An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#2956 von Ursi , 04.09.2013 11:51

Liebe Marion,

Danke für die Infos zu Eurer Katzenschar um die Du Dir leider auch immer Sorgen machen musst....

Der gelbe sieht nicht mehr wirklich gut aus. Ist er krank ? Ich bin froh das er doch ab und zu
auch etwas zu fressen bei Euch bekommt, Du könntest ihn doch gar nicht ignorieren, mir
würde es doch auch so gehen. Die Katzen wissen welchen Blick sie aufsetzen müssen ;-)

Ich hoffe Deine Sorgen weichen bald wieder der Freude an den Katzen, ich würde auf meine
nie und nimmer mehr verzichten wollen, Mamas Simba ist nun auch schon 15 Jahre alt und
ich hoffe sie ist noch seeeehr lange bei mir.

Ganz liebe Grüsse in den Spreewald auch an Deinen Mann...

:winkewinke:


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2957 von SpreewaldMarion , 05.09.2013 10:11

Als ich vor einigen Tagen in einem Supermarkt ein Katzenbettchen sah, war mein erster Gedanke...das musst du geschickt anstellen, um es für Mohrchen kaufen zu können.
Peter meint, sie hat schon soviel und nimmt einiges nicht an.
Also sagte ich spontan als wir davor standen....ich glaube, Mohrchen hat heute Geburtstag.
Da Peter mich schon einige Jahrzehnte kennt, wusste er...Nachtigall, ik hör dir trapsen (würde der Berliner sagen) und griff sich das Teil mit den Worten...na ja, wenn sie heute Geburtstag hat, soll sie es bekommen.
Ich war überrascht, wie schnell das ging.
Zuhause angekommen war ich diejenige, die enttäuscht war.
Mohrchen machte einen großen Bogen darum.
Doch nach drei Tagen, ich saß am PC und drehte mich nach ihr um, sah ich das...



Sie liebt ihr neues Bettchen heiß und innig und geht kaum noch woanders schlafen.
Das Grasbett hat ausgedient.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2958 von SpreewaldMarion , 05.09.2013 10:15

Emilia am 17. August




und am 2.September






Ich habe immer noch Hoffnung, dass da nur Mäuse im Bauch sind, denn nach 16 Tagen finde ich keinen großen Unterschied.
Wenn ihr das anders seht....schont mich nicht.

Beide Katzen überrennen sich fast wenn sie mich kommen sehen.
Sie kommen mir entgegen gerannt und jede geht sofort auf ihren Platz.
Gestern war Emilia nicht da und dann denke ich gleich...na ???
Dafür hatte ich Jamie für mich alleine, konnte ihn ohne Handschuhe durch knuddeln und kurz mal hochheben.
Seine 5 Kilo wird er haben.


Emilia


Jamie


Auch Felix sieht wieder etwas besser aus, wenn er da ist, möchte er auch 400g Futter haben.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2959 von GiselaH , 05.09.2013 10:24

Hallo Marion,

hast du dir Emilia mal von oben angeschaut? Sie ist ja ziemlich schlank und eigentlich kann man in so einem Fall eine trächtige Katze ganz gut daran erkennen, dass der Bauch von oben gut zu sehen ist. Er steht, sozusagen, links und rechts über und zwar richtig.

Ich hoffe auch immer noch inständig, dass Emilia nur gut frisst und sich das Bäuchlein angefuttert hat.
Sollte da tatsächlich Leben drin sein, dann musst du den Nachwuchs zu gegebene Zeit auch noch finden und das wird nicht einfach sein.

Dass du deinen Mann so schnell von Katzenbettkauf überzeugen konntest, finde ich schön. Er ist halt ebenso tierlieb wie du :D .
Es ist super, dass Mohrchen das Bett mag.

Lieben Dank für die schönen Bilder.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2960 von SpreewaldMarion , 05.09.2013 10:30

Gisela, genau diesen Gedanken hatte ich eben auch als ich Emilia und Jamie von oben sah.
Müsste sie nich nach 16 Tagen schon viel dicker sein?
Wenn man einer Katze die Trächtigkeit ansieht, ist es schon weit fortgeschritten und es sind doch nur 63-65 Tage.
Wenn sie mir entgegengerannt kommt, oder hochspringt, sehe ich nicht viel, erst wenn sie sich zum Fressen hinsetzt.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2961 von UrsulaL , 05.09.2013 10:32

Hallo Marion,

Ein Glück, dass Mohrchen gerade Geburtstag hatte, als ihr das schöne Bett gesehen habt ;-) :lol: .
Das sieht sehr kuschelig aus :positiv: .

Ich kann dich verstehen, dass du dich im Augenblick sehr um die Katzen sorgst.
Vielleicht solltest du mit allen wieder eine Wurmkur machen?

Ich hoffe so sehr, dass Emilia nicht trächtig ist. Ich kann mich irren, aber ich finde
auf den neuesten Fotos sieht der Bauch noch etwas dicker aus.

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2962 von Frans , 05.09.2013 11:24

:winkewinke: Marion,

Wie schön das Mörchen ihre Geburtstaggeschenk angenommen hat! :top: :D :top:

Hoffen wir das Emilia keine Kinder bekommt ...

Es ist immer wieder ein Genüss deine Katzengeschichten zu verfolgen! :D

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.428
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2963 von Ursi , 05.09.2013 11:55

Hallo Marion :winkewinke:

Mohrchen seelig in ihrem neuen Bettchen :top:


und was die Trächtigkeit betrifft, ich habe mal gegoogelt an was man es noch erkennen kann..

Erste Zeichen ob eine Katze trächtig ist sieht man nach ca. 4 Wochen. Die Zitzen werden größer und schwollen an und diese werden auch leicht rosa. Des weiteren bleibt eine weitere Rolligkeit die normale alle 2-3 Wochen stattfinden aus. Ab ca. der 5. Woche nimmt der Appetit der Katze zu.
Erst später, je Anzahl der Katzenbabys, wird er Bauch schnell runder. Ab der 6.-7. Woche kann man die Babybewegungen schon etwas ertasten und ab und zu auch sehen.


aber da Du sie ja nicht heben kannst, wird es schwierig sein.....
Auf den Fotos habe ich nicht das Gefühl im Vegleich zu den letzten das sie zugenommen hat.. (meine Meinung....)


egal aber ob Jamie oder Emilia, es sind prächtige "Tiger" geworden, schön gefärbt, da hat Murkel gutes "geleistet", sie ist ja selbst ne Hübsche :positiv:
Was macht der "erdünnte" gelbe ? Der arme tut mir auch leid....und Felix der arme der immer alls abkriegt......

Ich hoffe es findet sich dann auch im Winter ne Lösung wegen der Rückzugsmöglichkeiten für die ganze Katzenschar, sollten die Heuballen nicht mehr da
sein, brauchen sie ja Unterschlupf den ihr ihnen ja auch bietet, hoffentlich werden diese dann auch angenommen....


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2964 von Mona , 05.09.2013 14:44

Hallo Marion,

das ist aber ein besonders schönes Katzenbett, da muss sich Mohrchen ja wohlfühlen :top:
Was für ein Glück, dass Mohrchen gerade an dem Tag Geburtstag hatte :lol:

Das Emilia nur ein volles Bäuchlein vom Fressen hat, bei eurer guten Verpflegung ja kein Wunder, dafür drück ich fest die :daumendrueck: :daumendrueck:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2965 von SpreewaldMarion , 05.09.2013 17:27

Hallo liebe Katzenmütter (vor allem von "Drinnenkatzen".)

Es geht um Mohrchens Stuhlgang :positiv:
Sie macht mindestens 3x am Tag, wenn nicht 4x.
Könnt ihr das auch von euren Katzen so sagen?
Es ist ja schön, wenn der Stuhlgang so gut funktioniert, doch ich kenne das nicht von meinen anderen Katzen.
Fast immer ist es so...Peter und ich gehen gegen Abend ins Dachgeschoß an den PC.
Dort hat Mohrchen zwei Toiletten.
Kaum haben wir uns gemütlich hingesetzt, kommt sie und "läßt eine Koffer stehen" (Ausspruch von meinem Vater).
In Sekunden ist Peter geflüchtet, ich halte aus und reiße die Fenster auf. :whistle: :whistle: :whistle:
Das ist dann aber schon das 3. Mal, am nächsten morgen ist wieder etwas im Katzenklo.

Mir fallen spontan Sylvia, Kitty und Ursi ein, ihr habt vier und drei Katzen.

Diese Frage wollte ich schon lange mal stellen und nun denke ich aus gegebenen Anlaß daran ;-)

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2966 von Sylvia S , 05.09.2013 17:33

Hallo Marion,

das kann ich von meinen nicht sagen, maximal 2 x am Tag gehen die, Niki sogar nur alle 2 Tage, die leidet unter dauerhafter Verstopfung und muss sich richtig quälen. Aber die anderen gehen höchstens 2 x am Tag.

Frisst Mohrchen denn so viel, dass so viel wieder rauskommt? Das müssten dann aber schon enorme Mengen Futter sein :think:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2967 von SpreewaldMarion , 05.09.2013 17:42

Sylvia, sie frisst völlig normal, eher wenig.
Aber da alles vollkommen normal ist, ist es eben so.

Meine anderen Katzen haben auch nur 1-2x gemacht.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2968 von Rena , 05.09.2013 18:46

Hallo Spreewaldi :winkewinke: ,

ich habe versucht mich schlau zu machen.

Erst in den letzten drei Wochen der Tragzeit sind die Kätzchen groß genug, um den veränderten Körperumfang der Katze sichtbar zu machen.

Demnach, da sie Mitte August schon so rund war und die 3 Wochen gleich herum sind wird sich das Rätsel in ein paar Tagen lösen. So oder so.

:daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: , dass sie nur ein Pummelchen ist.

Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.958
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2969 von Ursi , 05.09.2013 19:33

hallo marion , einen koffer stehen lassen :kaputtlach: was für ein ausdruck. Meine koten auch max. 2 mal am Tag, sie bekommen auch nicht mehr so viel zu fressen. Meine joya hat ausserdem den hang zu durchfall und eins kann ich sagen, auch meine riechen nicht nach rosen wenn sie im kistchen waren :D Mohrchen scheint eine gute verdauung zu haben....


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2970 von kitty ( gelöscht ) , 05.09.2013 20:01

Hallo Marion

Bei mir ist das Katzenklo immer voll. Sie benutzen es ständig. Das grosse Geschäft machen sie mindestens dreimal am Tag, manchmal auch nachts.

LG

Kitty

kitty

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen