RE: Der goldene Herbst 2017

#16 von Monika aus Berlin , 01.10.2017 17:21

@GiselaH , dass Du Dich mit Pilzen auskennst, bezweifle ich nicht. Wenn man so nah an der Quelle wohnt, und auch schon recht früh mit den Pilzen "aufgewachsen" ist, kann man seine selbst gesammelten Pilze unbekümmert essen.

Ich persönlich, würde mich auf Pilzbücher nicht verlassen, und auch nicht extra in eine Beratungsstelle gehen. Bei uns gibt es ja genug Märkte.

Aber eines ist sicher. Diese Pilze hier sind giftig.
Davon habe ich jede Menge gestern im Tierpark gesehen. Die Wiesen sind übersät mit diesen Pilzen.





Gestern war ein richtig schöner und sonniger Herbsttag mit viel Sonnenschein, der einige Stellen im Tierpark farbenfroh erscheinen ließ.
























Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.862
Registriert am: 07.07.2011


RE: Der goldene Herbst 2017

#17 von Nordlandfan38 , 01.10.2017 23:57

Hallo Monika!

Man sind das fantastische Bilder - eins schöner als das andere ! Die Herbstfärbung scheint dieses Jahr besonders schön zu sein! Ich bin hin und weg! So schön gefärbt habe ih den Zoo bzw. den Tierpark noch nicht gesehen! Einzigartige Herbstmotive!!!
Vielen Dank für diesen bildlichen "Schmaus"! So was tut richtig gut!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.625
Registriert am: 27.05.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#18 von SpreewaldMarion , 03.10.2017 12:36

Diese drei Steinpilze ohne einen Wurm drin war eine Mahglzeit für zwei Personen


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.381
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#19 von GiselaH , 03.10.2017 20:11

@SpreewaldMarion,

ich war heute nach der Arbeit auch noch im Wald und bei mir gab es, genau wie bei euch, eine leckere Steinpilzpfanne.

@Monika aus Berlin,

der herbstliche Zoo ist wunderschön.

Die Pilze, die dort überall wachsen, müssten büschelige Nitrathelmlinge sein.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#20 von HeidiHH , 03.10.2017 22:22

@Monika aus Berlin wunder-, wunderschöne Bilder aus dem herbstlichen Zoo

@SpreewaldMarion da hattet ihr ja etwas feines zu Essen

Ich, ach ne wir waren gestern bei wunderschönem Spätsommerwetter unterwegs.

Die Bauernrosen blühen noch



Die Diesteln auch



Der Wein wird wunderschön rot



Die dicken Spinnen warten noch auf Beute



Das ist der goldene Herbst



Ich habe auch einen Pilz gefunden Der wuchs über 1m hoch am Baum



Wohl der letzte Kohlweißling





Und zu guter Letzt noch ein Heupferdchen






Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.955
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 14.10.2017 | Top

RE: Der goldene Herbst 2017

#21 von Nordlandfan38 , 03.10.2017 23:29

Hallo SpreewaldMarion!

Uiii, Was müssen diese Pilze groß gewesen sein, wenn sie eine Mahlzeit für 2 Personen reichten! Toll! Und frisch gekocht müssen sie eine Delikatesse gewesen sein!

Hallo Heidi!

Danke für Deine schönen herbstlichen Bilder! Die Bauernrose ist sehr hübsch aufgenommen! Der Weinbusch sieht fantastisch aus!
Eine Pracht! Das Bild mit der Spinne ist toll! Ein solcher Pilz, der über 2 Meter hoch ist, das gibt es ja sehr selten! In dieser Größe habe ich ihn noch nicht gesehen.

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.625
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 03.10.2017 | Top

RE: Der goldene Herbst 2017

#22 von SpreewaldMarion , 04.10.2017 17:40

Heidi
Deine schönen Bilder zeigen einen sonnigen Herbsttag. Bei uns ist es gruselig, wie im November.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.381
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.10.2017 | Top

RE: Der goldene Herbst 2017

#23 von GiselaH , 13.10.2017 20:29

@HeidiHH,

mein Computer spinnt heute ein bisschen.
Ich kann nicht alle Fotos sehen. Leider sehe ich auch die nicht, die du zuletzt eingestellt hast.
Aber ich komme später wieder vorbei.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#24 von HeidiHH , 17.10.2017 19:24

Einen kleinen Nachschlag habe ich vom goldenen Oktober

Ein Weberknecht oder wie wir hier sagen Schuster sonnte sich



Das Eichhörnchen sammelte fleißig Vorräte





Frau Buntspecht suchte in jeder Ritze





Hummeln genossen noch den letzten Nektar








Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.955
Registriert am: 17.03.2016


RE: Der goldene Herbst 2017

#25 von GiselaH , 17.10.2017 20:29

Ich bin eigentlich jeden Tag nach der Arbeit mit Alex und Tina im Wald.
Heute hatte Tina keine Lust mehr, noch weiter zu laufen. Deshalb sind wir zu zweit in die Pilze gegangen, der Alex und ich.
Deshalb konnte ich nebenher in aller Ruhe fotografieren.

Diesen Pilz habe ich noch nie gesehen. Er sieht ungewöhnlich und interessant aus.



Es gibt immer noch Pfifferlinge. Am letzten Freitag hatte ich ein ganzen Körbchen voll.



Die hübschen Gesellen würde ich lieber im Wald stehen lassen.



Er hat sich ein besonder schönes Plätzchen ausgesucht.



Ja und dann habe ich diesen Stubben mit Loch entdeckt.



Er hat förmlich zu ein paar Spielereien mit dem Fotoapparat eingeladen.









Ein sehr niedlicher kleiner Geselle.



Diese Pilzgruppe sah wunderschön aus - kommt mir aber auch nicht in en Korb.



 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#26 von GiselaH , 17.10.2017 20:36

@HeidiHH,

heute habe ich mir endlich die Herbstfotos von neulich und auch die von heute angesehen.
Sie sind wunderbar .

Die Herststimmung auf deinen Fotos mag ich sehr.
Diesteln blühen bei uns auch noch und Löwenzahn schon wieder.
Ich musste zweimal gucken, bis ich den Specht auf dem Bild entdeckt habe. Den hast du super getroffen.
Bei dir gibt es viele Eichhörnchen. Hier sehen ich sie ziemlich selten.
Weißt du, dass die blau blühende Pflanze auf deinem drittletzten Bild sehr giftig ist?
Sie heißt blauer Eisenhut. Ich habe sie im Garten, weil sie einfach so schön aussieht.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der goldene Herbst 2017

#27 von GiselaH , 17.10.2017 20:44

Für mich ist der Herbst die Jahreszeit der herrlichen Sonnenauf- und untergänge.

So ging die Sonne am Sonntag unter.
Das war auf dem Weg nach Hause aus dem Bärenwald





So sahe es gestern um 6.20 Uhr genau bei mir vor der Haustür aus.



Um 8.30 Uhr war die Sonne dann schon über dem Horizont aufgetaucht.





Und das war heute gegen 9.00 Uhr auf Arbeit am See.



 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: Der goldene Herbst 2017

#28 von HeidiHH , 18.10.2017 12:30

@GiselaH die Eichhörnchen bei uns findet alle Narnia, sobald sie eins im Baum hört bzw. sieht bleibt sie stehen und zeigt mir dadurch, dass dort ein ist, ich sehe sie teilweise nicht einmal

Wundervolle Fotos hast Du eingestellt. Sehr gut gefällt mir Deine Foto-Spielerei mit dem Baumstammloch
Gut gefällt mir Deine Pilzparade. Ich habe einmal nach dem Pilz auf dem ersten Foto gegoogelt, es müsste eine Langstielige Ahorn-Holzkeule sein und ist ein Schlauchpilz. Was für ein Name Kommt als Speisepilz nicht in Frage.
Wunderschön ist der kleine violette Geselle im Spangnum.
Die Sonnenfotos sind fantastisch


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.955
Registriert am: 17.03.2016


RE: Der goldene Herbst 2017

#29 von Monika aus Berlin , 21.10.2017 18:17

Der Herbst geht ja nun leider bald dem Ende entgegen. Deshalb freue ich mich, dass hier noch so schöne Fotos gepostet wurden. Danke.

@HeidiHH , sehr schöne herbstliche Impressionen hast Du eingestellt. Allerdings gehört die fette Spinne nicht unbedingt zu meinen Lieblingstieren, da ist das Heupferdchen schon viel niedlicher. Na und das Eichhörnchen sowieso.
Baumpilze sieht man in diesem Jahr sehr viele.

@SpreewaldMarion , tolle Steinpilze. Ich hoffe, sie haben so gut geschmeckt wie sie aussehen.

@GiselaH , die Sonnenauf- und Untergänge sind wieder sensationell. Um solche schönen Momente beneide ich Dich wirklich.
Schöne Pilze hast Du fotografiert.
Den Pilz, den Du als interessant betitelst, habe ich für etwas ganz anderes gehalten, nur nicht für einen Pilz.

Die "Foto-Spielereien" durch das Loch im Stubben sind super geworden. Ich muss gestehen, das Wort "Stubben" kannte ich bisher nicht.

Die letzten Tage zeigte sich der Herbst noch einmal von seiner besten Seite. Man kann sagen, es war wirklich ein Stück goldener Oktober.
Für die nächsten Tage sieht es eher düster und regnerischer aus.

Deshalb zeige ich hier auch noch einige schöne Herbstimpressionen der letzten Tage.

Zum Erntefest Anfang Oktober waren die Bäume noch grün



Das änderte sich aber in den darauffolgenden Wochen. Letzten Sonntag im Zoo sah es sehr schön aus.

Morgentau













Kati schmückte ihr Näschen mit einem roten Herbstblatt.



Vorgestern war ich in Beelitz auf dem Baumkronenpfad. Morgens war es noch sehr neblig, was man auch auf dem ersten Bild sieht. Ab Mittag strahlte dann die Sonne, und die gefärbten Bäume sahen wunderschön aus.









Auch solche Bilder sah man in den letzten Wochen öfter. Ein stürmiger Herbst mit schönen Wolkenformatinen.




Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.862
Registriert am: 07.07.2011


RE: Der goldene Herbst 2017

#30 von GiselaH , 21.10.2017 19:49

Liebe Monika,

deine Herbstbilder sind wunderschön. Das sieht fast schon wie der Indian Summer in Kanada aus.
Der Erntewagen gefällt mir sehr. Aber mein Liedlingsbild ist das von Katjuscha mit dem Blatt auf der Nase .
Das Spätzlein folgt gleich hinterher.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


   

Hallo Winter...
Willkommen im Sommer 2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen