RE: Die Spreewaldkatzen

#2536 von Mona , 05.03.2013 16:09

Hallo Marion, :winkewinke:

Murkel ist eine hübsche Mieze :heart: und sie trinkt ganz harmlos Wasser
Ich könnte mir vorstellen, dass sie auch noch anderes im Sinn hat. ;-) ;-) Sie ist ja auch ein Katze :-)
Immer beobachten geht ja nicht. Den Teich irgendwie abdecken mit Draht. Oder der Natur einfach ihren Lauf lassen...

LG
Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2537 von SpreewaldMarion , 05.03.2013 17:17

Wir lassen der Natur ihren Lauf, im vorigen Jahr war ein Netz drüber, Pies hat doch einen Weg gefunden und sich ganz schlimm verheddert, zum Glück waren wir in der Nähe.
Pflanzen wachsen hoch an den Teichrändern, Libellen spielen über dem Wasser, Frösche und Kröten wollen rein und raus, da stört ein Netz mächtig.
Bisher haben wir noch keinen Verlust feststellen können.
Aber interessant ist es doch....als Pies alleine auf die Idee kam uns Fische rauszuholen, ist Peter rausgerast, hat Knallfrösche geworfen.
Bei Murkel ist es plötzlich Natur ;-)

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2538 von BEA ( gelöscht ) , 05.03.2013 18:10

Liebe Marion

Das Bild wo Murkel interessiert das schwimmende Buffet mustert ist köstlich . Sie wird bestimmt irgendwann einen Fisch aus dem Wasser holen. Wie Peter schon sagte, es ist Natur :lol:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2539 von babs , 05.03.2013 18:23

Liebe SpreewaldMarion,



für die wieder so wunderschönen Bilder. Murkel ist wirklich eine sehr Hübsche :positiv: . Sie ist sehr gut genährt ob sie dann
wirklich dem Lauf der Natur folgt? Ich weiß es nicht, jedenfalls muß ich über Deinen Mann lachen, schön wenn man sich's
aussuchen kann ob es denn so oder anders ist!

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.327
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2540 von GiselaH , 05.03.2013 19:01

Hallo Marion,

ich schließ mich den anderen an - Murkel sieht wunderschön aus.
Sie ist euch bestimmt sehr dankbar für das Katzenfernsehen im Garten :D .
Emma sitzt ähnlich verzückt und aufmerksam vor der Degu-Voliere. Nur kommt sie da ganz bestimmt nicht ran ;-) .

 
GiselaH
Beiträge: 23.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2541 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 05.03.2013 20:35

Hallo Marion

Murkel sieht wirklich sehr drall aus.
Eure gute Pflege macht sich bezahlt.
Ich denke, es ist egal, ob sich ein
Reiher oder Murkel vielleicht einen
Fisch genehmigt - auch Marder
essen gern Fisch. Die Goldies
müssen halt in der Mitte
bleiben. ;-)


:winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#2542 von kitty ( gelöscht ) , 05.03.2013 21:08

Murkel ist wunderschön, man sieht, dass sie gut gefüttert wird.

Meine Schwester hatte einmal einen Kater, der alle Goldfische vernichtet hat.

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#2543 von UrsulaL , 06.03.2013 11:54

Hallo Marion,

Murkel sieht sehr gut aus.
Ich muss auch über Peter lachen. Murkel ist halt sein Liebling.
Wenn es jetzt wärmer wird, werden die Fische auch wieder
flinker sein.

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.979
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2544 von kitty ( gelöscht ) , 06.03.2013 12:02

Marion, eine Frage an dich als Katzenexpertin: Eine meiner Katzen ist 13 Jahre alt, und sie frisst seit Monaten sehr viel. Immer, wenn ich sie auf den Arm nehme, spüre ich ihre Knochen. Ich habe das Gefühl, dass sie dünner geworden ist. Sollte ich zur Tierärztin gehen?

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#2545 von GiselaH , 06.03.2013 18:39

Hallo Kitty,

ja, geh´ unbedingt zum Tierarzt! Deine Katze kann und wird vermutlich altersbedingt eine chronische Erkrankung haben.
Wir haben das gerade mit dem Kater meiner Ältesten.

 
GiselaH
Beiträge: 23.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2546 von kitty ( gelöscht ) , 07.03.2013 11:35

Danke Gisela

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#2547 von Goldammer , 07.03.2013 19:52

Zitat
Und ich lache und geniesse! :D :dance: :clap:


Und dazu in Gedanken noch ein Schmalzbrot mit Grieben! Das hätte ich jetzt gern - und gönne ich mir eigentlich fast nie - also viel zu selten :autsch:
Wann gibt es ein Buch von Deinen Katzenparaden?

Goldie :winkewinke:


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2548 von SpreewaldMarion , 08.03.2013 17:28

Hallo kitty

Gisela hat recht, bei solchen Unklarheiten lieber einen Tierarzt aufsuchen.
Ich habe gehört, dass Katzen im Alter oft knochig werden, obwohl sie normal viel essen.
Bei Mohrchen haben wir auch diesen Eindruck, werden aber auch mal den Tierarzt danach fragen.

Wenn man seinen Ehemann schon fast 40 Jahre kennt, gibt es da so gewisse Tricks ;-)
Na klar ist es nicht schön, wenn Murkel drin ist und wir nicht ins Wohnzimmer können so wie wir möchten.
Nach drei wunderschönen Frühlingstagen war es heute wieder unangenehm kalt und es hat geregnet.
Murkel stand um 8 Uhr an der Tür mit einem Blick....
Ich habe sie reingelassen, sie hat gefressen und hat es sich auf einer Decke bequem gemacht.
Nach 4 Stunden meinte Peter...jetzt würde ich aber gerne auch mal wieder das Wohnzimmer benutzen.
Ich guckte nach Murkel, sie schlief tief und fest.
Nach einer Stunde wiederholte sich das ganze, doch diesmal kam mein Trick zur Geltung.
Ich sagte zu Peter...ich geh mal schnell zum Briefkasten, geh du mit Futter zu Murkel und lass sie raus.
Nach 15 Sekunden war er wieder draußen und ich sagte...na nu, das ging ja schnell.
Ich kann sie doch nicht rauswerfen, sie schläft so tief :kaputtlach:
Kein Wort mehr, dass er auch mal ins Wohnzimmer wollte...
Tja, wir Frauen müssen zusammen halten.
Als ich um 14 Uhr ins Wohnzimmer ging, wollte Murkel freiwillig raus.
Heute Abend darf sie wieder rein, es ist ganz unangenehm kalt.
Wir müssen es eben gut mit Mohrchen koordinieren.






:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2549 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.03.2013 19:33

Hallo Marion

Ich mußte schmunzeln über deinen Trick und Peter. ;-)
Und die Sprüche heute sind auch absolut richtig!
:positiv:

:winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#2550 von GiselaH , 08.03.2013 19:39

Hallo Marion,

Frauen beherrschen eben die Kunst zu regieren und dabei ihrem Angetrauten das Gefühl zu geben, er habe die Fäden ganz fest in der Hand :lol: .

 
GiselaH
Beiträge: 23.895
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen