An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#4891 von uschi111 , 14.10.2014 22:10

Liebe Marion,

die 3 Kater sind wunderschön.
Am besten hat mir Teddy gefallen, der mit deinem Mann bei Fuß durch den Garten gegangen ist.

LG
uschi111

 
uschi111
Beiträge: 857
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4892 von SpreewaldMarion , 15.10.2014 09:41

Das hätte ins Auge gehen können wenn ich nicht in der Nähe gewesen wäre. .
Ich saß am PC, neben mir steht Peters alte ganz schwere Orgel. Zwischen Wand und Orgel sind ca 5-10 cm.
Murkel springt auf die Orgel und läßt sich in den schmalen Spalt fallen.
Nun war guter Rat teuer, sie versuchte sich an der Rückwand hochzuziehen, ging nicht. Die rechte Seite um sich um die Ecke zu drücken war zu schmal.
Ich konnte die Orgel keinen Millimeter verschieben.
Eine große Orgelpfeife stand auf der linken Seite, als ich sie weg nahm war etwas mehr Platz als auf der rechten Seite und Murkel drücke sich raus.
Ganz schnell habe ich den Zwischenraum mit Büchern zu gemacht.

Auf dem Vogelbauer steht jetzt ein ganz großer Karton, der es Murkel hoffentlich unmöglich macht, dort hochzuspringen.
Sie macht es immer wieder....

Gestern hat der neue Nachbar mit Peter Fußball gesehen, ich war in meinem Zimmer und habe mich gewundert wo Murkel ist.
sicher hat sie sich verkrümelt als er klingelte.
Als ich nach 2 Stunden wieder ins Wohnzimmer kam, traute ich meinen Augen nicht....Murkel saß bei dem Nachbarn auf dem Schoß und das schon die ganze Zeit.
Treulose Tomate....


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4893 von Nanni , 15.10.2014 10:47

Marion,
das hätte wahrlich ins Auge gehen können
Murkel probiert ALLES aus! Wie gut, dass du in der Nähe gewesen bist!
Zu guter Letzt sitzt sie auch noch beim Nachbarn auf dem Schoß
Offensichtlich scheint sie noch keine negativen Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben.
Es ist spannend im Spreewald...
LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4894 von Doro , 15.10.2014 14:20

Marion, au weia ! Murkelchen hatte großes Glück, dass du da warst - ihr Schutzengel sozusagen !

Es ist ja bekannt, dass sich Katzen in die kleinsten Lücken zwängen können. Mir ist etwas Ähnliches mal mit Mowgli passiert; er war in einem winzigen Spalt im Gartenhaus gefangen, in den er reingekommen, aber nicht wieder rausgekommen war. Nur weil ich mich gewundert hatte, dass er den ganzen Morgen nicht zu sehen war und ich ihn überall gesucht habe und dann auf die Idee gekommen bin, dort mal nachzusehen, obwohl ich das eher unwahrscheinlich fand, da wir die Lücke sogar zugebaut hatten, habe ich ihn gefunden ...

Aber dass Murkel es sich auf dem Schoß des Nachbarn bequem gemacht hat, ist ja nicht zu fassen !

Ich freu' mich immer wieder, dass es dieses Katzenzimmer gibt - es wird hier nie langweilig !


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4895 von Frans , 15.10.2014 15:20

Liebe Marion,

Das ist denn glücklicherweise gut abgelaufen! Bei so'n Murkel braucht man starke Nerven, oder?


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4896 von SpreewaldMarion , 15.10.2014 19:57

Das war ja noch nicht alles am gestrigen Abend und ich bin doch froh, dass ich jetzt mal wieder 3 Tage in Berlin bin.
Peter und ich haben gerätselt, was Murkel machen wird wenn sie an der Terrassentür sitzt und eine Katze guckt zur Tür rein.
Ihr wisst ja was Mohrchen veranstaltet hat, sie war ja oft einem Herzschlag nahe und nicht gerade leise.
Peter und ich haben eine Vereinbarung....wo Murkel abends im Bett ist, derjenige läßt die Tür offen.
Heute Nacht war sie bei mir und um 4 Uhr bin ich durch markerschütternde Schreie aus dem Bett gestürzt.
So etwas habe ich eigentlich noch nie gehört.
Ich brauchte nur dem Lärm zu folgen und sah Murkel an der Terrassentür sitzen und schreien, Pies auf der anderen Seite.
Der dachte natürlich nicht daran zu verschwinden, erst als er mich gesehen hat.
Gegen diesen Lärm war Mohrchen stumm .
Durch diese Aufregung kam Murkel gleich wieder mit in mein Bett, ich lag noch nicht auf meiner Einschlafseite, sie kuschelte sich in meinen Arm.
An richtigem Schlaf war nicht zu denken und ich entschloss mich spontan nicht erst um 8 Uhr nach Berlin zu fahren, sondern schon um 6 Uhr.
Mann war das schön ruhig im Bus, ich war bis Lübben die einzige, eine große Taxe für mich, in der ich etwas schlummern konnte.
Nur mal unter uns...ich wünsche mir, dass Pies heute wieder kommt, dann wird Peter seine Tür in Zukunft freiwillig zu machen.

Doro, komisch, man hat immer wieder einen 7. Sinn. Das hätte auch böse ausgehen können.

Eben sagt mir Peter am Telefon...jetzt mache ich es mir mit Murkel gemütlich, da klingelte es.
Der neue Nachbar kam, mal sehen wo Murkel diesmal hingeht.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4897 von water , 15.10.2014 20:43

Zitat
ich entschloss mich spontan nicht erst um 8 Uhr nach Berlin zu fahren, sondern schon um 6 Uhr.
Mann war das schön ruhig im Bus, ich war bis Lübben die einzige, eine große Taxe für mich, in der ich etwas schlummern konnte.
Nur mal unter uns...ich wünsche mir, dass Pies heute wieder kommt, dann wird Peter seine Tür in Zukunft freiwillig zu machen.



prima, dass du die Fahrt für ein Schläfchen genutzt hast.


 
water
Beiträge: 18.166
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4898 von BEA ( gelöscht ) , 16.10.2014 09:39

Murkel hält euch ganz schön auf Trab.

es ist doch super, dass sie ihr neues Zuhause so vehement gegen andere Katzen verteidigt.

Auch wenn das Geschrei dabei groß ist.

Bea

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#4899 von Goldammer , 16.10.2014 17:15

Zitat
Bei so'n Murkel braucht man starke Nerven, oder?



Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4900 von SpreewaldMarion , 16.10.2014 19:12

Ha, ich könnte .

Murkel hat Peter heute ein schönes Geschenk gebracht, sie hat ihm eine Maus auf die Schwelle der Terrassentür gelegt und ist weggegangen.
Als Peter dann wieder gucken gegangen ist, hat sie gerade den letzten Bissen runter gewürgt und hat ihm das Gebiß und ein wenig Innereien, wahrscheinlich die Galle, übrig gelassen.
Die musste er dann unter würgen entsorgen .
Wenn ich morgen wieder da bin muss ich ihr sagen, dass ich solche Geschenke nicht haben möchte.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4901 von RCS , 16.10.2014 19:24

Das finde ich auch. Auf solche "liebevollen" Geschenke kann der Mensch verzichten.


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#4902 von Goldammer , 16.10.2014 19:42

Marion
Ich sag's doch


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4903 von GiselaH , 16.10.2014 19:44

Murkel hält euch aber mächtig auf Trab und sorgt für Leben in der Bude .

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4904 von SpreewaldMarion , 19.10.2014 19:35

Murkel möchte mir beim Erinnerungsalbum für Mohrchen helfen.
Ich weiß nicht....so eine richtige Hilfe ist sie nicht.



Tja, man soll nie nie sagen...
Wisst ihr noch von unseren Vorsätzen die wir mit Murkel hatten?

1. Sie soll nie den Kühlschrank kennenlernen
2. Mein Computerstuhl bekommt sie nicht


Zu 1
Ich war drei Tage in Berlin und als ich wiederkam rannte Murkel immer mit in den Keller und blieb am Kühlschrank stehen .
Ich bin daran nicht schuld .

Zu 2
Murkel ist bei mir am PC und versucht wieder hinter die Orgel zu springen, das habe ich ihr aber verbaut.
Ich stehe auf und gucke ob alles sicher ist und sie flitzt auf meinen Computerstuhl .



Draußen hat sie immer etwas zu entdecken



Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.10.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4905 von RCS , 19.10.2014 19:39

HIHI . Da siehste mal wie es mir mit Knöpfchen geht.


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen