RE: Die Spreewaldkatzen

#1501 von UrsulaL , 22.05.2012 21:24

Liebe Marion, gut, dass die Mädels nicht da waren. Ich hoffe, Du kannst jetzt etwas
abschalten.

:winkewinke: :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.909
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1502 von SpreewaldMarion , 22.05.2012 21:45

Absolut ungewöhnlich, keine Katze war bisher da. Dafür läßt der Igel das Futter nicht verkommen und Mohrchen hat jemanden zum Anfauchen.

Mittwoch 6:30 Uhr
Jamie kam ganz kurz um 22:30 Uhr, Emilia gar nicht.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.861
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1503 von Gelöschtes Mitglied , 28.05.2012 18:48

Hallo Marion,

haben sich Deine Katzen wieder gemeldet.?
Unsere Katzen auf Arbeit glänzen jetzt auch oft mit Abwesenheit :think:
Da in unserer nähreren Umgebung viele Gärten sind, nehmen wir an, dass sich
unsere Miezen dort verwöhnen lassen.

Ich hoffe, Eure geplante Aktion kann noch steigen. Wenn die Miezen
nicht jeden Tag da sind, klappt das dann noch mit der Pille :think:

liebe Grüße in den Spreewald :winkewinke:


RE: Die Spreewaldkatzen

#1504 von SpreewaldMarion , 28.05.2012 19:02

Hallo Cleo

Mit der Pille hat es zum Glück bisher immer geklappt.
Als Emilia gestern nach 3 Tagen endlich wieder kam und ganz dünn war, habe ich ihr gesagt, was sie für ein Dussel ist.
Hier ist der Tisch reichlich gedeckt und sie kommen so selten.
Jamie war 2 Tage nicht da, Murkel kommt allerdings jeden Tag.
Der Igel macht sich auch rar.
Mitte Juni ist der neue OP Termin, diesmal für beide, aber meine Hoffnung schwindet, dass sie genau dann kommen.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.861
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1505 von Frans , 28.05.2012 19:08

Hallo Marion,

Dan drücken wir den Däumen das es mitte Juni klappt mit den beiden.
Danke für alle Erzählungen aus das Spreewald!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.585
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1506 von GiselaH , 28.05.2012 22:08

Hallo Marion,

ich drücke die Daumen für Juni :daumendrueck: .

Meine Emma hat jetzt Hausarrest bekommen. Sie ist immer wieder unterwegs, genau wie deine beiden Süßen. Letztes Mal ist sie nach Tagen total verdreckt und spindeldürr wieder aufgetaucht und nun darf sie erst einmal nicht mehr raus.
Ich weiß auch nicht, warum sich die Mädels in diesem Frühling so rumtreiben :roll: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1507 von SpreewaldMarion , 28.05.2012 22:33

Hallo Gisela

Obwohl du ein anstrengendes, aufregendes Wochenende hattest, findest du noch Zeit hier vorbei zu schauen, vielen Dank.

Ja, was treibt die Katzen durch die Gegend? Sind es die nicht mehr vorhandenen oder unterdrückten Hormone?
Läßt sich Emma den Hausarrest gefallen oder stellt sie etwas an, damit du sie genervt wieder raus läßt?

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.861
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1508 von Isle , 28.05.2012 22:38

Ich "musste" :lol: :heart: auch nochmal hier reinschauen.

Unsere Daumen sind auch ganz doll gedrückt für Juni :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: .

@Spreewaldi: Ich kann mir vorstellen, was das manchmal für ein Nerventanz ist, mit den Kätzchen.

Und man hat sie sooo ... ins Herz geschlossen.

Liebe Grüsse von Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1509 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 28.05.2012 23:16

Alles Gute für die Kätzchen, liebe Marion :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: #


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1510 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 28.05.2012 23:29

Liebe Marion
Von mir ebenfalls :daumendrueck: . :daumendrueck: . :daumendrueck: . für die Kätzchen.
Alles Liebe
von Brigitte und Miez Miez

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1511 von Gelöschtes Mitglied , 29.05.2012 20:49

Liebe Marion,

dann drücke ich für den nächsten Termin auch
ganz doll die :daumendrueck:
Hoffentlich klappt es, die Kätzchen sind ja immer
sehr eigenwillig.
Heute waren bei mir alle mal wieder am Futternapf, aber
nur ganz schnell was gefressen und gleich wieder weg.
Ich weiß auch nicht woran es liegt :think:
Ich freue mich morgen auf Deine Fotos aus Berlin,
bis dahin :heart: liche Grüße und tschüßi :winkewinke:


RE: Die Spreewaldkatzen

#1512 von GiselaH , 30.05.2012 18:18

Hallo Marion,

es geht mit Emma. Ich weiß ja leider nicht was draußen vorgefallen ist. Sie steht sehr oft an der Tür, mautzt und will raus. Wenn ich die Tür aufmache guckt sie raus und dreht dann doch wieder um.
Ansonsten ist sie extrem anhänglich und hängt ewig auf mir rum ;-) . Wenn es so bleibt und sie nicht anfängt mich zu terrorierieren, um rauszukommen, dann lasse ich sie erst einmal im Haus.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1513 von SpreewaldMarion , 31.05.2012 23:05

Nicht dass ihr denkt, ich vernachläßige das Spreewaldkatzenzimmer...nein, aber viel neues gibt es nicht zu berichten.
Nur soviel....ich bin ziemlich sauer auf die Tierärztin, hätte sie nicht vor Murkels Op sagen können, wie ihre Operationsmethode ist?
Nun ist Murkel schon wieder leicht rollig, gerade genug, um wieder diesen gelben Kater hierher zu ziehen.
Heute rannte sie kreischend über unser Grundstück und der Gelbe hinterher.
Er lungert den ganzen Tag hier herum, denkt sie wohnt hier und singt lautstark vor unserem offenen Fenster.
Im Moment schüttet es, also Mohrchenwetter, das Fenster ist offen und er singt so laut, dass mir im anderen Zimmer die Haare zu Berge stehen.
Mohrchen liegt unter dem Fenster in einem Sessel und rührt sich nicht.
Emilia und Murkel haben sich auf der Terrasse satt gefressen, er lauerte auf der falschen Seite.
Wenn er da ist kommt Jamie nie, sie ist immer noch die ganz Ängstliche.
Ich werde darauf bestehen, dass Emilia und Jamie anders operiert werden.
Ob sie in 15 Jahren noch leben, wenn ihnen die Haare am Bauch ausgehen könnten, ist doch sehr fraglich.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.861
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1514 von SpreewaldMarion , 01.06.2012 10:02

Eine Woche war Felix nicht mehr da und nun saß er naß vom Regen vor unserer Tür.
Als ich ihm eine große Portion Futter brachte, kam Murkel angesaust, zum Glück vertragen sich die beiden.
Als Murkel ging hat Felix kurz überlegt....Futter oder hinterher?
Er ist Murkel gefolgt.










Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.861
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1515 von BEA ( gelöscht ) , 01.06.2012 10:10

Liebe Marion :heart:

Es ist bestimmt einen Versuch wert, die Katzen zu einem anderen Tierarzt zu bringen. Und wenn es nur ist um eine zweite Meinung zu bekommen.

Felix sieht sehr nass aus, der Arme. Aber er weiß genau, wo er leckeres Futter gibt ( und hübsche Katzenmädchen ) ;-)

Ich drücke dir die Daumen, dass ihr die erforderlichen OPs schnellstens machen lassen könnt

LG
Bea :winkewinke:

BEA

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen