An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1531 von RCS , 03.06.2012 09:33

Der arme Kater. Ich finde er sieht aus, als wenn niemand zu ihm lieb ist und er deswegen so draufgängerich sein muss! Jeder braucht doch eine ´Streichelhand´. :weinend:


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1532 von RCS , 03.06.2012 09:35

Übrigens haut Knöpfchen nun auch öfter ab: ins Treppenhaus.
Sie schreit dort laut herum und ich muss bis hoch laufen und
die sich windende Katze wieder in die Wohnung tragen! :seufz:


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1533 von kitty ( gelöscht ) , 03.06.2012 09:53

Hallo Marion, dem Kater sieht man deutlich an, dass er das Sagen hat, aber wunderschön ist er trotzdem. Zu essen bekommt er auch genug. Danke für dein unermüdliches Spreewaldkino.

Mein Lumpi liegt seit Stunden auf einer Primel, obwohl es regnet. Es ist sein Lieblingsplatz, und die Primel beschwert sich nicht, sie richtet ihre Blüten immer wieder auf.

LG aus der verregneten Schweiz

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#1534 von SpreewaldMarion , 03.06.2012 10:48

RCS, warum sollst du unbehelligt in deine Wohnung, ich habe 18 Jahre lang meine Wohnung nur gebückt und mit einer Tasche davor betreten :lol:
Außerdem sparrt der das mehrmalige Treppenlaufen das Fitnesscenter :kaputtlach:

Kitty, ich drücke den Daumen, dass Lupo von deinen Katzen akzeptiert wird. :daumendrueck:
Liegt Lumpi im Regen auf der Primel?

Ihr wisst ja warum der Gelbe nicht mein Freund ist.
Aber ich muss ihn in Schutz nehmen, das etwas böse Gesicht hat er von seiner Mischung (Perser und Hauskatze nehme ich mal an).

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1535 von kitty ( gelöscht ) , 03.06.2012 11:07

Marion, Lumpi ist gerade reingekommen, weil es im Moment Katzen und Hunde regnet. Da ist es in der Wohnung gemütlicher. Die Primel freut sich, weil sie sich erholen kann.

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#1536 von Rena , 04.06.2012 18:43

Ich muß euch von meinen Igeln erzählen. Zur Zeit ist keiner zu sehen, aber beim Rasensprengen habe ich den Kot von einem Igel gesehen. Also habe ich gestern abends etwas Katzenfutter herausgestellt. Morgens waren aber nur die Mausezähne meiner dicken, braunen, am Haus wohnenden Maus zu sehen. So dick ist sie, weil sie sich am herabfallenden Vogelfutter bedient. Wenn ich mich auf die Terasse setze, und sie war unterwegs, läuft sie mir fast über die Füße um in ihr Versteck zu gelangen. Das Problem ist nur, dass sie immer an der Terassentür vorbei muß und ich Angst habe, dass sie vor Schreck mal ins Wohnzimmer und damit ins Haus läuft. Also die Tür muß immer zu sein. Sylvia S hat mir eine Lebendfalle empfohlen. Morgen muß ich mir eine kaufen. Mal sehen, ob ich sie fangen kann.
Sonst kommt nur noch Hinkebein regelmäßig zum Fressen. Hinkebein ist eine Ringeltaube mit einem verletzten (gebrochenen?) Bein und kann nur noch auf einem Bein stehen.
Meine Kaulquappen schwimmen immer noch im Teich, immer noch keine Metamorphose.

Liebe Grüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1537 von SpreewaldMarion , 08.06.2012 10:03

Hallo Rena

Ich habe jetzt erst gesehen, dass du von dem kleinen Zoo in deinem Garten berichtet hast.
Unsere Igel kommen auch nicht mehr, sie finden jetzt sicher alleine leckere Sachen.
Die Netze über den Teichen haben wir wieder weg gemacht, nun können die Frösche wieder an allen Seiten rein und raus.
Aus Erfahrung wissen wir, dass der Fischreiher in diesem Jahr nicht mehr wiederkommt.

Murkel ist schon 3 Tage nicht mehr dagewesen :seufz:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1538 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.06.2012 15:21

Marion - dann haben auch die Libellen wieder freies Flugfeld! :-) :top:


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1539 von Rena , 08.06.2012 19:04

Hallo :winkewinke: ,

die Lebendfalle ist aufgestellt. Mal sehen ob morgen eine Maus darin ist. Als ich heute morgen die Vögel in einem Vogelhäuschen fütterte, flitzte mir eine kleinere Maus um die Füße herum und fraß begierig die herabfallenden Körnchen. Die kleine Maus war allerliebst. Die Vögel müssen jetzt hungern bis eine Maus in der Falle ist. In der Falle ist zurzeit stinkender Käse (Tilsiter). Kennt jemand die Lieblingsspeise der Mäuse?
Hinkebein (die verletzte Ringeltaube) kommt auch nicht mehr. Vielleicht hat sie der Fuchs erwischt oder sie war doch schwerer verletzt.
Die Kaulquappen sind immer noch Kaulquappen.

Bärige Grüße
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1540 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.06.2012 19:06

Ja Rena ... Vogelfutter :lol:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1541 von babs , 08.06.2012 19:23

Rena,
als ich seinerzeit in der alten Halle Besuch von einer Maus bekam und den Kammerjäger gerufen habe,
wollte der mir tatsächlich eine Mausefalle hinstellen und nicht etwa mit Käse oder
Speck bestückt, nein, der gute Mann hatte ein Glas Nutella in der Hand!
Ich wollte diese Mausfalle aber nicht haben, so zog er damit wieder davon. Das würde mir noch fehlen!
Ich hab die Schokotoffee gegen Zitronenbonbons ausgetauscht und sie ward nicht mehr gesehen, was drüben
in der anderen Hallenhälfte gemacht wurde, weiß ich nicht und will es auch nicht wissen.
Mit tat die Maus richtig leid, denn ich habe 2 elektronische Mausefallen stehen, ich höre nichts, aber die Mäuse hören
einen heiden Lärm und dennoch kam die Mäusemama und holte die Toffees, scheinbar für ihre Kinderchen! Das Papier
hat sie mir schön säuberlich auf dem Schreibtisch liegen lassen, es sah immer noch aus wie ein Bonbon, clever diese
kleinen Nager.


SpreewaldMarion,
schon viel zu lange habe ich nicht D A N K E gesagt,
für die lebendige Berichterstattung und natürlich auch DANKE an ALLE die sich hier mit ihren Geschichten beteiligen

LG babs

 
babs
Beiträge: 12.116
Registriert am: 31.07.2009

zuletzt bearbeitet 29.09.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#1542 von GiselaH , 08.06.2012 20:13

Hallo Rena,

Nutella oder eine andere Schokocreme ist wirklich eine Lieblingsspeise von Mäusen.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1543 von SpreewaldMarion , 08.06.2012 21:14

Immer wenn wir anfangen uns richtig Sorgen um eine verschwundene Katze zu machen, taucht sie wieder auf.
Murkel dünn und hungrig ließ sich ausgiebig von Peter kämmen.







Doro, sind deine beiden Kätzchen wieder nach Hause gekommen?

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1544 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.06.2012 23:56

Schön, dass Murkel wieder da ist. :-) :positiv:


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1545 von Rena , 09.06.2012 00:14

Hallo babs :winkewinke: ,

ich habe doch eine Lebendfalle d.h. Die Maus lebt, kann nur nicht weder heraus. Wenn eine Maus in der Falle sein sollte, fahre ich sie in einen urwüchsigen Park.

Ich bringe doch nicht so süße Mäuse um :negativ: .

Bärige Grüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen