An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1786 von RCS , 16.07.2012 09:51


:positiv: DU MACHST DAS SCHON, MARION
:positiv:


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1787 von Doro , 16.07.2012 10:02

Marion, eigentlich habe ich gemeint, du solltest deinem Peter erzählen, dass mein Tigerlein höchstwahrscheinlich deshalb überfahren wurde, weil ich mit der Kastration zu lange gezögert habe, und dass es besser ist, Katzen kastrieren zu lassen und danach in ein stressfreieres und ungefährlicheres Leben zu entlassen, selbst auf die Gefahr hin, dass man sie nie wiedersieht. Und wenn einem dabei das Herz bricht ...
Aber natürlich kann ich die Gedanken deines Mannes gut nachvollziehen. Ihr tut alles für eure Kätzchen, und wenn sie dann vielleicht nicht mehr wiederkommen, ist es furchtbar schwer, loszulassen. Allerdings kommt das Murkelchen ja nach wie vor, und ich drücke alle Daumen, dass auch ihre Kinder den Schock, gefangen zu sein, schnell überwinden und wieder vor der Tür stehen! So liebe und fürsorgliche Menschen finden sie nie wieder ...

Alles Liebe,
Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1788 von babs , 16.07.2012 19:44

Liebe SpreewaldMarion,
:daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
:daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
auf das alles glatt über die Bühne geht!

Ich bin in Gedanken bei Euch!

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.116
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1789 von GiselaH , 16.07.2012 20:53

Hallo Marion,

ihr und die Katzenfamilie seid schon ein fester Bestandteil meines Lebens geworden und du kannst glauben, dass ich mit euch fühle.
Ich drücke die Daumen, dass Emilia zum richtigen Zeitpunkt in die Falle geht, nach der Kastration wieder bei euch auftaucht und Jamie im Schlepptau hat :daumendrueck: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1790 von RCS , 17.07.2012 09:01

Herzliche Grüße aus Berlin.
Die "Übungskiste" steht nun seit Samstag und ich kann euch heute das Rätsel aufgeben: wer wird in der Katzenfalle sitzen?

:winkewinke:


 
RCS
Beiträge: 367
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1791 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 17.07.2012 20:59

Pies :D
:winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1792 von SpreewaldMarion , 17.07.2012 21:13

Sylvia, der macht einen Bogen um unser Grundstück seit er in der Falle saß, aber möglich ist alles.

Ich denke eher an den, der gestern das Futter raus geklaut hat. ;-)

Bis 23 Uhr müssen wir aufbleiben um ggf. ein Tier zu befreien, das nicht da rein gehört.
Nach 23 Uhr kommt Emilia nicht mehr und die Falle wird wieder entschäft bis zur nächsten Woche.
Gestern kam Emilia nicht, also haben wir heute Hoffnung.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1793 von SpreewaldMarion , 17.07.2012 21:54

So, das Rätsel ist vorbei und ich hätte auch verloren, denn mein Tipp war der Igel.
Gestern war er in der Falle, das frische Essen war weg, das alte Essen :shock:
war auf der Terrasse verteilt.
Er läßt die Milch stehen, die Katzen trinken alle die verdünnte Kondensmilch.

Heute war er der erste und total entsetzt




So schnell wie er da raus war, habe ich noch nicht einmal gesehen wo er hin gerannt ist.
Die Milch war ausgekippt, also Terrasse sauber gemacht, neue Milch, Falle erneut scharf gemacht.
In einer Stunde haben wir für heute genug.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1794 von ConnyHH , 17.07.2012 22:21

Heiliger Strohsack.... na bei Euch ist ja was los.... :shock: :lol: :kaputtlach:

Ich muss gefühlte 120 Seiten komplett nachlesen, um die ganzen Zusammenhänge überhaupt noch zu verstehen. :whistle:
Habe jetzt mal die letzten Seiten gelesen und mich dabei beim Fingernägelkauen ertappt. :oops:

Da habe ich ja in den nächsten Tagen was vor mir - aber ich freue mich sehr darauf! :positiv: :dance: :top:

Liebe Grüße & Knuddler in den Spreewald

:heart: :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.372
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1795 von GiselaH , 17.07.2012 22:29

Mit dem Prachtexemplar hatte ich nicht wirklich gerechnet ;-) .

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1796 von Ludmila , 17.07.2012 23:06

Nun bin ich auch erst irritiert. Ist das Emil?


 
Ludmila
Beiträge: 10.192
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1797 von SpreewaldMarion , 18.07.2012 08:46

Ludmila, leider ist das nicht der Emil, das ist ein unkastrierter Kater wahrscheinlich aus dem Dorf mit den 3 Häusern, den Murkel hierher zieht wenn sie rollig ist.

Leider war Emilia nicht da....nächsten Mittwoch auf ein neues :seufz:
Bis 24 Uhr haben wir gewartet :whistle:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1798 von Sylvia S , 18.07.2012 08:55

Hallo Marion,

wenn der Unkastrierte doch schon mal drin war, hätte ich ihn gleich kastrieren lassen :whistle:

Ich kenne jemand, da hat ein unkastrierter Kater aus der Nachbarschaft ihre Mädels tyrannisiert. Die Frau hat den Kater kurzerhand eingepackt und kastrieren lassen, die Nachbarn haben nie erfahren, wer es war :lol: Und die Frau und ihre Mädels haben Ruhe :mrgreen:

Müssen wir also weiter :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1799 von SpreewaldMarion , 18.07.2012 09:01

Sylvia, das hätten wir gerne gemacht, doch die Postbotin fährt mit einem Bild von ihm durch die Gegend und sucht für uns den Besitzer.
Es wissen schon zu viele davon, dass er sich oft bei uns aufhält.
Heimlich hätte ich es auch gemacht.
Die Tierärztin fragt allerdings genau nach, ob es ein Besitzer für die Katzen gibt, die wir zu ihr bringen und wie ein Streuner sieht der gewiss nicht aus.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1800 von Ludmila , 18.07.2012 09:02

Hallo Marion!
Ich dachte Murkel ist sterilisiert :irritiert:


 
Ludmila
Beiträge: 10.192
Registriert am: 23.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen