RE: Die Spreewaldkatzen

#166 von SpreewaldMarion , 07.11.2011 19:39

Sylvia, ich freue mich, dass du hier so oft rein schaust und dir die Murkelei gefällt.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#167 von Marina , 07.11.2011 19:40

Hilfe, eine Katzeninventur in Wiese tut dringend not. Sonst weiß irgendwann mal keiner mehr, wer wer ist. Aber alle wissen, bei Marion gibt lecker Futter :kaputtlach: :kaputtlach: [/size]


[size=150]Mohrchen ist wirklich eine ganz Liebe !!!


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

 
Marina
Beiträge: 3.503
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#168 von Gelöschtes Mitglied , 07.11.2011 21:00

Hallo Marion,

wie schön zu lesen und zu sehen, dass es Deinen Miezen
so richtig gut geht.
Das mit dem riesen Hunger kann ich gut verstehen, meine
Miezen hauen auch mächtig rein zur Zeit.Sie brauchen ja auch
ein dickes Fell für den Winter.
Danke, für Deine fast täglichen schönen Geschichten.

:winkewinke: :winkewinke:


RE: Die Spreewaldkatzen

#169 von Frans , 07.11.2011 21:12

Es ist doch wirklich etwas besonderes, Marion, deine Katzenfamilie!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.651
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#170 von Ludmila , 07.11.2011 21:29

Hallo Marion!
Ich freue mich wieder Mohrchen auch zu sehen :D


 
Ludmila
Beiträge: 11.083
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#171 von GiselaH , 07.11.2011 21:35

Meine Güte, bei dir ist wirklich Leben in der Bude :lol: .

Streichel doch bitte mal das sanfte Mohrchen von mir :heart: . Ihre kleine Katzenwelt ist ja in der letzten Zeit auch ein bisschen aus den Fugen geraten.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#172 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 07.11.2011 22:09

Spreewaldi,
also ich finde die Tierärztin hat etwas" andere" Vorstellungen von Katzenvermittlung. Dass sie Dir überhaupt Kandidaten präsentiert, die nach Schönheit auswählen wollen. Vermittler in dem Bereich sortieren doch vor? Vielleicht findet sich noch eine Praxis, wo kastrierte Tiere in Ruhe aufwachen dürfen. Die Narkose ist schon belastend und dann noch eine "Hallo wach"- Spritze hinterher? Das muss doch nicht sein.

Barbara

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#173 von Ludmila , 07.11.2011 22:43

Marion
Unser Ferdi kam nach der Kastration an dem gleichen Tag nach Hause. Er blieb aber zu Hause. Für die Tierärztin ist das wahrscheinlich die Frage des Preises ob Emil bei ihr über die Nacht bleibt oder nicht. Ich finde für eine Katze ist besser zu Hause zu leben. Wenn die Leute Emil ein Zuhause geben wollen, dann ist das besser, als draußen im Winter zu leben.
Barbara
Du weiß, dass es nicht leicht ist für die Katze ein Zuhause zu finden. Wenn die Leute eine bestimmte Farbe haben wollen, werden sie vielleicht trotzdem die Katze lieben.


 
Ludmila
Beiträge: 11.083
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#174 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 07.11.2011 22:57

Ja, ich weiss Ludmilla. Und ich weiss auch, was Menschen machen, wenn das Tier nicht mehr zur Wohnungseinrichtung passt.

B.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#175 von Ludmila , 07.11.2011 23:17

Barbara
Es kann passieren, aber es muss nicht.


 
Ludmila
Beiträge: 11.083
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#176 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 07.11.2011 23:20

Ludmilla,
WENN eine Katze zur Wohnungseinrichtung passen muss und es wird umdekoriert oder umgezogen, dann wird die Katze abgegeben. Ich wollte es auch erst nicht glauben, aber die Tierschutzvereine haben mit solchen Begründungen für Tierabgaben zu tun.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#177 von SpreewaldMarion , 08.11.2011 07:08

Für den extrem sensiblen Emil wäre es ganz schrecklich wenn es nicht klappen würde mit einem neuen zu Hause.
Er hat ja hier eins und könnte jeder Zeit dort hin gehen. Er soll sich wohl auch mit dem Hund gut verstanden haben.
Ich werde noch einmal die Besitzerin fragen, ob er ab und zu kommt.
Ich freue mich über jeden Tag der noch nicht so kalt ist.

Barbara, eine Wachspritze kommt nicht in Frage, die Tierärztin hat die Möglichkeit ihn über Nacht dort zu lassen und wenn es ein paar Euro mehr kostet.
Wenn nicht, gibt es noch zwei andere Tierärzte in Lübben.

Cleo, eben wollte ich nur mal schnell die 7 Futternäpfe reinholen, es war keine Katze zu sehen.
Dann sausten 3 von der Bank runter (Murkel, Emilia und Jamie ) und Emil um die Ecke, wahrscheinlich aus dem Strohhäuschen.
Man habe ich mich erschrocken.
In 10 Minuten waren 800 Gramm verputzt.
Ich bin sicher, dass Tricolori woanders gefüttert wird.
Habe gerade aus dem Fenster gesehen, die Kleinen benutzen gerade unser Blumenbeet als Toilette, das dürfen sie natürlich auch.
Bloß nicht zu dem :finger: nebenan gehen, der flippt dann aus.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#178 von Gelöschtes Mitglied , 08.11.2011 08:00

Zitat
In 10 Minuten waren 800 Gramm verputzt.



:kaputtlach: :kaputtlach: das kenne ich.
Das geht ganz schön ins Geld.
Wir kaufen auch immer große Dosen(800g)
und Trockenfutter in 5kg Tüten.
Schön ist es wenn die Kleinen dann mit ihrem
kugelrunden Bäuchlein von dannen ziehen. :lol:
Ja ich bin auch froh, dass noch so schönes Wetter ist.

Viel Spaß mit Deinen Kätzchen und
:heart: liche Grüße Cleo :winkewinke:


RE: Die Spreewaldkatzen

#179 von Marina , 08.11.2011 09:30

Es ist erstaunlich, was die Kleinen verputzen können. Miezehumpf schafft mal gerade eine kleine Schale am Tag. Na ja nach dem damaligen Tierarztbesuch achtet er wohl doch auf seine Figur :kaputtlach: Streichel mal die ganze Bande von mir durch. Den Igel auf eigene Verantwortung. :lol:

LG Frauchen Miezehumpf


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

 
Marina
Beiträge: 3.503
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#180 von SpreewaldMarion , 08.11.2011 10:12

Cleo,[/size] eine 800g Büchse Katzenfutter habe ich noch nicht gesehen. :?:

[size=150]Fr. Miezehumpf,
Mohrchen schafft noch nicht mal die, allerdings etwas Trockenfutter dazu

Ihr müsst entschuldigen, es sind meine ersten Kinder, darum gibt es jetzt viele Fotos ;-)









Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen