RE: Die Spreewaldkatzen

#2656 von Monika aus Berlin , 25.04.2013 20:05

Na wenn er so anhänglich war, findet er den Weg bestimmt zu Euch. :lol:
Dann gibt es außer Katzenfutter noch kleine lebende Insekten für den neuen Untermieter. :kaputtlach:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.704
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2657 von petraw , 25.04.2013 20:17

Ach Marion,

vielleicht mag er auch Leberwurst? Oder du hattast die richtige Farbe an. :lol:

Für die Aktion mit Emilia hast du dir wieder den Katzenorden verdient- aber eine Kastration wäre schon besser, denn die Pillen sind auf Dauer auch nicht gesund.

Liebe Grüße
Petra :winkewinke:


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.184
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2658 von Gitta , 25.04.2013 20:56

Liebe Marion :heart:

Deine Katzengeschichten sind immer wieder sehr interessant und spannend zu lesen.
Und der Käfer sieht wirklich sehr beeindruckend aus mit seinen langen Fühlern; aber als reiner Pflanzenfresser ist er völlig ungefährlich.
Ich würde sagen, dass es ein Zimmermannsbock ist. Ein Bockkäfer ist er auf jeden Fall.

Liebe Grüße
Gitta :winkewinke:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2659 von Goldammer , 26.04.2013 18:37

Ich hab gerade mal in die Villa Murkel geguckt: feudal, feudal!
Ihr seid dort sicher unschlagbar die liebevollsten Katzenfans weit und breit!

Ein bisschen Bio-Unterricht gab's auch: ein Bockkäfer... habe ich noch nie gesehen!

:heart: Liebe Grüße in die ganze Murkelei im Spreewald :D

:winkewinke: Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2660 von SpreewaldMarion , 27.04.2013 16:55

Ach wenn ich doch ab und zu mal ein Katzenpsychologe wäre, dann könnte ich mir Mohrchens Verhalten erklären.

Ich habe vorhin am Tisch Karotten geschält (habe dabei Tim Mälzer im Fernsehen gesehen).
Mohrchen, die sonst nie auf den Tisch kommt, kam interessiert riechend näher, hat versucht sich auf die Schalen zu werfen.
Es ist ihr auf dem kleinen Tisch nicht gelungen, also habe ich die Schalen auf die Erde gelegt und Mohrchen hat sich darauf gekugelt.
Wieso sie das gemacht hat....keine Ahnung.
Das Interesse war schnell wieder vorbei.







:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.101
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2661 von GiselaH , 27.04.2013 19:13

Hallo Marion,

warum Mohrchen das gemacht hat wüsste ich auch gern. Katzen sind wundersame Wesen :heart: .

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 24.182
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2662 von Mona , 27.04.2013 19:18

Liebe Marion,

Mohrchen ist ein ganz hübsches Katzenmädchen :heart:

Warum sie sich allerdings auf Karottenschalen rollt, weiß ich auch nicht :negativ:
Vielleicht weil es was neues ist?

Zur Zeit läuft in Vox die Sendung "Katzenjammer". Dort erzählt eine Katzenpsychologin. Die müsste man fragen ;-)

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2663 von SpreewaldMarion , 27.04.2013 19:33

Die einzige Erklärung die ich hätte...in ihrem früheren zu Hause haben die Leute Karotten angebaut und sie hat gerne darin gelegen und sich jetzt daran erinnert.
Mein Kater Moritz hat liebend gerne Spargelschalen gefressen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.101
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2664 von Goldammer , 27.04.2013 19:42

:think: Hm, Katzen haben halt ihre Geheimnisse ;-)

Wie gefiel Dir die Spargeltarte von Tim Mälzer? Empfehlenswert? War jedenfalls programmgemäßig so angekündigt. Ich habe aber nicht gucken können :oops:

:winkewinke: Noch ein schönes WE!
Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2665 von SpreewaldMarion , 28.04.2013 09:20

Nun kann es kein Zufall mehr sein...
Die Schalen haben wir natürlich aus dem Wohnzimmer genommen, nachdem Mohrchen das Interesse daran verloren hat und haben sie für dem Kompost zurecht gelegt.
Zum Glück waren wir zu faul, sie bei dem Regen rauszubringen.
Abends hat Mohrchen so intensiv an der Stelle geschnuppert wo sie lagen, dass wir sie ihr wieder hingelegt haben.
Und das Bild bot sich mir heute morgen....





Nun sind ja Karottenschalen nicht so dekorativ im Wohnzimmer, mal sehen wie es weitergeht.
Wir werden ihr in einer großen Schale Rasen aussähen, das hat ihr schon mal in Berlin auf dem Balkon so gut gefallen.
Obendrauf könnten wir Karottenschalen legen :lol:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.101
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2666 von GiselaH , 28.04.2013 09:45

Das finde ich sehr spannend. Mohrchen verbindet eindeutig etwas Angenehmen mit dem Duft der Möhren.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 24.182
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2667 von Isle , 28.04.2013 10:51

Euer Mohrchen ist ein genauso zartes Kätzchen wie das Katzenmädchen von meiner Mum.
Toll, dass Du das mit Emilia so gut hinbekommen hast.
Gisela spürt auch die Energien zwischen Tier und Mensch.
Und ich drücke Euch auch die Daumen mit, dass Ihr Emilia einfangen könnt, dass dieses Kapitel Geschichte sein kann.
Die Geschichte mit den Möhren ist sehr ! interessant.


Liebe Grüsse von Isle

P.S.: :heart: Danke für die schönen Bilder . :heart:


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2668 von BEA ( gelöscht ) , 28.04.2013 11:53

Liebe Marion :heart:

Kann es sein das Mohrchen ihr Winterfell verliert? Das kann jucken, und dann wälzen sich Katzen gerne in alle möglichen Sachen. Draussen bevorzugt in Sand, das wirkt wie ein Peeling.
Da Mohrchen aber eine Hauskatze ist, weiß sie instinktiv das ihr die feuchten Möhrenschalen ebenfalls gute Dienste leisten und lindernd wirken.

Katzen machen das im Frühling.

Es sieht sehr witzig aus, wie das Mohrchen selig in den Schalen liegt. :D

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2669 von UrsulaL , 28.04.2013 13:47

Liebe Marion,

schön, wieder etwas von den Katzen zu lesen. Das mit der Pille hast Du ja
super hinbekommen :top:.
Ich habe erst gedacht, sie hat sich in den Schalen gerollt, weil sie feucht waren,
aber die trockenen haben ihr ja auch gefallen.

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2670 von babs , 28.04.2013 14:30

Liebe SpreewaldMarion,

ich kann mich ja nun nicht sonderlich als Katzenkenner hervortun, Dank Euch hab ich schon 'ne Menge
gelernt, aber das ist mir rätselhaft was Frl. Mohrchen sich dabei denkt.
Jedenfalls finde ich das es sehr dekorativ ausschaut :positiv: , die Farben harmonieren.
Jakob faßt eine Möhre nicht mehr an, weil sie sein Füßchen verfärbt und er das nicht so toll findet :negativ: .
Sonst nimmt er alles und spachtelt es oder er zerfleddert es, nur grüne Gurke bildet eine Ausnahme :positiv: ,
er beißt rein und schmiert sich das ins Gefieder :shock: , was er damit bezweckt hat sich mir auch noch
nicht erschlossen, ich gucke immer und denke -na, wenn er meint-. :roll:

Vielleicht ist Bea mit der Vermutung ganz dicht dran?

Ich freue mich sehr Mohrchen interessiert zu sehen und tolle Bilder sind es sowieso :top:

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen