RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#61 von Marga ( gelöscht ) , 10.07.2011 01:35

Tipp für alle,die FACEBOOK nicht gucken können-einfach nur anmelden !!
Name,Passwort-das wars !! Ihr müßt keine AKTIVEN USER werden-ein Account reicht !!




:heart: Marga

Und ich bekomme keine Provision fürs WERBEN !!! :mrgreen: :mrgreen:

Marga

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#62 von ConnyHH , 10.07.2011 10:28

Es ist einfach unglaublich, was diese kleine Maus für einen Lebenswillen hat und wie temperamentvoll sie ist. :lol: :dance:
Den Umzug von 6000 km hat sie scheinbar mal eben so ganz locker "weggesteckt", ist quietschvergnügt und total ausgelassen. :heart: :heart: :heart:

:top:

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#63 von walli ( gelöscht ) , 10.07.2011 11:49

tolles video :D :clap: :top:

diese kleine eisbärin ist echt der hammer :positiv: :heart: :lol:
man muß sie einfach lieben :positiv: :D

toll das Qannik den umzug so locker weggesteckt hat :positiv:

danke für die infos hier :heart:

liebes grüßle walli

walli

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#64 von Gelöschtes Mitglied , 10.07.2011 12:44

Ich könnte das Video von Qannik auch noch 100x anschauen - so eine süße und quirlige Maus :heart:


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#65 von GiselaH , 10.07.2011 20:57

Mir geht es wie dir, Angela.
Ich habe das Video schon einige Male angesehen.
Das Bärchen ist putzmunter und mopsfidel :heart: :heart:

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 27.005
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#66 von Marga ( gelöscht ) , 10.07.2011 21:03

Und ich finde es Klasse,wie gelassen man mit der *Ungeduld* der vielen Fans umgeht.
Das erste Mal vor Publikum wird Qannik überlassen,die Tierpfleger beobachten sie und
warten,daß sie anzeigt:*Ready for the Show * [/size] :kaputtlach: :kaputtlach:

Gute zwei Wochen dauert es sicher noch !!

Aber wir bekommen ja ab und an ein Appetithäppchen,um uns bei Laune zu halten,ist doch toll !!
:top: :clap:

[size=200]So soll es sein zwischen Zoo und zahlenden Gästen,dann klappt es auch mit den Besucherzahlen !!



:heart: Marga

Marga

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#67 von ConnyHH , 11.07.2011 13:02

@Marga
Ganz genauso ist es :!: :dance:
Hier wird alles richtig gemacht und gegen die Ungeduld" der Fans hat man einen sehr guten Weg gefunden. :top: :top: :top:

Ich bin restlos begeistert - auch wenn ich sooooo weit weg bin. :positiv:

:heart: :heart: :heart:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#68 von ConnyHH , 11.07.2011 13:07

Soooo süß......

Tweets von gestern:

Zitat
I like my new family in the 'ville.

:heart:

Zitat
Is it bad that I keep watching the facebook video of myself ? Check it out at the Louisville Zoo's facebook page

:lol:

Zitat
Full day of swimming and playing, think I will call for the sandman now. G'night.

:yawn: :zzz:

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#69 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 12.07.2011 00:58

Ein kurzer Fernsehbeitrag mit einigen Sequenzen,
wo man Quannik in ihrer kleinen Quarantänestation sehen kann
- quirlig, wie immer. ;-)

http://www.whas11.com/video?id=125379283&sec=553687
Sie nimmt pro Tag 500g zu und wiegt schon 40 Kg! :o



Hier noch ein Artikel zu Quanniks Eingwöhnungsphase:
http://blogs.sandiegozoo.org/2011/07/11 ... ent-121217
geschrieben von der Chefpflegerin in San Diego
(Sie war in Louisville und hat bei der Umsiedelungsaktion geholfen)


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#70 von Marga ( gelöscht ) , 12.07.2011 01:17

Da man Qannik *natürlich * aufwachsen lassen möchte war es wichtig auch den *Schwimmlernprozess* so zu gestalten [/size] :top:

Eine *Schwimmhilfe * war im Becken und wäre,wenn notwendig,angehoben worden ! :heart: :top: :clap: :clap:



Unter Beobachtung der Zoopfleger durfte Qannik üben-das hat sie wie alles bislang mit Bravour bestanden-das Hilfmittel ist inzwischen nicht mehr notwendig :clap: :clap: :heart: :heart:
[size=200]Tapferes kleines Bärenmädchen-Du bist wirklich etwas ganz besonderes-und Dein *Personal* verdient ein BRAVO
:clap: :clap:

:heart: :heart: Marga

Marga

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#71 von ConnyHH , 12.07.2011 10:18

@Marga[/size]
Es ist einfach unglaublich, was hier alles für die kleene Maus auf die Beine gestellt wird. :shock: :dance: :clap:
Mir fehlen echt die Worte, denn ich bin restlos begeistert. :heart: :heart: :heart:

Danke [size=150]Crissi für die Links. :top: :top: :top:

Auf Twitter war sie gestern mal nicht so "redselig"... :lol:

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#72 von Spirit Bear ( gelöscht ) , 12.07.2011 13:24

"I'm kind of a big deal..."


Quelle:http://www.ktuu.com/news/ktuu-photo-gall...82.photogallery

:top: :top: :top:

Qannik fühlt sich ( polarbear - ) wohl.

:cute: Spirit Bear

Spirit Bear

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#73 von water , 12.07.2011 14:10

Sie sieht so hübsch aus und anders als andere Eisbärenjunge. Gut, dass sie es vermutlich so prima in ihrem neuen zu Hause getroffen hat.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#74 von Spirit Bear ( gelöscht ) , 12.07.2011 18:35

@ water

Das finde ich auch. Sie wirkt selbstbewußt, wild und unabhängig.

Schließlich wurde sie in Freiheit geboren und hat die wichtigsten Monate bei ihrer Mutter verbracht..

Die Verantwortlichen in ihrer neuen Heimat bemühen sich, diese Unabhängigkeit zu bewahren,
und geben ihr jede erdenkliche Hilfe in Form von reichlich Beschäftigung und wenig direktem Kontakt mit Menschen.

Das ist Klasse.

:top: :top: :top:

:cute: Spirit Bear

Spirit Bear

RE: Die neue Heimat von Qannik (Snowflake) aus Alaska

#75 von Spirit Bear ( gelöscht ) , 12.07.2011 18:49

Grhhh...I'll get you!



Foto: John Gomes

Die kleine Wilde im Alaska Zoo. Verängstigt war sie nur ganz am Anfang.

I am in love... :heart:

:cute: Spirit Bear

Spirit Bear

   

Derzeitge Bewohner der Anlage

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz