An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#226 von GiselaH , 12.11.2011 17:11

Hallo Marion,

das Igelchen war sicher froh, den Futterplatz mal ganz für sich allein zu haben. Süß schaut es aus.
Emil auf dem Sofa genießt das Leben. Schön, dass ihr ihn ab und an zum Aufwärmen rein laßt.

Ich kann eure Unruhe wegen der Murkelfamilie verstehen, aber sie wird ganz sicher wieder auftauchen (spätestens wenn das Bäuchlein knurrt ;-) ).

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.154
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#227 von Patricia Roberts , 12.11.2011 20:54

Dear Marion, after having seen the title “Spreewaldkatzen” for quite a while, today, I became too curious and wanted to know what it was about. Oh my, what a lovely family is this and what a great luck of having found your house. I read all pages one after the other and I cannot get enough of it. And the little hedgehog made it more interesting (I am a bit jealous). Having little cats in or around the house is never boring, isn’t it. I am not sure whether I understood all your postings (you will maybe remember that my German is not good), but with regard to the neutering of Emil: when my males needed this, my vet came to my house and did the operation here. So, there was no question of leaving the house, or staying one night there or whatever. The neutering of a male is actually quite easy compared to the one of a female (because this needs to take place in a sterile environment). Again, these cats have been very lucky of having found you and I wish them and you all the best. It all sounded so familiar to me. And I am looking forward to the next adventures of your special gang.


Patricia Roberts  
Patricia Roberts
Beiträge: 536
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#228 von SpreewaldMarion , 13.11.2011 05:49

Hallo Patricia

Ich grüße dich und kämpfe mich durch mein eingestaubtes Englisch, aber einiges ist doch in der Schule hängen geblieben.
Es ist schön, dass du Interesse an den Spreewaldkatzen hast.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#229 von SpreewaldMarion , 13.11.2011 06:05

Gisela, du hast recht, das Bäuchlein hat geknurrt, aber warum Sonntagmorgen um 5 Uhr? :whistle: :whistle: :whistle:

Man muss ja mal morgens in die "hinteren Räume" und dass nimmt Mohrchen als sicheres Zeichen....nun kann es los gehen.
In ihrem Fall ist das so, dass sie auf mein Bett kommt und mit einem Wollfaden spielen will.
In der vorigen Woche fing sie damit an ( nach 3 3/4 Jahren) sich endlich mal auf meinen Bauch zu legen und da auch zu verweilen.
Soll ich ihr dann sagen...es ist erst 5 Uhr?

Gestern gegen 21 Uhr stand Familie Murkel an der Tür (mit Emilia und Jamie).
So groß war der Hunger nicht, dafür dass sie anderthalb Tagen nicht da waren.
Dann hat Murkel sich auf die Bank gelegt und zumindest ein Kind lag in dem Korb.
Nach 2 Stunden waren sie dann wieder weg.
Der erste Weg morgens führt uns ja an die Tür, dort traf ich auf meinen GöGa, der die Familie schon entdeckt hatte.
Heute war der Hunger und der Durst so groß, dass ich über sie rübersteigen konnte und eine angewärmte Decke auf die Bank legen konnte.
Aber nun sind sie wieder weg, in Richtung Carport, wahrscheinlich sind sie in der Strohhütte und ich bin munter :whistle: :whistle: :whistle:
Dafür ist Mohrchen wieder schlafen gegeangen.
Emil kam gestern nur 2x zum Fressen und ist dann gleich wieder gegangen, wohin auch immer....

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#230 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 13.11.2011 07:25

Guten Morgen, liebe Marion. :heart:

Wie schön, dass man wieder etwas von der Katzenfamilie liest. Ich verfolge alles mit großem Interesse und Deine Berichte sind immer so lebendig geschrieben. Vielleicht konntest Du noch ein bißchen Schlaf nachholen?

Ich wünsche Euch allen noch einen lustigen Sonntag mit angenehmen Überraschungen! ;-)

Monika DD :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#231 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 13.11.2011 13:04

Danke für dein Up-Date, Marion. :-)
Wo wohl Tricolori ist? :think:


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#232 von SpreewaldMarion , 13.11.2011 14:46

Hallo MonikaDD

Es ist mir tatsächlich noch gelungen und zwar bis 11:30 Uhr :oops: :oops: :oops:
Nun haben wir 2 Stunden im strahlenden Sonnenschein Laub geharkt, endlich sind wir auf dem gleichen Stand wie die älteren Nachbarinnen.
Alle Bäume sind leer...ein Glück, geschafft für dieses Jahr.

Hallo crissi
Darüber grübeln wir auch.
Allerdings bin ich der Meinung, dass ihr nichts passiert ist.
Die Chance von einem Auto überfahren zu werden ist hier zum Glück sehr gering.
Der Katzenhasser Nachbar hat sie sicher noch nicht gesehen, die Kleinen flitzen so schnell, man sieht nur noch einen Schatten.
Da sie außergewöhnlich hübsch ist hoffe ich, dass sie ein zu Hause gefunden hat.
Vielleicht kommt sie irgendwann mal wieder vorbei (hoffentlich nicht mit Nachwuchs).

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#233 von babs , 13.11.2011 14:51

SpreewaldMarion,

Zitat
Vielleicht kommt sie irgendwann mal wieder vorbei (hoffentlich nicht mit Nachwuchs).

:kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:
:positiv: - irgendwann hat man Ruhe verdient, diese Kapriolen muß man nicht täglich haben! :negativ:
Denn wenn diese Kätzchen was verstehen - dann Euch in Atem zu halten :positiv:

Gottchen Mohrchen - wie lieb, will auch kuscheln :top: und wenn Du so richtig wach bist - Ziel erreicht, kann wieder gehen.

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.149
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#234 von SpreewaldMarion , 15.11.2011 16:49

Liebe agi

Ganz herzlichen Dank sagen die Murkelfamilie, die Igel und Emil.
Den Kindern aus der Kita mache ich morgen wenn ich in Berlin bin eine große Freude mit deinen schönen Büchern.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#235 von SpreewaldMarion , 15.11.2011 17:01

So eine "Draußenkatze" Katze wie Emil würde sich mancher wünschen.
Er ist fast immer auf unserem Grundstück, geht selten weg und wenn, kommt regelmäßig wieder.
Heute morgen sah ich ihn um 5:30 Uhr im Blumenkasten auf dem Kissen liegen, mein anschließender Schlaf war unruhig und ich sah um 7:30 Uhr wieder nach ihm.
Mein Gedanke war...oh nee, es ist kalt und bestimmt feucht auf den Kissen, laß ihn rein.
Als ich mit Futter kam stand er auf und siehe da... er war nicht kalt, die Kissen waren sogar warm.
Nun nehme ich mir vor, mir nicht ständig solche Gedanken zu machen.
Wenn ihm kalt ist, hat er im Carport ein Häuschen mit Stroh.
Sitzt er lange an der Tür, darf er sich aufwärmen, denn er verläßt das Wohnzimmer nicht und Mohrchen kommt nicht ins Wohnzimmer.
Allerdings macht er sich mächtig dick auf dem Sofa, er hat 3/4 davon und ich den Rest :whistle:
Murkel kam das letzte Mal am Sonntag früh um 5 Uhr mit Emilia und Jamie.
Gestern Abend gegen 19 Uhr war wieder etwas neu für uns.
Emilia kam alleine und fraß sich richtig satt.
Aber ich höre auf zu rätseln...

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#236 von SpreewaldMarion , 15.11.2011 17:36

Ich hätte mich eher beklagen sollen, dass die Murkelfamilie nicht kommt.
Nun sind sie da und auf der Terrasse tobt das Leben.
Sie sind total ausgehungert, bzw. noch verrückter nach Katzenmilch.
Murkel ist eine gute Lehrerin, Emilia kommt auch schon an der Scheibe hoch und klopft :kaputtlach:
Für Mohrchen haben wir heute zwei Flaschen Katzenmilch gekauft, die sind nun schon verputzt von den anderen.
Und Emil ist so lieb....wenn die Kleinen sich unter seinen Kopf durchschieben, geht er zur Seite und läßt sie trinken.
Murkel bleibt stur am Napf :whistle:
Jamie kann man auch kurz streicheln, wenn er es aber merkt (zuerst hat er Hunger und beachtet das nicht), flitzt er weg, aber nur bis zum Blumenkasten, dann ist er wieder da.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.558
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#237 von Doro , 15.11.2011 17:59

Das ist sooo spannend, Marion! Wenn ich länger nichts von Emil und all den Murkelchen lese, leide ich echt an Entzugserscheinungen! Super :supi: , dass sie wieder da sind. Gibt's 'was Neues von Tricolori?

Lieben Gruß von
Doro :winkewinke:


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.288
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#238 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 15.11.2011 18:16

Hallo Marion

Mir ging es wie Doro - als gestern mal keine Neuigkeiten zu finden waren,
wurde ich schon kribbelig. ;-) Schön, dass alle bis auf Tricolori wieder da sind! :-)
Emil ist ja ein richtig lieber Familienvater. :positiv:


Grüssle Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#239 von Patricia Roberts , 15.11.2011 19:36

Dear Marion, I just read your posting that you have bought special cat milk. Well, since a few weeks, I am buying normal (for human use) lactose-free milk for my cats of the brand Campina (na ja, do not know whether you can find this in Germany, but maybe something similar). However, this means that my cats drink as much as they want of this milk without getting a diarrhea. But I can tell you that there is a serious difference in price. Special cat milk here in Belgium costs about 1 euro per small bottle of 250 ml, whereas this milk is costing the same for an entire liter!!!! And believe me, they all adore it. So maybe, you also may want to consider the use of this milk. In any event, the price of it is nicer to your wallet and my vet told me that it is definitely a good substitute.
Patricia


Patricia Roberts  
Patricia Roberts
Beiträge: 536
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#240 von GiselaH , 15.11.2011 19:46

Hallo SpreewaldMarion,

es ist schön zu lesen, dass die kleine Katzenfamilie wieder da war, auch wenn die muntere Gesellschaft Mohrchen die Milch wegtrinkt und euch die Haare vom Kopf frisst ;-) .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.154
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen