RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#31 von Nanni , 30.11.2011 12:28

Fortsetzung:

Gerade als wir gehen wollten hörten wir ein lautes Geklapper. Wir schauten nach oben und entdeckten in einem hohen Baum 2 Störche in einem Nest. Um diese Zeit Störche erschien uns schon eigenartig. Doch später sahen wir, dass es ein Storchenreservat auf dem Gelände gibt. Es gibt eine riesige Storchenwiese und eine große Voliere mit Schwarzstörchen und Abdimstörchen. Diese beiden Sorten unterscheiden sich durch die Schabelfarbe. Der Schwarzstorch hat einen roten und der Abdimstorch einen dunkelgrauen Schnabel.

Wir zogen vorbei an Schneeeulen und Uhus, die sich bereitwillig von Frans fotografieren ließen und sich dafür sogar in Positur setzten. Dass sie kein Geld verlangten war alles :kaputtlach:. Desweiteren begegneten wir Pfauen und anderem Federvieh (Namen vergessen). Streckenweise konnten wir durch die Gehege gehen. Es war alles gut beschildert und bebildert. An den Gehegen waren große Bretter angebracht. Auf diesen waren z.B. alle verschiedenen Arten angebracht und mit runden Holzscheiben versehen. So konnte man alles über die Tierarten erfahren.

Unterwegs trafen wir auf Besucher mit Hunden (ja, dort sind sie erlaubt). Wir gingen weiter zu den Seehunden. Dort war gerade Fütterung. Alles war still - anders als bei den Seelöwen -. An dem Tag war ein Neuzugang zum ersten Mal zu den anderen Tieren gelassen worden. Er hielt sich etwas abseits, Fiete war sein Name. Gegenüber warteten die Pinguine auf Futter. Sie standen wie eine EINS und rührten sich nicht vom Fleck. Ich hatte den Eindruck, sie waren alle festgenagelt worden.

Auf dem Weg zu Devi trafen wir zufällig einen Bärentierpfleger. Ihm gaben wir unsere mitgebrachten Gaben für die Lippenbären. Er war sehr erstaunt, denn bislang war ihm das noch nicht passiert. Alle Bären werden hinter den Kulissen und in ihren eigenen Käfigen gefüttert. Wenn sich Franz und Devi auch wunderbar verstehen, beim Futter höre die Freundschaft auf.

Tüskes, bis später


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#32 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.11.2011 13:01

Hallo Nanni

schön, dass es heute geklappt hat, es hört sich so an,
- als sei das ein sehr liebenswerter, kleiner Zoo :-)


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#33 von Mona , 30.11.2011 13:17

Hallo Nanni,

vielen DANK fürs mitnehmen in den ZOO Rheine. Dein schöner Rundgang hat mir sehr gut gefallen :top:

Ich drücke für den Tiger auch die Daumen, dass die beste Lösung für ihn gefunden wird :daumendrueck:

Devi hat es sehr gut getroffen und ich freu mich sehr für sie. Über euer mitgebrachten Gaben hat sie sich sicher riesig gefreut. :D

Lieber Gruß
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#34 von UrsulaL , 30.11.2011 14:52

Hallo Nanni, vielen Dank für Deinen Bericht.

Frans, vielen Dank für die weiteren Fotos.

Das mit dem eigenen Imker finde ich auch super.

Ursula :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 8.082
Registriert am: 20.06.2010


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#35 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.11.2011 16:13

Hallo Nanni, :winkewinke:
danke für den ausführlichen Bericht. Es hört sich an, als wenn dies ein kleinerer aber liebevoll geführter Zoo ist.

Liebe Grüße auch an Sylvia

Sylvia

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#36 von Gelöschtes Mitglied , 30.11.2011 16:44

Hallo, lieber Frans,

die niedliche Devi hat es ja wirklich gut getroffen in ihrem neuen Zuhause.
Herzlichen Dank für die schönen Fotos und für Deine Nachrichten.

Viele Grüße :winkewinke:
von caren


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#37 von Monika aus Berlin , 30.11.2011 16:57

Liber Frans, liebe Nanni, kann zurzeit leider nicht lange am PC sitzen, werde aber alles nachlesen. Vorab schon mal vielen Dank.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.665
Registriert am: 07.07.2011


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#38 von Nanni , 30.11.2011 19:34

@ Crissi

ja, wenn man dusselig ist - blond eben !! Vorsichtshalber habe ich es so gemacht. An einem Stück wäre der Bericht vielleicht schöner gewesen...

Teil 3

Den Bericht zu Devi kann ich mir ersparen, denn die Fotos sprechen für sich.

Als Devi in ihrer Höhle verschwunden war beschlossen wir, etwas essen zu gehen. Die Kantine -sehr gemütlich eingerichtet. Am Tage zuvor gab es einen Weihnachtsbasar. Die Pfleger hatten gebastelt, was das Zeug hielt. Der Erlös sollte dieses Mal den Schneeeulen und Uhus zugute kommen. Die Gehege sollen vergrößert werden. Wir kauften natürlich auch etwas, war ja Ehrensache. Gut gegessen und getrunken haben wir auch und wie jetzt unser viertes Blättchen vom Kleeblatt sagen würde .. geratscht. Wir hatten uns ja lange nicht gesehen.

Irgendwann zog es uns wieder nach draußen. Wir wollten noch einmal Devi besuchen und unseren Rundgang durch den Zoo fortsetzen. Devi war allerdings nicht bereit ihre Höhe zu verlassen, also zogen wir weiter. Von Weitem hörten wir ein lautes Gekreische. Oh je, die Affen prügeln sich, dachten wir drei gleichzeitig. Weit gefehlt, es waren Varis - rot und schwarz. Sie saßen alle auf ihrem Platz und gaben ab und an so laute Schreie von sich, dass ein Marktschreier vom Hamburger Fischmarkt neidisch geworden wäre. Ganz friedlich saßen sie da.

Wir hielten uns weiter links und kamen zu einem begehbaren Affengehege. Die Dscheladas waren dort untergebracht. Eine Familie kam gerade aus dem Gehege zurück und ein kleiner Junge sagte ganz aufgeregt: Vorhin ist ein Affe meiner Mama auf die Kapuze gesprungen. Wir ersparten uns den Gang dort hinein, denn Sylvie hatte 2 voll bepackte Taschen in der Hand, die wollte sie sich nicht stehlen lassen. Weiter führte uns der Weg zu den Trampeltieren und dann gingen wir noch einmal zum Streichelzoo. Nasenbären waren gegenüber in einem großen Gehege untergebracht. Auch sie konnten rein und raus, wann immer sie wollten.

Langsam wurde es Zeit, an den Heimweg zu denken. Wir waren alle einer Meinung, dass dieses ein wunderschöner kleiner Zoo, mit verhältnismäßig vielen Tieren ist. Auch das Personal, egal ob an der Kasse, in der Kantine oder die Pfleger, alle waren sehr freundlich und beantworteten geduldig unsere Fragen. Übrigens hat dieser kleine Zoo im Jahr ca. 250 000 Besucher, das ist doch schon was. Wir kommen auf jeden Fall wieder. Es war ein rundum gelungener Tag.

Vielen :heart: lichen Dank an Frans und Sylvie.

Allen einen schönen Abend
:winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#39 von babs , 30.11.2011 19:44

Hallo Frans, hallo Nanni,[/size]

nach dem Tiefschlag von gestern, kann nicht nach Berlin kommen, war dies jetzt eine wunderbare Abwechslung,
einfach Balsam für die Seele :positiv: die tollen Fotos und der 3-teilige Bericht einfach :supi:
und Devi - man möchte meinen sie hat wirklich das große Los gezogen :positiv: .
Ich freue mich ganz, ganz dolle für die kleine, süße Maus und wer hat schon einen persönlichen Imker?
Ich gönne Devi alles, rundum alles, vom mir auch ein kleines Auto wenn sie nicht laufen mag.
Hinfort mit den Bildern die man im Kopf hat und nur noch an diese schönen Bilder denken, DEVI im Glück!

[size=200] :heart: D :heart: A :heart: N :heart: K :heart: E :heart:


LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.359
Registriert am: 31.07.2009


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#40 von Nanni , 30.11.2011 19:53

[b][size=150]@ babs

Frans wird sicher noch ganz viele Fotos von diesem besonderen Zoo beisteuern. Doch jetzt ruft BERLIN !!

PS: es gibt sogar ein kleines Häuschen an Devis Gelände, dort sind lebende Insekten untergebracht, die Lippenbären gerne mögen. Mein Geschmack wäre das nicht :kaputtlach: :kaputtlach:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#41 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.11.2011 20:00

Danke für die Fortsetzung, Nanni. :-)
Ich hoffe Frans hat Fotos von den Varis gemacht,
die mag ich nämlich besonders. :positiv:
Viel Spaß in Berlin. :winkewinke:


Crissi :heart:

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#42 von Nanni , 30.11.2011 20:03

@ Crissi

ich fahre doch nicht :negativ: :negativ:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#43 von Gelöschtes Mitglied , 30.11.2011 20:19

Lieber Frans,

vielen lieben Dank für die wunderschönen Bilder :top: :clap: :dance: von Devi :heart: - ich freue mich so sehr, dass die Kleine nun endlich ein tolles neues zu Hause bekommen hat.

Nanni, lieben Dank für Deinen Bericht :supi:

Liebe Grüße
Angela :winkewinke:


RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#44 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.11.2011 20:32

Nanni - hatte ich mißverstanden, "jetzt ruft Berlin" war auf Frans gemünzt, sorry :seufz:



Crissi :heart:

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch an Devi im Naturzoo Rheine am 28.11.2011 (DE)

#45 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.11.2011 21:17

Nanni und Frans

danke für Euren schönen Bilder von Devi und witzig erzählten Bericht. Schön diese tolle Anlage zu sehen,
eine schöne Devi, die ihren eigenen Imker hat und ein Häuschen mit leckeren Insekten ...

Sie hat es verdient. Wenn ich an diese steinige Gruft, die enthaltsame Haltung und alles denke wird mir übel ...

Danke :heart:

AdsBot [Google]

   

Allwetterzoo Münster: Doch bald kleine Dickhäuter in Münster
Wilhelma Stuttgart: Gorilla-Baby "Tano" der neue Star

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen