An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#2056 von UrsulaL , 31.10.2012 09:34

Oh Marion, wie schön :heart: .
Vielleicht hat er jetzt erst Vertrauen zu Dir, oder er hat gesehen, wie Du
Murkel gestreichelt hast und und wollte das auch mal ausprobieren :lol: .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2057 von agi , 31.10.2012 18:15

ich freue mich mit dir.
so etwas ist einfach schön und beglückend.

:winkewinke:
agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2058 von SpreewaldMarion , 31.10.2012 19:31

Es kommt noch besser....
Gegen 18 Uhr kam Jamie, frass sich satt, kurz darauf Emilia.
Ich machte die Tür auf und über die beiden Katzen sprang eine 3. Katze ins Zimmer und rieb das Köpfchen an meinen Beinen.
Ich war total überrascht....es war Felix.
Hat er so einen Hunger, dass er alle Vorsicht vergisst?
Kann doch gar nicht sein, er hat morgens 420g verspeist und seine Tagesration liegt bei ca 700g.
Dann kamen die Halloweenkinder und den Trubel hat der dicke Gelbe ausgenutzt, er frass die Reste.
Ich muss gestehen, ich habe weggesehen, wer so hartnäckig jeden Tag vorbei kommt, muss großen Hunger haben.
Und wenn er keinen Ärger mit den anderen Katzen macht, ist es ab und zu ok.

Wir haben nicht keinen Igel der wie im vorigen Jahr auf die Terrasse kommt.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2059 von Mona , 31.10.2012 19:51

Hallo Marion, :winkewinke:

ich denke Felix hat dich richtig in sein Herz geschlosssen :heart:
Der hat aber einen guten Appetit :-)

Ich freu mich, dass der Gelbe ab und zu auch was bekommt :dance:

Wieviel Katzenfutter müsst ihr denn in der Woche kaufen?? Das muss bei dem Hunger der Katzen eine ganze Menge sein :mrgreen:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2060 von SpreewaldMarion , 31.10.2012 20:08

Hallo Mona

4 -5 420g Büchsen sind es im Moment täglich.
Ich hoffe nicht, dass man bei diesem Appetit auf einen starken Winter schließen kann. :whistle:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2061 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 31.10.2012 20:13

Hallo Marion

Felix ist jetzt auch dein Freund. ;-)
Ich wundere mich über die Futtermengen,
unsere Kätzchen sind wesentlich bescheidener... :lol:
Es gibt immer wieder Überraschungen im Spreewald. :positiv:


Grüssle Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#2062 von Mona , 01.11.2012 11:55

Liebe Marion,

danke für die Info!

WOW die futtern ganz schön viel :mrgreen:
Das ganze Futter muss ja auch immer nachhause gebracht werden. Da habt ihr ganz schön viel zu tragen :whistle:

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2063 von babs , 01.11.2012 19:28

Liebe SpreewaldMarion,




für die immer wieder schönen Berichte von und über die Spreewaldkatzen :top:

Gestern mußte ich schon :heart: -lich lachen über das gelbe Katerchen. Ich habe mir das so bildlich vorgestellt. Leise ranpirschen, die Lage peilen,
aha, die Spreewaldis sind abgelenkt, also schnell mal alle Näpfchen leeren :positiv: , clever Kerlchen :positiv: .

Na nur gut das Dein Mann die Vergrößerung des Kofferraumes entdeckt hat. Wer sollte all die Dosen schleppen :roll: - dafür ist es gut ein
Autochen zu haben. :positiv: Wobei - bei den Mengen könnte der Handel auch liefern!
Vielleicht war es für die Igel noch zu mild?

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.116
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2064 von BEA ( gelöscht ) , 02.11.2012 08:17

Liebe Marion :heart:

wann werden wir ein Fotos sehen, auf dem du auf dem Sofa sitzt, umringt von sämtlichen Katzen :D
Das ist ja unglaublich, dass Felix nun auch jede Scheu verloren hat, und zu euch ins Haus kommt. :positiv:

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2065 von SpreewaldMarion , 02.11.2012 08:31

Hallo Bea

Ins Haus nicht direkt, zwei - drei Schritte ins Wohnzimmer und dann gleich wieder zurück.
Er bekommt nun aber nicht eher seinen Futternapf bevor er mit mir gekuschelt hat.
Er hat ganz kurzes derbes Fell.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2066 von Frans , 02.11.2012 10:06

Liebe Marion,
Gutes Neues bringst du uns über Felix! :top:
Danke für deine neuesten Spreewaldkatzengeschichten!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.428
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2067 von kitty ( gelöscht ) , 03.11.2012 18:00

Hallo Marion, vier bis fünf Dosen pro Tag, da müsste euch eigentlich jedes Geschäft Rabatt geben. Ich verfüttere 1.5 Dosen pro Tag und zusätzlich Trockenfutter. Mittags schreien meine drei Burmesen, und ich gebe ihnen 100 g Sheba. Die dicke Katze meiner Mutter rührt Sheba nicht an. Gestern war ich in Rheinfelden/Deutschland und habe viele Kilo Katzenfutter und Hundefutter gekauft. Es ist dort viel billiger.

Ich finde es toll, wie ihr euch um die Spreewaldkatzen kümmert, ich genie?e deine Berichte sehr. Ich wei? aber auch, was es bedeutet, so viele Katzen zu füttern. Die Schlepperei ist machbar, wenn beide fit sind. Hier gibt es Lieferdienste, wenn ich älter bin, werde ich sie in Anspruch nehmen. Ich bin ein Jahr jünger als du, damit will ich sagen, dass du und Peter jetzt noch so fit seid wie ich, aber was ist in zehn Jahren? Darüber mache ich mir ernsthaft Gedanken. Aber vielleicht ist das falsch.

Liebe Grü?e an dich, Peter und die ganze Murkelei

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#2068 von agi , 04.11.2012 17:06

Kitty,

in zehn Jahren, da sind die Spreewaldkatzen schon so gut dressiert, dass sie das Futter im Geschäft selbst abholen. Und weil sie gut erzogen sind, bringen sie dann auch immer eine Büchse voll für Marion und Peter mit. :positiv:

Schönen Sonntag euch allen
agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2069 von GiselaH , 04.11.2012 17:59

:lol: :lol: :lol: , genau so wird es wohl sein.

Hallo Marion,

ich freue mich für Felix. Ihr habt so unendlich viel Geduld - irgendwann wird er wohl auf dem Sofa kuscheln.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2070 von SpreewaldMarion , 06.11.2012 08:27

Wir freuen uns so über Felix, der sich bisher immer hinten anstellte, bescheiden abwartete bis er an der Reihe war.
Seit vor einigen Tagen endlich der Knoten geplatzt ist, ist er nicht wiederzuerkennen.
Auch er haut uns jetzt, wenn wir nicht aufpassen, dass Näpfchen mit der Milch aus der Hand, weil er heftig schmusen möchte.
Fräulein Rabiata, auch genannt Emilia leckt bescheiden die Milch vom Boden auf, Felix trinkt aus dem Napf.
Emilia, die immer alle weg drängelt, läßt ihm den Vortritt.
Felix hat bisher nie Milch getrunken, wollte keine Leckerlis.
Nun frisst er auch Trockenfutter, seinen Klecks Sahne und ganz viel Futter.
Wir sind unsicher, ob wir ihm mal Einhalt gebieten sollen, gestern war er 3x da und hat etwa 900g gefressen :whistle: .
Aber Katzen wissen doch eigentlich wann sie satt sind, oder?





:heart: :winkewinke: :heart:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen