An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#2866 von SpreewaldMarion , 19.07.2013 07:53

Liebe Gisela

Ich bin froh, dass ich nun weiß, dass der Gelbe ein Zuhause hat und auch Futter bekommt.
Er sah ja schon immer wohlgenährt aus, nur jetzt sieht er schrecklich aus, genau wie Felix.
Aber das wird wieder wenn sie zur Ruhe kommen. ;-)



Das verfilzte Fell von ihm haben wir im Garten gefunden. Da hat er ordentlich eins auf die Mütze bekommen, entweder von Pies oder von Murkel.
ich tippe auf sie, sie hatte genug von dem aufdringlichen Kerl.

Was Peter ganz doll leid getan hat....in der Zeit wo der Gelbe Murkel auf Schritt und Tritt verfolgt hat, lag er auf einer Bank und hat Murkel beim Fressen zugesehen. Er hat immer mitgeschluckt.
Hätte Murkel etwas im Napf gelassen, Peter hätte ihn nicht verjagt, aber ihn auch noch füttern...nee, denn das gibt großen Ärger mit den Katern vor unserer Tür.
Außerdem hat er bei sich zuhause ganz viele mit einer Plane überdeckte Heuballen, da hat er es schön warm, besser als hier.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2867 von BEA ( gelöscht ) , 19.07.2013 09:13

Liebe Marion

Gleich mehrere gute Nachrichten aus dem Spreewald. :D

Ihr könnt nach langer Zeit endlich wieder Fahrad fahren :top:
Ihr habt das Zuhause von dem dicken Gelben gefunden, und dort wird bald wieder jemand ständig wohnen. :top:
Man kann ja bei Gelegenheit mal mit den neuen Nachbarn Kontakt aufnehmen, und sich über die Katzen unterhalten ;-)

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2868 von SpreewaldMarion , 20.07.2013 18:46

Wenn Emilia wollte, könnte sie noch in das letzte Stück der Heuballen, ich habe mal reingesehen





Sie kommt jedesmal wenn ich zu ihr komme aus einem Autoreifen und hat in alter Verbundenheit haut sie nach mir.
Das hat sie schon als ganz kleines Kätzchen gemacht.
Da meine Hand nun mehrere Kratzer hat und es auch ordentlich blutet, gehe ich wieder mit einem Handschuh zu ihr.
Im Moment frisst sie täglich ca 600g und trinkt zwei große Schalen Kondensmilch verdünnt.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2869 von Mona , 20.07.2013 19:56

Liebe Marion,

Emilia zeigt dir ihre Liebe, indem sie nach dir schlägt :lol:

600g Futter ist eine ganze Menge. Sie hat großen Hunger.
Unsere Smoky frisst 1 Dose von 85g und ca. 40g Trockenfutter am Tag. Im vergleich zu Emilia sehr wenig. Aber sie mag nicht mehr. :negativ:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2870 von SpreewaldMarion , 21.07.2013 09:13

Mona, Smoky frisst ja wirklich wenig, vielleicht sucht sie sich im Garten ein Mäuschen?

Diesmal möchte ich nicht solange warten, es hat ja bisher immer geholfen wenn ich meine Sorgen mitteilte. Wie durch Zauberhand stand die Katze dann kurze Zeit später vor der Tür.
Murkel ist seit 3 Tagen nicht mehr da gewesen, das ist in den 1 1/2 Jahren wo meine Aufzeichnungen beginnen noch nie vorgekommen. Mal einen Tag, das kommt öfter vor, aber das beunruhigt mich schon sehr.
Gestern bin ich mit dem Fahrrad in das verlassene Dorf gefahren, ich dachte, sie ist vielleicht mit dem Gelben mitgegangen.
Doch der lag an der gleichen Stelle wo wir ihn vor ein paar Tagen zum 1. Mal gesehen haben und er war alleine.
Vielleicht ist sie irgendwo eingesperrt :seufz:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2871 von Mona , 21.07.2013 11:13

Liebe Marion,

ja so ist das mit den Miezen, die machen immer mal wieder anders als sonst :roll:

Ich drück die :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2872 von SpreewaldMarion , 21.07.2013 12:24

Das ist ja schon sehe sehr komisch, es hat schon wieder geholfen.
Um 10 Uhr stand Murkel an der Tür, großen Hunger, zuerst ein wenig schreckhaft.
Dann haben wir gekuschelt bis ich es in der Hitze draußen nicht mehr ausgehalten habe.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2873 von UrsulaL , 21.07.2013 13:11

Hallo Marion,

wie schön, dass Murkel wieder da ist :D .

:winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2874 von Rena , 21.07.2013 17:12

Hallo Spreewaldi :winkewinke:

schön, dass Murkel wieder gekommen ist :dance: . Als meine Katze die ganzen Weihnachtsferien verschwunden war, was habe ich sie gesucht. Ich bin sogar zum Tierheim gefahren. Am ersten Schultag kam sie angelaufen. Ich habe ihr dann ein Halsband mit kleiner Adressenkartusche umgebunden und sie war nie mehr verschwunden.

Katzengrüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2875 von BEA ( gelöscht ) , 21.07.2013 18:26

Liebe Marion

das ist ja super, Murkel ist wieder da. :D
Sie weiß eben ganz genau, wo es bei Bedarf immer etwas Gutes zu futtern gibt. :positiv:

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2876 von GiselaH , 21.07.2013 18:32

Hallo Marion,

ich freue mich auch, dass Murkel wieder da ist.
Deine Sorge um sie verstehe ich gut.

In den Heuballenresten sieht es eigentlich ganz gut aus. Vielleicht ist es Emilia im Moment zu warm dort.
Von "hackenden Katzen" kann ich heute auch ein Lied singen. Ich habe bei der Wärme alle Dachfenster offen stehen. Heute ist Emma ganz offensichtlich übers Dach nach draußen gekommen. Jedenfalls saß sie auf einmal auf dem Terassentisch. Als ich sie streicheln wollte, hat sie nach mir ausgeholt und hing in meinem Arm :roll: .
Ihr Ausflug war allerdings sofort beendet, als ich die Tür geöffnet habe. Vermutlich war sie erschrocken über ihren Wagemut :lol: .

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2877 von Monika , 22.07.2013 07:42

Liebe Marion,

auch ich freue mich, dass Murkel wieder da ist.

Monika DD :winkewinke:

Monika  
Monika
Beiträge: 530
Registriert am: 14.11.2012


RE: Die Spreewaldkatzen

#2878 von SpreewaldMarion , 22.07.2013 09:37

Hallo Gisela

Nun hat Emma einen anderen Weg in den Garten genommen und gemerkt, dass auch dann die Kater da sind. :whistle:
Ihre Enttäuschung hat sie vielleicht an dir ausgelassen ;-)
Geht sie auch nicht mit dir zusammen vor die Tür?


Murkel kam gestern Nachmittag, als wir im Garten im Schatten saßen, zu uns.
Sie kommt ja sofort auf den Schoß, was unangenehm ist, wenn man eine kurze Hose an hat.
Sie hat Krallen wie Dolche.
Da ich aber nicht auf ihre Kuscheleinheiten verzichten wollte (habe diese ja nicht mit Mohrchen), habe ich mir die Stuhlauflage auf den Schoß gelegt, was besonders "angenehm" bei 30 Grad Hitze war.
Nach 2 Stunden (zum Glück hatte ich ein Buch dabei...Bob der Streuner) habe ich es nicht mehr ausgehalten, vor Hitze, vor steifen Beinen und habe sie vorsichtig mit Auflage auf einen Gartenstuhl gesetzt.
Nach dem enttäuschten Gesicht habe ich mich nicht mehr umgedreht und bin ins kühle Haus gegangen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2879 von GiselaH , 23.07.2013 20:28

Ich glaube, Mohrchen wird dir verzeihen ;-) .

Emma kommt übrigens nicht mit mir vor die Tür. Aber ich habe sie gestern wieder auf dem Dach entdeckt.
Vielleicht wird das ja noch mit ihr und den Katern. Die Jungs standen jedenfalls um sie herum und waren sehr brav. Vermutlich habe sie sich gefreut, einer so hübschen Schnecke zu begegnen ;-) . Die Einizge die gefaucht und gezetert hat, war Emma.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2880 von SpreewaldMarion , 26.07.2013 10:59

Im Moment ist es nur Mohrchen, die mir richtig viel Freude macht.
Sie wird immer zutraulicher, immer anhänglicher.
Verlasse ich das Haus, schreit sie laut und kehlig nach mir.
Peter hat es ja schon immer vermutet, denn wenn ich in Berlin bin, läßt sie ihn nicht in Ruhe.
Nun zeigt sie mir es auch, endlich s t e h t sie für längere Zeit auf meinem Schoß. Bin gespannt, wann sie sich mal hinsetzt.

Murkel kommt jeden Tag, bei der Hitze nur einmal, dann wird sie in ein kühleres Versteck gehen.

Felix kam heute endlich mal wieder, humpelnd und mit ganz großes Hunger.

Jamie habe ich seitdem die Heuballen reduziert wurden nicht mehr gesehen, aber ich nehme an, er hat ein zu Hause gefunden.
Wenn nicht, wäre es sehr schlecht für ihn.

Als ich gestern zu Emilia ging, war mein erster Gedanke, huch ist ja alles so frei hier.
Dann blieb ich wie angewurzelt stehen....alle Heuballen sind weg, Emilia auch nicht zu sehen.
Sie kam sonst immer sofort zu dem Anhänger unter dem die Futterschüsseln stehen.
Zum Glück sehen 4 Augen mehr als zwei.
Als wie einen Abendspaziergang machten, sagte Peter...da rennt sie.
Ich hätte sie nicht gesehen und auf Rufen kam sie nicht, kein Wunder, sie war verschreckt durch die Trecker.
Ich bin dann in die Richtung gelaufen in die sie verschwunden ist und dann kam sie endlich.
Hunger hat sie mächtig gehabt.




:whistle: :whistle: :whistle: :whistle:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen