An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3136 von SpreewaldMarion , 27.10.2013 18:15

Diese blöde Zeitumstellung...

Das erste Mal seit Wochen war Emilia nicht da, obwohl ich wie immer kurz vor der Dämmerung da gewesen bin.
Ausgerechnet jetzt sollte sie jeden Tag kommen, wir müssen doch üben...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3137 von GiselaH , 27.10.2013 18:58

Liebe Marion,

Zitat
Als ich in Berlin war hat mir Peter erzählt, dass Murkel und Teddy aus einem Napf gefressen haben :positiv:


Diese Nachricht ist Musik in meinen Ohren :dance: .

Emilia ist eine bildschöne Katze. Hoffentlich ist ihr Fernbleiben heute nur eine Ausnahme.
Es ist sicher nicht einfach, ihren Versuchen zu widerstehen, dich zurückzuhalten. Ich kann mir vorstellen, dass dir da das Herz schwer wird.

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3138 von UrsulaL , 28.10.2013 13:29

Hallo Marion,

das finde ich auch super, dass die Beiden aus einem Napf gefressen haben.
Hoffentlich ist Emilia bald wieder da :daumendrueck: .
Wie ich Dich kenne, würdest Du am liebsten alle Katzen mit ins Haus nehmen.

:winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3139 von BEA ( gelöscht ) , 28.10.2013 14:01

Liebe Marion

Hoffentlich hat sich Emilia schnell an die Winterzeit gewöhnt, und taucht wieder pünktlich zum futtern auf.
Gerade jetzt, wo Emilia so anhänglich geworden ist, wäre es schade, wenn sich die Vertrautheit wieder verlieren würde.

Das Murkel und Teddy mittlerweile gemeinsam aus einem Napf fressen ist großartig.


Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#3140 von Monika , 28.10.2013 18:14

Liebe Marion,

das habe ich gern gelesen, dass Murkel und Teddy aus einem Napf fressen. :top: Für alles andere drücke ich die Daumen. :supi:

Gruß und einen schönen Abend-vielleicht gibt es ja heute noch weitere Neuigkeiten.

Monika DD :winkewinke:

Monika  
Monika
Beiträge: 530
Registriert am: 14.11.2012


RE: Die Spreewaldkatzen

#3141 von SpreewaldMarion , 29.10.2013 08:02

Nun haben wir einen neuen Problemfall vor der Tür.
Das ist nicht negativ gemeint, aber es belastet....

Nur wenn es regnet ist Teddy nicht da, ansonsten geht er keinen Schritt mehr von unserem Grudstück weg.
Ich hätte nie gedacht, was das für ein lieber Kater ist.
Inzwischen läuft er ständig neben mir her wenn ich mich draußen sehen lasse.
Er läßt sich streicheln, durchknuddeln, kämmen.
Wenn ich schon wach bin um 5:30 Uhr, so wie heute, geht mein erster Blick zur Terrassentür und Teddy liegt auf der Matte, genauso war es gestern.
Ich kann nicht mehr für ihn tun als ihm reichlich Futter zu geben und ihm einige Kissen hinzulegen.
Er schläft oft stundenlang auf der Bank an der Tür.
Wenn es jetzt Frühling wäre, ich hätte ein besseres Gefühl.
Gestern habe ich ihn auf die Bank gehoben und mit ihm gekuschelt.
Ich war fast erschrocken über das Gewicht, ich schätze 8-9 Kilo.
Am Hals hat er eine Verletzung, die ich mir besser ansehen konnte als er neben mir saß.
Ganz sicher ist sie aus dem letzten Streit mit Felix entstanden, der leider nicht wieder gekommen ist.
Zum Glück sieht es jetzt so aus, als ob es gut verheilt.
Peter macht sich Gedanken, wo Teddy im Winter schläft, aber Katzen sind doch nicht dumm, vielleicht geht er zum Schlafen nach Hause, da hat er sicher ein warmes Plätzchen.
Wenn ich den Namen Teddy sage guckt er sofort hoch, vielleicht hieß er früher schon so, es bietet sich ja an.
Auf jeden Fall muss er bei der alten Frau ein liebevolles Zuhause gehabt haben.
Unser Beet an der Terrasse ist jetzt immer schön umgegraben und vom Unkraut befreit, es ist Teddys neue Toilette.
Solange er meine gerade gesetzten Tulpenzwiebel drin läßt, ist es mir egal.

Leider ist Murkel gestern nicht da gewesen, ich hoffe, sie läßt sich nicht von ihm vertreiben.
Ganz offensichtlich war es gestern, wie eifersüchtig beide aufeinander sind.
Ich habe schon oft gehört, dass eine Katze dann weggeht.
Das wäre ganz schade, denn Murkel ist so eine Süße.

Gestern wäre der Tag x bei Emilia gewesen...
Zum Glück habe ich durch einen anderen Termin beim Tierarzt die Aktion um eine Woche verschoben.
Vorgestern waren beide Katzen nicht am Müllplatz, Jamie kam aber um 22 Uhr zu uns an die Tür.
Als ich gestern um 17 Uhr hinging waren sie wieder nicht da, also bin ich nochmal um 18 Uhr mit einer Taschenlampe los.
Jamie war da, von Emilia keine Spur.
Nun hoffe ich, dass es an dem sehr starken Wind lag, Katzen haben dann oft Angst.
Da viele Mäuse unterwegs sind, wird Emilia nicht so einen großen Hunger haben.
Nun hoffe ich auf heute und hoffe, dass sie nicht den berühmten 7. Sinn hat.
Sie war schon am Sonntag sehr unruhig, hat kaum gefressen und ist ja dann nicht von meiner Seite gewichen.

Bilder vom Kuscheln mit Teddy folgen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3142 von SpreewaldMarion , 29.10.2013 08:43

Im August und heute



Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3143 von SpreewaldMarion , 29.10.2013 08:47

Für alle Teddy-Fans





















Er läuft mir ständig vor die Füße


Es ist schon dunkel


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3144 von SpreewaldMarion , 29.10.2013 08:58

Mich haben schon immer gelbe Katzen fasziniert, unser Moritz lebte 18 Jahre bei uns.
Emil war auch so ein süßer :seufz:

Moritz 1988-2006






:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3145 von Sylvia S , 29.10.2013 09:45

Teddy ist soooo ein hübscher Kater :heart: Ich mag die roten auch sehr :positiv: An Emil denke ich auch noch oft :-(

Wir haben seit Wochen einen unserer Freigänger vermisst. War er früher immer am Tierheim und zu jeder Mahlzeit anwesend, wurde er seit Wochen nicht mehr gesehen und alles suchen war erfolglos. Wir hatten schon das Schlimmste befrüchtet. Gestern Abend wurde er gesehen und gleich eingefangen und hinter Schloss und Riegel gebracht :mrgreen: Er ist etwas blass um die Nase, hat abgenommen, ist staubig und scheint zu hinken. Da er ein scheuer Kater ist, der sich nicht anfassen lässt, muss er wohl für eine umfassende Untersuchung in Narkose. Hauptsache ist aber, er ist wieder da :dance: Den Rest kriegen wir auch wieder hin :positiv:

Ich kann so gut verstehen, wie groß Eure Sorgen immer sind.

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3146 von BEA ( gelöscht ) , 29.10.2013 10:33

Liebe Marion

Vielleicht solltest du eine Stunde später zum Müllplatz gegen. Die innere Uhr von Murkel tickt sicher anders als unsere menschlische Uhr. Sie hat grantiert noch immer Sommerzeit,und ist deshalb noch nicht da, wenn du erscheinst. Ich drücke die Daumen, das du sie einfangen kannst :daumendrueck:

Die Teddybilder sind einfach nur schön. Auf dem Augustfoto sieht er sehr dünn und hungrig aus.
Und heute ist er ein prachtvoller, vor Gesundheit strotzender Kater.
Offenbar hat er beschlossen, das sein Zuhause nun bei euch ist.
Bei manchem Foto hat man das Gefühl, ihn vor Behagen schnurren zu hören.


Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#3147 von Mona , 29.10.2013 11:33

Liebe Marion,

ich kann deine Sorgen um den süßen Teddy gut verstehen, was wird aus ihm in eisigen Winter!?

Kann er vielleicht bei euch im Keller ein Plätzchen finden, wenn es dann gar zu kalt ist? Ich habe das Gefühl, er möchte bei euch bleiben. Er sieht soo süß aus und bei eurem guten Futter hat er ganz schön zugenommen und er hat sich zu einem Schmusekater entwickelt. :heart: :heart:

Die Fotos von Moritz sind aus sehr schön. Ein hübscher Roter. :positiv:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3148 von Monika aus Berlin , 29.10.2013 16:10

Süße Fotos vom verschmusten Teddy :heart:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3149 von SpreewaldMarion , 29.10.2013 16:54

Heute morgen kam Murkel wieder, mit großem Hunger.
Teddy war ja satt und ich habe ihr wie immer die Schüssel vor die Terrassentür gestellt.
Bin nur kurz aus dem Zimmer gegangen, da hatte sie sich seltsam verändert, sie war ganz gelb :whistle: :whistle: :whistle: .
Zum Glück kam sie nach einer Stunde wieder und ich habe ihr das Futter auf der anderen Seite vom Haus gegeben.
Ab morgen lassen wir sie zum Fressen ins Zimmer, da kann der Dicke lange gucken ;-) .
Heute bin ich um 12 Uhr zum Müllplatz gegangen und auf mein Rufen...ist hier ein Kätzchen? kam Emilia unter dem Anhänger vor.
Sie hatte Hunger, ich habe mich gefreut und unser Training fortgesetzt.
Jetzt gehe ich nochmal hin, es ist gleich dunkel und Jamie und vielleicht nochmal Emilia werden warten.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3150 von Nanni , 29.10.2013 17:13

..... ich bin auch ein Teddyfan...
Zwischen dem Foto vom August und jetzt liegen Welten!
Marion, Teddy liebt dich und Peter heiß und innig, das sieht ein "Blinder mit dem Krückstock"!
Wenn ich an deiner Stelle wäre, dann würde ich vor Sorgen nicht in den Schlaf kommen..
:daumendrueck: :daumendrueck: , dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst!
:winkewinke:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen