es für Emilia ganz schlimm. Sie hat Angst vor ihm wie auch Jamie und Murkel und würde sich verjagen lassen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5448 von Doro , 02.03.2015 09:31

Mööönsch, Marion, das wäre aber echt sch..... . Aber das mit dem TroFu ist eine gute Idee, es sei denn, du müsstest dich mal dick einmummeln und Wache halten ...
Ich kenn' das Problem mit den fremden Katern nur zu gut !

Über das Murkelinchen habe ich mich köstlich amüsiert . Die Katze maunzt, und das Personal springt !

Mein Mann hat schon vor Jahren, als unsere Minki noch lebte, in alle Türen Löcher gesägt, fein verkleidet, mit Bilderrahmen drumrum und mit Schieber, mit dem man nach Bedarf die Durchgänge auch schließen kann, wenn man z.B. mal das Fenster öffnen muss. Das ist echt prima, aber natürlich nicht jedermanns Geschmack.
Wie wär's denn mit einer Katzenklappe? Es gibt sehr schöne transparente, die sich somit jeder Tür farblich anpassen (haben wir im Gästezimmer).

In diesem Sinne: viel Erfolg mit Emilia und Co. !

Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.03.2015 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#5449 von Ursi , 02.03.2015 14:24

Ich hoffe ganz fest das Du Emilia wieder siehst und sie sich nicht vertreiben lassen


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5450 von UrsulaL , 02.03.2015 14:38

Ich hoffe ganz stark, dass Pies sich nicht auf dem Hochsitz aufhält.
Es wäre schön, wenn Du Emilia bald wieder dort oben sehen würdest .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5451 von Frans , 02.03.2015 17:01

Marion,

Zu Murkel und Peter habe ich herzliche gelacht.

Was Emilia betrifft, kann man nur den . Ich hoffe sie weisst ihrer Unfall gut zu überstehen, wo sie auch ist.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5452 von SpreewaldMarion , 02.03.2015 18:16

Doro, wenn es wärmer wäre würde ich mir den Schlüssel schicken lassen und mich im Wohnwagen einquartieren und alles gut beobachten können. Jetzt ist mir das zu kalt, dort pfeift der Wind, das Grundstück hat keinen Baum, keinen Strauch.
Und was hätte ich davon...sehe ich Pies dort hochgehen kann ich ihn verjagen, wenn ich mich umdrehe ist er wieder da, so geht das seit Jahren, er ist genauso wie sein Besitzer, der .
Emilia bringt es mir nicht wieder...sie muss von alleine so mutig und hungrig sein und zurück kommen.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sie es ist, die die Näpfe leer frisst.

Die Idee mit der Katzenklappe in der Zimmertür ist prima, ich werde mich mal schlaumachen


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5453 von Doro , 02.03.2015 18:55

Marion, du hast ja so recht. Was haben wir nicht schon alles versucht, um die beiden dicken Kater von gegenüber zu vertreiben ... Was hat es gebracht? Nix, null, niente, nada; sie kommen immer wieder (weil es hier wahrscheinlich leckereres Futter gibt als zu Hause) ... Und vor dem einen der beiden haben meine Kätzchen echt Angst .
Ich hoffe auch sehr, dass sich Emilia auf Dauer nicht vertreiben lassen wird!

Hier z.B. mal ein Link zur Katzentür:
http://www.ebay.de/itm/PETSAFE-Katzentur...=item2a3baa044b

Liebe Grüße und toi toi toi,
Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5454 von ConnyHH , 02.03.2015 18:58

Ach Menno, das wäre ja echt sehr doof, wenn Pies da wieder sein Unwesen treibt und somit evtl. Emilia vertreibt...
Auch meine Daumen sind gedrückt, dass Du Emilia recht bald wieder zu Gesicht bekommst.



Liebe Knuddelgrüsse - auch an alle die hier vorbeischauen.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.372
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#5455 von SpreewaldMarion , 05.03.2015 07:17

Ich bin mir jetzt fast sicher, dass es eine andere Katze, wahrscheinlich Pies war, der das Futter im Hochsitz entdeckt hat.
Zuerst habe ich das Nassfutter weggelassen, dann die Milch. Das Trockenfutter steht unberührt seit zwei Tagen dort oben.
Es ist so schade, Emilia hat sich so wohlgefühlt in ihrem neuen Bettchen.
Vorigen Mittwoch kam Armin gegen 12 Uhr, vorher habe ich Emilia und Jamie noch gefüttert, da ich wusste,dass beide Katzen dann 2 Tage verschwunden sind.
Und genauso war es bei Jamie, er war am Freitag wieder da und Emilia ist schon 8 Tage weg.
Ich glaube aber fest daran, dass sie noch lebt, sie konnte mit dem verletzen Beinchen sogar rennen.
Hat sie einen Schreck vor dem neuen Trecker bekommen und traut sich deshalb nicht zurück? Im Gegensatz zu Jamie ist sie ab und zu mal ein paar Tage nicht da, im vorigen Jahr dachte ich schon, sie ist mit Teddy mitgegangen, dann war sie plötzlich wieder da.
Ganz ausgeschlosen ist es, dass sie im Dorf ist, sie hält sich sicher im Wald auf.
Das ist so schade, eine so hübsche, wohlgenährte Katze.
Ich denke es war Pies der sie vertreibt.
Vor drei Tagen ist er aus unserer Hecke gerannt gekommen als Murkel daran vorbei lief und hat sich auf sie gestürzt. Zum Glück stand Peter noch an der Tür und sie kam zurück gerannt. Seitdem möchte sie kaum noch raus, bleibt nur kurz draußen.
Das müsste ich eigentlich gut finden, aber sie tut mir leid, die Freiheit ist doch ihr ein und alles.
Wir richten unseren Tageslauf jetzt nach Murkel, bevor sie nicht wieder drin ist, fahren wir nicht zum Einkaufen. Nicht nur der Besitzer bereitet uns Probleme, auch sein Kater....


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.03.2015 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#5456 von RCS , 05.03.2015 07:30

was für eine Familie ...
Lg


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#5457 von ConnyHH , 05.03.2015 12:17

Gebe die Hoffnung nicht auf, liebe @SpreewaldMarion
Sie wird wiederkommen, da bin ich mir sicher.

Dennoch ganz viele

Danke für die neuesten Infos.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.372
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.03.2015 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#5458 von Mona , 05.03.2015 14:08

Liebe Marion,

unser hat schon oft geholfen.
Für Emilia

Zitat
Wir richten unseren Tageslauf jetzt nach Murkel, bevor sie nicht wieder drin ist, fahren wir nicht zum Einkaufen.



Ihr seid wirklich die besten Katzeneltern die es gibt.

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#5459 von Doro , 05.03.2015 17:23

Liebe Marion , ich auch !

"Sie machen sich zu viele Gedanken", sagt meine nette Tierschutzdame immer, wenn ich einen Hilfeschrei loslasse.
Das rate ich auch dir - aber leichter gesagt als getan ...

Sie kommt schon wieder, keine Bange!
Hör mal, verstehen sich die beiden Geschwister denn überhaupt nicht mehr? Es ist doch eigentlich genügend Platz für beide.

Ich hoffe auf gute Nachrichten !

Liebe Grüße,
Doro

Und dass ihr euch nach Murkel richtet, finde ich !


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.03.2015 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#5460 von GiselaH , 05.03.2015 19:06

Liebe Marion,

ich hoffe sehr, dass Emilia wieder auftaucht.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen