An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1456 von SpreewaldMarion , 18.05.2012 09:45

Heute muss ich euch nochmal von dem Igel erzählen.
Der hat so ein Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen, das ist sagenhaft und wir müssen oft :lol:
Gestern Abend kam erst Emilia und bekam ihr Futter, vom Igel keine Spur.
Als ich nach 2 Minuten wieder ans Fenster trat, saß Emilia mit großen Augen auf der Fußmatte und der Dicke am gefüllten Napf.
Also Emilia einen 2. Napf in gebührendem Abstand hingestellt, den sie auch gleich verputzte.
Felix wollte auch seine 400 g haben, die habe ich ihm mitten in den Garten gestellt, er hatte vor dem Igel Respekt.
Nach einer Stunde waren beide noch da, dann kam Jamie.
Den Igel sah ich auf seinen kurzen Beinchen losrennen in Richtung Komposthaufen.
Emilia war noch nicht satt, also 2 gefüllte Näpfchen rausgebracht.
Nach 5 Minuten traute ich meinen Augen nicht...
Die Katzen gingen hungrig an der Scheibe hoch und der Igel saß zwischen beiden Näpfen. :whistle: :whistle: :whistle:
Also wieder einen 3. Napf rausgestellt und zu den Dreien gesagt....nun reicht es mir aber, ihr habt mich 3 Stunden in Trab gehalten, macht jetzt was ihr wollt.
Das hat der Igel zu wörtlich genommen, ihr glaubt nicht wie die Terrasse heute aussieht.
Der Futterbestand ist an einem Abend bedenklich geschrumpft. ;-)
Nun müssen wir mit einem Schlauch die Hinterlassenschaften bekämpfen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1457 von Gitta , 18.05.2012 09:51

Liebe Spreewaldi :kiss:

Auch wenn meine beiden Herzkammern und eine Vorkammer für Hunde schlagen, die zweite Vorkammer gehört auf jeden Fall den Katzen.
Nicht nur, weil ich über 16 Jahre selber eine hatte, sondern auch, weil ich die Art von Katzen besonders liebe.

Deine Geschichten hätten es verdient, veröffentlicht zu werden. :clap:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1458 von Isle , 18.05.2012 11:33

Liebe Spreewaldmarion,

Deine Foto`s und Geschichten sind so, dass man mitfiebert, wie es weitergeht.

:heart:
Ich wünsche Deinen zwei Mädels auch ALLES GUTE und vier Daumen und acht Pfoten sind von hier aus für sie gedrückt :daumendrueck: .

Schön, dass Felix wiedr da ist. Ich wünsche den Katzenkindern, samt Katzenmutti, für die Zukunft, dass sie sich vertragen und alle bei Euch bleiben .

Euer Wald wurde ganz schön "gelichtet" :o ! Im ersten Moment kann man sich wirklich erschrecken. Man geht davon aus, dass die Mitarbeiter vom Forst wissen, was sie tun. ... sollte man zumindest .

Liebe Grüsse von Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1459 von SpreewaldMarion , 18.05.2012 22:54

Als Emilia heute gegen 20:30 Uhr an der Tür war sagte Peter.....es sind so viele Mücken draußen, dass wir heute mit dem Futter durch den Keller zur Terrasse gehen müssen (er ist ein begehrter Typ und wird ständig gestochen.)
Dann fiel ihm ein, dass er eine der Katzen am Dienstag oder Mittwoch greifen muss und schon war die Tür offen und nicht nur kurz, denn Emilia war in Tobelaune.


















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1460 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.05.2012 22:58

... ich wünsche Euch toitoitoi für nächste Woche

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1461 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.05.2012 22:59

Klasse Fotos von Emilia. :clap:
Mit den Mücken geht es jetzt los,
das habe ich auch schon gemerkt :roll:

Hoffentlich geht nächste Woche alles glatt! :daumendrueck:


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1462 von SpreewaldMarion , 18.05.2012 23:04

Ihr kennt doch die Geschichte vom Hasen und Igel....bei uns ist es die Geschichte vom Igel und Igel :kaputtlach:
Gestern habe ich noch geschimpft, dass der Igel immer dicker wird und für zwei frisst und heute....
Seht selber








Es ist ein viel größerer und ein etwas kleinerer Igel da, die weder vor uns noch vor den Katzen Angst haben.
Nun hoffen wir auf viiieeel Nachwuchs, denn damit haben wir ja dann keine Probleme ;-)


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1463 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.05.2012 23:07

:lol: das ist ja herrlich, kein Wunder, dass das Futter so schnell verschwindet.. :kaputtlach:
es werden immer mehr Futternäpfe, habe ich das Gefühl ;-)

Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1464 von SpreewaldMarion , 18.05.2012 23:09

Endlich waren beide Katzenkinder zusammen an der Tür und ich konnte feststellen, wie die Erbmasse der Eltern durchschlägt... Jamie kompakter, größer und ruhiger, so wie Emil.
Emilia dünn, kleiner und quirlig, so wie Murkel.








:cute: :winkewinke: :knut:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1465 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.05.2012 23:11

:winkewinke: Liebe SpreewaldMarion
die Tiergeschichten von den Igeln und den Katzen sind so nahegehend, dass sie einem runterlaufen wie Öl. Mir gefällt es, wenn Menschen so viel Herz für Tiere haben. Es sollte die ganze Welt davon wimmeln. Schade. Dass, was wir aussenden, kommt wieder auf uns zurück. Das Gute aber auch das Böse.
Alles Liebe
von Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1466 von SpreewaldMarion , 18.05.2012 23:15

crissi, das stimmt, ich muss aufpassen, dass Mohrchen noch einen Napf abbekommt ;-)
Die Mücken sind bei uns schon ungewöhnlich im April eingefallen. Im vorigen Jahr haben sie uns bis September verschont.

Isle und Uli, vielen Dank fürs :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

Liebe Brigitte
Vielen Dank :heart:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1467 von SpreewaldMarion , 19.05.2012 00:35

Als ich heute morgen um 8 Uhr in den Garten guckte, stand der Fischreiher im Teich :whistle: :whistle: :whistle: :whistle:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1468 von UrsulaL , 19.05.2012 04:37

Liebe Marion,

vielen Dank für Deine herrlichen Murkel-Igel-Geschichten :D .

Ich wundere mich ja, dass Ihr überhaupt noch Fische in Eurem Teich habt :positiv:.

Liebe Grüße :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1469 von BEA ( gelöscht ) , 19.05.2012 08:59

Liebe Marion :heart:

Mit deiner Igelgeschichte hast du dafür gesorgt, dass ich den Tag ausgesprochen heiter starten konnte :lol:

Die Fotos von der Murkelei sind wieder ganz entzückend. da sind die reinsten Verliebekatzen :positiv:

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#1470 von SpreewaldMarion , 19.05.2012 09:16

Uschi, das wundert uns auch.
Heute morgen um 5 uhr war er wieder im Teich und nun holen wir Netze, denn wir wollen die Fische behalten.
Wir müssen nur sehen, dass die Frösche rein und raus können.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen