RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#91 von GiselaH , 18.01.2011 13:27

Hallo Ludmila,

genau diese Seite ist es.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#92 von Frans , 18.01.2011 14:35

Was fuer ein interessantes Thema! Herzlichen Dank an alle der dazu beigetragen haben.

Wenn man die Seite die Gisela gefunden hat uebersetzt, seht man das man fuer 5 Euro (= 200 Rubel) eine DVD mit der Film bekommen kan. Das sind die Kosten wenn man in Moskau wohnt.
In so weit ich verstanden habe, geht kaufen nur mit Russische Karte, nicht mit internationale Karte. Es gibt aber auf diese Seite auch eine Kontakt-Moeglichkeit via E-Mail; ich habe mich vorgenommen sie Morgen (bin jetzt an die Arbeit) zu fragen, ob das DVD auch ausser Russland geschickt worden kann. Vielleicht wollst euch es auch (auf Russisch?) versuchen?

Ich habe auch ein bisschen gegoogelt, bin aber nicht weiter gekommen wie euch. Das einzige was ich zu zu fuegen haben, ist das der Film "Aika, the Polar Bear" am Weinachten 1976 auf das BBC-Fernsehen zu sehen war. Keine Rezensionen, oder andere Informationen ins Netz. So das bringt uns leider auch nichts weiter.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.839
Registriert am: 13.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#93 von GiselaH , 18.01.2011 19:43

Hallo Frans,

ich bin sehr gespannt, ob du eine Antwort bekommst.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#94 von Rena , 18.01.2011 19:50

Hallo Gisela, hallo Ludmila :winkewinke: ,

auf der russischen Kinoseite geht es um den Film von 1975. Dieser Film lief in vielen Kinos, ich glaube auch in der DDR unter dem Titel "Der Eisbär". Den habe ich auch schon gefunden, vielleicht finde ich auch die Seite wieder, wenn ihr interesse habt. Juri Ledin hat 2006 eine neue Dokumentation unter dem Titel "Die weiße Bärin" ,Drehbuch Frau Zanko, aus altem Archivmaterial über die Bärin Aika heraus gebracht. Diese Dokumentation hat auch viele Preise erhalten. Leider konnte ich keinen Film( DVD) dieser Dokumentation finden.

:cute: Bärige Grüße
Rena :positiv:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#95 von Ludmila , 18.01.2011 21:49

Hallo Rena!
Aika starb in 1975 oder 1976. Ich nehme an, dass der Film "Die weiße Bärin" die gleichen Aufnahmen hat, als der alten Film. Ich habe nach dem Film "Die weiße Bärin" gesucht, aber nirgendwo gefunden.
:winkewinke:

 
Ludmila
Beiträge: 13.344
Registriert am: 23.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#96 von Rena , 19.01.2011 11:10

Tierfilmer Ledin und die weisse Bärin

Einer weiteren Figur, die zum Markenzeichen des Studios geworden ist, wird hier gedacht: der Tierfilmer Juri Ledin, der während Jahrzehnten in der Tundra und am Polarkreis die spektakulärsten Tierfilme für das sowjetische Publikum drehte. Über sein berühmtestes “Lebens-Projekt” drehte Lennautschfilm 2006 einen Film. “Die weiße Bärin” erzählt die Geschichte der Eisbärin Aika aus dem Zoo im ukrainischen Nikolajew, die von ihrer Mutter abgestoßen und von Ledin und seiner Familie grossgezogen wird.

Als sie erwachsen wird, versucht Ledin die Bärin in die Natur zurückzuführen, was misslingt. “Sie war bereits ein volles Mitglied der Menschenfamilie geworden”, erklärt Zanko, die das Drehbuch zu dieser Geschichte verfasst hat. Doch Ledin gelingen während seiner Reise mit der Bärin zum Polarkreis sensationelle Bilder der dortigen Tier- und Pflanzenwelt. Der Film über Ledin und seine Bärin wurde mehrmals ausgezeichnet gehört zu den ersten erfolgreichen Neuproduktionen des Studios mit Archivmaterial.

Hallo Ludmila :winkewinke: ,

ich hatte ja geschrieben, dass der Film aus altem Archivmaterial, erstellt wurde. Anbei der Originaltext über die Firma Lenfilm, die die Studios nach dem wirtschaftlichen Umbruch des Hollywoods Russlands übernommen hat.

:cute: Bärige Grüße,
Rena :positiv:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#97 von Christina_M ( gelöscht ) , 15.03.2011 20:18

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn ich hier nicht mehr aktiv bin, ich hab was Neues über Ajka und das möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten!

Vor ein paar Wochen hab ich beim amerikanischen Ebay als Suchbegriff "Polar Bear" eingegeben (das mache ich von Zeit zu Zeit, es gibt manchmal schöne Kunstgegenstände zu sehen) und stolperte über dieses Promofoto:



Ich hab recherchiert und fand heraus, dass "Nova" eine Dokumentarserie im US-Fernsehen war, und eine Folge war über die Wrangelinsel und über Yuri Ledin. Die Videocassette hab ich dann auch bei Ebay gefunden, neu, für umgerechnet 3,50 Euro (Originalpreis war mal 39 Dollar gewesen!). Zum Glück spielt unser Videorecorder NTSC-Cassetten ab, also hab ich sie gekauft.





Obwohl die Cassette wohl 25 Jahre in irgendeinem Regal zugebracht hat, läuft sie gut. Gleich die ersten Bilder haben mich umgehauen, Ledin, wie er mit Ajka über eine belebte Straße läuft... Im Film wird es so kommentiert, dass Ajka aus der Wildnis stammt, den Winter bei den Ledins verbringt und dann wieder in die Wildnis zurückgehen soll (na ja..)

Dann gibt es Filmausschnitte, wie Ledin zwei verwaiste Eisbärkinder füttert, es wird gesagt dass er vorhat, sie in einen Zoo mitzunehmen, da sie zu klein sind um in der Wildnis zu überleben. Ob das geschehen ist, weiß ich nicht... Aber das kreischende, quengelnde, mehr Milch fordernde Eisbärkind hat mich doch irgendwie an wen erinnert.. ;)

Es geht in dem Film auch um die Eisbären in Russland generell, dabei sind sehr schlimme und erschütterne Bilder von Jagden auf Eisbären zu sehen, die wirklich schwer zu ertragen sind.. Es ist wirklich eine gute Sache, dass Russland das erste Land war, das dann schon früh angefangen hat, Eisbären unter Schutz zu stellen.

Später wird der Film zu einem reinen Schneegänse-Film, aber für die paar Minuten Ajka hat er sich voll gelohnt. Da ich Videocassetten nicht digitalisieren kann, habe ich die Ausschnitte mit Ajka und den kleinen Bären einfach abgefilmt. Leider ist der Kommentarton viel zu leise, den hab ich dann weggelassen.

Hier ist das YouTube-Video:

http://www.youtube.com/watch?v=3mZG_QneX18

und ich danke Euch noch mal für Eure Mithilfen und Recherchen, ich werde weiter versuchen, einen der ursprünglichen Filme aufzutreiben!

LG

Christina

Christina_M

RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#98 von Marga ( gelöscht ) , 15.03.2011 20:41

Liebe Christina,
was für ein Fund !! :top:
Die Szene wo die Eisbärmama sich drohend umdreht,man,man,da rutscht nicht nur das Herz in die Hose :o
Und die *Einbrecher* durchs Wohnwagenfenster-herrlich !!
Danke für all die Mühe es mit uns zu teilen :heart: :heart:

Zum Digitalisieren brauchst Du einen VIDEOGRABBER,den kann ich Dir borgen wenn Du möchtest !Anleitungen ist dabei,mein Mann sagt es geht recht einfach !

:heart: Marga

Marga

RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#99 von water , 15.03.2011 22:21

Liebe Christina, deine Neuigkeiten sind wunderbar. Wie hast du dies nur geschafft. Ich werde mich gleich auf das Youtube Video werfen.

Vielen Dank water

Nachtrag:

Nach Sichtung des Videos, bin ich mehr als nur erstaunt. Aijka war schon ziemlich groß und geht mit ihm auf der Strasse spazieren. Ich glaube, ich würde mit offenem Mund dastehen. Die Zähne und Tatzen sind ja schon gut ausgeprägt, dies dürfte die Frau an der Aijka hochsprang bemerkt haben :D .
Ist in dem Video irgendetwas von dem Ende in Berlin ausgesagt worden?

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#100 von Christina_M ( gelöscht ) , 15.03.2011 22:56

Liebe Marga,

danke für das Angebot! Du wirst lachen, mir fällt gerade ein, ich hab sogar so ein Dings zum Überspielen. Hab ich mir vor Jahren mal gekauft aber nie Zeit und Muße und wirklichen Nutzen gehabt mich damit mal zu beschäftigen und es zu installieren. Sollte ich vielleicht mal machen. ;)

Liebe Water,

nein, Ajka ist mehr so der "Aufhänger" für die NOVA-Folge. Und es wird eigentlich so dargestellt/angedeutet (auch durch den Filmschnitt) als hätte sie bei Ledin nur ein "Winterquartier" gehabt und wäre dann einfach wieder in die Wildnis marschiert, aber genauer wird auf ihr Schicksal nicht eingegangen.

LG

Christina

Christina_M

RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#101 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 15.03.2011 23:07

Hallo Christina :winkewinke:

Danke für deine Mühe, die Ausschnitte sind sehr interessant! :positiv:
Schade, dass Ajka so tragisch enden mußte.


Grüsse Crissi :heart:

AdsBot [Google]

RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#102 von ConnyHH , 16.03.2011 12:24

Hallo liebe Christina,

ich bin schwer beeindruckt - von Deiner Recherche und von dem irren Video !!!
Die Szenen sind einfach unglaublich und so unwirklich - Wahnsinn... :whistle: :whistle: :whistle:
Wie Aika überhaupt an der Frau hochspringt - ich glaube ich wäre in Ohnmacht gefallen... :o :kaputtlach:

Tausend Dank, das Du uns hast teilhaben lassen und wer weiß, vielleicht kommen wir irgendwann doch noch ans Ziel. :positiv:

Sei lieb gegrüsst

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#103 von LeenaP ( gelöscht ) , 16.03.2011 13:21

Liebe Christina,

vielen Dank für diesen wertvollen "Nachtrag"! Ich hatte das Büchlein seinerzeit auch gekauft und einem älteren Verwandten geschenkt, der recht gut Russisch kann. Den Link zu deinem Youtube-Film werde ich ihm natürlich auch schicken. Er wird sich bestimmt sehr freuen.

Herzliche Grüße

LeenaP

LeenaP

RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#104 von Rena , 16.03.2011 18:50

Hallo Christina :winkewinke: ,

http://www.spzeitung.ru/2009/02/lenfilm ... der-krise/

nachdem ich gerade einen langen Bericht ins Nirvana geschossen habe, nocheinmal etwas verkürzt. Was für ein herrlicher Film! Wie sich die Bilder gleichen Aika-Eisbärzwillinge-Knut. Danke fürs Zeigen. Anbei den Link zum Verwalter von Ledins Filmmaterial.

Ich hatte damals ja auch etwas recherchiert und hatte den Film von 1975 gefunden. Leider weiß ich nicht mehr wo, weil ich den Dokumentarfilm von 2006 gesucht hatte :think: .

Du recherchierst bestimmt besser als ich, es gibt ihn zu kaufen, den Film von 1975. :daumendrueck:

:knuti: Bärige Grüße,
Rena :positiv:


 
Rena
Beiträge: 4.192
Registriert am: 27.02.2009


RE: "Der Eisbär und das Mädchen" - kann hier jemand russisch ?

#105 von BEA ( gelöscht ) , 16.03.2011 20:21

Liebe Christina :heart:

Das Video ist unglaublich. Es ist schon irre, daß ein Mann mit einem Eisbären durch die Stadt spaziert.

Du hast einen wahren Schatz ausgegraben.

LG
Bea :winkewinke:

BEA

   

Eisbär mit Feuerwerkskörper getötet
TV-Film über Eisbären auf Spitzbergen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz