An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#211 von Angela , 09.11.2011 20:03

Liebe Marion,

Deine Kinder sind echt süß anzusehen - ich lese gerne von Deiner Katzen-Igel-Familie :heart: :heart: :heart: Schön, dass die Kleinen sich an Euch gewöhnt haben. :positiv:

Liebe Grüße
Angela :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Angela  
Angela
Beiträge: 6.465
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#212 von SpreewaldMarion , 10.11.2011 07:38

Laika, mir ging es genauso :kaputtlach:
Murkel hat sofort nach der OP die Katzentoilette im Keller benutzt.
Allerdings denke ich immer noch, dass sie mal ein zu Hause hatte.
Es freut mich, dass sich euer Hund und die Katzen (zumindest erst mal eine) annähern.
Was ist dein Hund für eine Rasse oder Mix?

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#213 von SpreewaldMarion , 10.11.2011 07:39

Ursi, es freut mich, dass du hier gelandet bist.
Babs war schneller als ich :top:, ich war wieder mal im Laub verschwunden. :roll:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#214 von Ursi , 10.11.2011 16:07

Gibts nichts neues an der Katzenfront :irritiert:
jetzt wo ich endlich das Zimmer gefunden habe ;-)


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#215 von SpreewaldMarion , 10.11.2011 17:00

Ursi, leider nicht.
Die Katzen zehren an meinen Nerven....
Keine Murkelei ist bis jetzt da gewesen, ich zerbreche mir den Kopf wo sie sind, ob sie noch woanders gefüttert werden.
Wie du auf einem Bild gesehen hast, habe ich einen Transportkorb gut verpackt auf die Bank gestellt.
Murkel hat sich das gestern angesehen, sie wird doch keine Schlüsse daraus gezogen haben :whistle: :whistle: :whistle:
Jetzt steht er jedenfalls erst einmal unter der Bank.
Emil hat nun schon zum 2. Mal dem Igel das Rührei weggefressen, heute passe ich gut auf....
Im Moment liegt er wieder im Blumenkasten auf den Kissen, die ich mehrmals am Tage auf die Heizung lege, denn draußen ist es feucht.

Sollte es etwas neues geben melde ich mich wieder.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#216 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 10.11.2011 17:08

Hallo Marion, :winkewinke: danke für die neuesten Informationen. Ich würde mir auch Sorgen machen.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#217 von SpreewaldMarion , 10.11.2011 17:38

Nun habe ich dem Igel zum 3. Mal ein Rührei vor die Nase gesetzt und wer kam angeschossen? E M I L :whistle:
Als ich ihm nach 5 Minuten sagen wollte, dass soviel Eier ungesund sind war er weg und wer war an den Futternäpfen?
Murkel, Emilia und Jamie....
Ich habe Peter mehrfach gefragt und mit ihm Bilder verglichen....war das in der vorigen Woche wirklich Tricolori?
Es war noch hell als er die Kätzchen sah und es waren zwei bunte. Jamie ist dunkel mit weißen Pfoten.
Er ist sich ganz sicher, dass er Tricolori gestreichelt hat.
Dann kann es ja nur so sein, dass sie eine Familie gefunden hat, wir hoffen es sehr.
Jamie, der oder die selten mitkommt ist größer und dicker als Emilia und Emilia ist Murkels Lieblingskind.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#218 von Mona , 10.11.2011 18:06

Wie schön - die Murkelei ist wieder zum Fressen vorbei gekommen :D

ich hoffe und drücke ganz fest die Daumen das Tricolori eine Familie gefunden hat :daumendrueck:

Ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen. Wenn ein Kätzchen nicht mehr kommt macht man sich immer Gedanken :think:

:winkewinke: Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#219 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 10.11.2011 18:11

Hallo Marion

Danke für die Neuigkeiten von der Katzenfront. :-)
Hoffen wir, das Tricolori wirklich ein Plätzchen gefunden hat :think:


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#220 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 11.11.2011 17:39

Hallo Marion, gibt es nichts neues????

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#221 von SpreewaldMarion , 12.11.2011 09:24

11.11.

Endlich hatten die Igel Zeit zum Fressen, Emil war einige Stunden zum Aufwärmen drin.
Von der Murkelfamilie keine Spur.













Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#222 von Marina , 12.11.2011 09:36

Spreewaldi

Der kleine Igel kann aber auch ganz schön was verputzen. Man sieht, dass er sich freut, dass er mal einen ganzen Napf für sich alleine hat. So wie er frisst und betreut wird, kommt er sicher gut über den Winter. Hat er bei Euch in der Nähe ein leines Quartier, oder baut ihr ihm noch eines.

Emil pass echt gut in Euer Wohnzimmer. Er mag doch sicher auch den Kamin? Was sagt Mohrchen dazu?
Murkels ist es sicher ein bisschen zu kalt, die kommen bestimmt gegen Mittags oder nicht?

LG Frauchen Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.425
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#223 von Rena , 12.11.2011 13:15

Hallo Spreewaldie :winkewinke: ,

ist Mohrchen sterilisiert? Nicht das Emil mal schnell und heimlich ... :mrgreen: .


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#224 von babs , 12.11.2011 14:00

SpreewaldMarion,
:dance: :dance: :dance: :top: :top: :top: wieder soooooo feine Bilderchen :positiv:
Der Igel sieht recht propper aus und ein kleines Cleverle. Gleich rein in den ganzen Napf, da soll mal wer kommen,
ich stachel ganz schön und so ein zartes Katzennäschen findet es sicher nicht so prickelnd.

Emil der Genießer, wie niedlich und wohlig er sich auf dem Sofa breit macht!
Mohrchen ist bestimmt oben und gibt den Horst, oder duldet sie es stillschweigend?

Murkel und die Kidis geben Rätsel auf, was aber nicht gleich was schlimmes bedeuten muß.
Vielleicht genießen sie die Zeit ohne Emil und spielen ausgelassen im Stroh.

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.116
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#225 von SpreewaldMarion , 12.11.2011 16:31

Rena, bei Mohrchen kann nichts mehr passieren.
Sie sieht Emil auch nicht, um diese Zeit schläft sie schon im Dachgeschoss und die Wohnzimmertür ist zu.
Wenn nicht würden die Fetzen fliegen.

Die Murkelfamilie ist noch nicht wieder da :seufz:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen