An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3121 von SpreewaldMarion , 22.10.2013 08:58

Wie ich sehe funktioniert Pict noch nicht, ich weiß nicht was da los ist und ob die Bilder irgendwann wieder da sind.
Monika, um deine schönen Bilder und um alle anderen Bilder in der Knutitis wäre es sehr schade.

Gisela, über das Gesicht musste ich auch grinsen.
Murkel und Teddy sind total eifersüchtig, wenn ich mich gerade mit dem anderen beschäftige und Teddy läuft seit gestern neben mir "bei Fuß".
Ich habe noch nie so einen dicken Katzenkopf gestreichelt.
Gestern hat er die 400g Marke geknackt und 700g gefressen.
Während wir sonst 2x in der Woche mit 10 Büchsen nach Hause kamen, müssen wir jetzt schon jedesmal 15 Büchsen kaufen.
Der Kerl verschmäht das teure Futter von Uschi, er möchte Billigfutter :-)

Ich bin ein wenig enttäuscht von der Nachbarin am Müllplatz.
Vor zwei Jahren wollte sie uns bei den Katzen helfen, deshalb ist keine zu Gisela gegangen.
Gestern wollte ich ihr 4 Büchsen Katzenfutter geben, damit sie zwei Tage die Katzen füttern kann wenn ich in Berlin bin.
Sie muss nur 20 Schritte laufen, hat sich aber geziert wie die Zicke am Strick und gesagt...schauen wir mal, hat die Büchsen aber noch nicht genommen.
Wenn Peter dort hin geht, zur gleichen Zeit wie ich und auch nur 10 Minuten wegbleibt, ist mir das zu heikel.
Bei mir haben die Nachbarn es geschluckt, dass ich jeden Abend für 10 Minuten eine kleine Runde laufe, es hat mir auch noch keiner nachgeguckt, ich drehe mich jedesmal um.
Ich werde heute Abend eine große Packung Trockenfutter hinbringen, da kommen die beiden gut über die Runden, vielleicht bin ich auch nach einem Tag schon wieder da.
Wie schnell ist das vergessen, dass wir den Nachbarn zweimal ins Krankenhaus gefahren haben und sie mehrfach zum Besuch dorthingebracht haben.
Aber nun fährt sie wieder selber Auto nach 10 nochmal genommene Fahrstunden....

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3122 von Sylvia S , 22.10.2013 09:20

Hallo Marion,

Teddy ist ein Traum-Kater, ich würde ihn auch gerne mal kraulen :mrgreen:

Ich kann verstehen, dass Du von der Nachbarin enttäuscht bist. Mir geht das auch immer so, ich denke, die Leute meinen was sie sagen und bin dann enttäuscht, wenn sie es nicht tun :-(

:winkewinke: Sylvia


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3123 von SpreewaldMarion , 22.10.2013 10:48

Herrlich wie sich die Zeiten ändern...Vor 4 Wochen ist Teddy weggerannt wenn ich die Tür aufgemacht habe, heute kommt er angerannt :lol: .
Jetzt dachte ich, 200g müssten fürs erste reichen, aber weit gefehlt.
Teddy ist nur mal kurz in unser Beet gegangen um den Darm zu entleeren :whistle: , dann hat er sich wieder wie selbstverständlich an die Tür gesetzt. Nun sind schon morgens 400g eingeatmet.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3124 von Monika aus Berlin , 22.10.2013 17:06

Hallo Marion,

guck mal, hier ist der schöne "Zwillingsbruder" von Teddy. Er wohnt im Tierpark.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3125 von Nanni , 22.10.2013 17:21

Liebe Monika :winkewinke:
Teddys "Bruder" ist auch ein Gedicht! Er schaut so lieb :top: :top: :top:

Liebe SpreewaldMarion :winkewinke:
Deine Katzen sind allesamt ein Traum :top: Teddy ist ein soooo süßer, ihn würde ich auch gerne kraulen :positiv:
Die Nachbarin ist goldig, erst zusagen, dann absagen :flop:
Manchmal fühlt man sich total ausgenutzt...schade!
Dir wünsche ich trotzdem einen schönen Aufenthalt in Bärlin und viel Spaß mit der MiGang

Liebe Grüße
Nanni :winkewinke:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3126 von GiselaH , 22.10.2013 19:49

Hallo Marion,

ich finde sehr beschämend, wie sich die Nachbarin benimmt. Selbst wenn man für Hilfe in der Not eigentlich keine Gegenleitung erwartet, wäre ein kleines bisschen Unterstützung eine freundliche Geste und das vor allem deshalb, weil sie keine große Mühe erfordert.

Ich freue mich ganz, ganz dolle, dass der Teddykater so anhänglich geworden ist. Erstaunt bin ich darüber, was er so verdrückt.

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3127 von Monika , 23.10.2013 12:30

Liebe Marion,

Deine Geschichten sind sooo herzerwärmend, nur so wenig Dankbarkeit ist nicht schön. Ich hoffe, dass trotzdem alles so wird, wie Du es Dir vornimmst. Teddy, was für ein schöner Name für eine Katze. Er passt! :positiv:

Viele Grüße
Monika DD :winkewinke:

Monika  
Monika
Beiträge: 530
Registriert am: 14.11.2012


RE: Die Spreewaldkatzen

#3128 von SpreewaldMarion , 23.10.2013 21:32

Wenn wir das geahnt hätten....Teddy läßt keine andere Katze zu uns kommen.
Er liegt den ganzen Tag auf der Bank neben der Terrassentür und läßt Murkel nicht näher kommen :whistle:
Manno, dabei darf sie ab und zu zu uns rein und der Dicke versperrt die Tür.
Immer wieder neue Probleme.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3129 von GiselaH , 24.10.2013 19:29

Ach je, du hast es wirklich nicht leicht mit den Spreewaldkatzen.
Hoffentlich findet sich eine Lösung.

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3130 von SpreewaldMarion , 24.10.2013 21:36

Nachdem ich für einen Tag eine große Portion Trockenfutter (bekommen sie sonst kaum)
am Müllplatz deponiert habe, ist Peter heute zum ersten Mal zum Füttern gegangen.
Als er ankam war keine Katze zu sehen.
Er hat Emilia solange gerufen, bis sie kam.
Er war erschrocken, wie klein und zart sie ist und hat ihr eine große Schale mit Futter gefüllt.
Sie war unruhig und nervös, sie kennt ihn ja nicht mehr.
Jamie ließ sich nicht sehen, er wird im Hintergrund gewartet haben bis die Luft rein ist.
Teddy liegt fast den ganzen Tag auf der Fußmatte, schläft oder guckt ins Zimmer.
Er hat uns adoptiert :whistle: .
Zum Glück kam Murkel zweimal als Peter Laub geharkt hat, sie bekommt ihren Napf jetzt an die Kellertür gestellt.
Dort kann ich ggf. mit ihr kuscheln, sie kommt auch in den Keller.
Ich habe die zwei Tage ohne Laub und Katzen genossen, ich glaube, das könnt ihr verstehen.
Morgen bin ich wieder im Einsatz :positiv:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3131 von SpreewaldMarion , 24.10.2013 21:41

Monika, der Zwillingsbruder von Teddy sieht ja süß aus.
Bei welchen Tieren lebt er im Tierpark?

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3132 von Monika aus Berlin , 24.10.2013 23:48

Marion, der süße "Teddy-Verschnitt" ist eine freilebende Katze im Tierpark. Ihn habe ich schon öfter gesehen.
Er ist meistens in der Nähe der Imbissbude beim Alfred-Brehm-Haus zu sehen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3133 von SpreewaldMarion , 26.10.2013 19:12

Als ich in Berlin war hat mir Peter erzählt, dass Murkel und Teddy aus einem Napf gefressen haben :positiv:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3134 von SpreewaldMarion , 26.10.2013 19:20

Unverhofft setzte heute Regen ein und der Karton war durchnässt.
Ich habe ihn durch einen Korb ersetzt, der allerdings etwas zu klein ist.
Emilia und Jamie müssen es noch nicht so richtig verkraftet haben, dass Peter sie gefüttert hat, sie sind unruhig und gucken sich immer wieder um.
Seit zwei Tagen ist der Appetit nur noch mäßig, allerdings sind die Näpfe am nächsten Tag leer.
Aber etwas ganz neues habe ich bei Emilia gemerkt.
Sie wollte mich nicht gehen lassen und ist ständig neben mir Fuß gelaufen oder vor gerannt.
Ich bin mit ihr auf das im Moment nicht bewohnte Grundstück gegangen und wir haben ein wenig mit einem Halm gespielt.
Ich dachte sie bleibt da, doch sie ist wieder mitgekommen und hat total entäuscht geguckt, als ich in Richtung Dorf ging, da ist sie nicht mitgekommen.







Jamie



























:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3135 von Nanni , 27.10.2013 17:48

Liebe Marion :winkewinke:

Manchmal möchte ich nicht in deiner Haut stecken.
Emilia ist auch so eine Verliebekatze und dann auch noch so
anhänglich ....
Die Spreewaldkatzen sind immer für eine Überraschung gut.
So, so, Teddy und Murkel fressen nun aus einem Napf... schöhön :heart:

Liebe Grüße und haltet durch
:winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen