An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#2761 von BEA ( gelöscht ) , 18.06.2013 08:42

Liebe Marion

Manche Leute brauchen eine kleine Aufforderung.
Wenn du deine Nachbarin freundlich bittest. ruft sie dich bestimmt gene an, wenn Emilia zu sehen ist.

Zu deinen Fotos kann ich gar nichts sagen, ich bin einfach sprachlos.
Wie wunder,wunderschön. :clap:

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2762 von SpreewaldMarion , 18.06.2013 09:03

Liebe Bea
Die Nachbarin war sofort bereit mich anzurufen, nur von alleine ist sie nicht auf die Idee gekommen.
Heute fährt ihr Mann zur Kur, da wird sie mehr Zeit haben, die Heuballen zu beobachten.
Ich werde mich ab und zu mit einem Klapphocker an ihr Grundstück setzen, ist ja egal wo ich mein Buch lese.
Allerdings darf man mich von der Strasse nicht sehen, sonst denken die Leute, ich bin durchgeknallt.
Sitze vor dem Gerümpel :whistle: :whistle: :whistle:
Nee, ich gehe um die Ecke und kann in den Wald sehen, wenn ich Glück habe, kommen die Kraniche.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2763 von SpreewaldMarion , 18.06.2013 09:13

Mohrchen im Spielzeugland





Gerade hat sie 5 Minuten gespielt, nun ist die Graskiste wichtiger.

Da Mohrchen nach jedem Toilettengang wie eine Wahnsinnige hin und her tobt, stößt sie oft aus Versehen an ein Spielzeug und dann brennt die Luft.
Sind wir unten, denken wir, die Decke kommt runter.
Nach kurzer Zeit ist der Anfall vorbei. :lol:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2764 von Gitta , 18.06.2013 10:07

Marion :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:

Ich weiß genau, wie es bei euch zugeht.
Meine Murki hatte diese Anfälle bis ins hohe Alter und ich habe mich dann immer geschüttelt vor Lachen. Sie rannte dann sogar senkrecht die Wände hoch.

Welpen haben diese verrückten Minuten auch und dann brennt wirklich die Luft.

Liebe Knuddelgrüße an Dich und die Herrschaften.

Gitta :winkewinke:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2765 von Mona , 18.06.2013 13:48

Hallo Marion,

genau dieses hin und her toben kenn ich nur zu gut :lol: Smoky ist da auch großer Meister drin und ab und zu geht dann auch einiges in die Brüche. :roll:

Du schreibst Mohrchen liegt in der Graskiste. Das kenn ich gar nicht. Was ist den das :think:
Ich hätte gedacht Mohrchen liegt in der Katzentoilette :lol:

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2766 von UrsulaL , 18.06.2013 14:26

Hallo Marion,

Mohrchen scheint sich in ihrer Graskiste wohlzufühlen. Und Spielzeug hat sie
auch eine Menge. Einiges kommt mir bekannt vor ;-) . Mohrchens Spielsachen
halten ganz schön lange.

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#2767 von SpreewaldMarion , 18.06.2013 18:33

Hallo Mona
Wir haben eine neue Katzentoilette gekauft, eine Schicht Sand rein und Gras ausgesät.
Nach ein paar Tagen konnte mohrchen ihr Grasbett in Empfang nehmen, seitdem liebt sie es sehr.
Ist schon alles platt gedrückt, aber das ist ihr egal.

Hallo Uschi
Das glaube ich, dass dir einiges Spielzeug bekannt vorkommt.
Mohrchen macht gar nichts kaputt, sie ist ganz vorsichtig.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2768 von Mona , 18.06.2013 19:08

Liebe Marion,

das ist ja ein tolle Idee mit dem Grasbett :supi:
Man sieht wie wohl sich Mohrchen darin fühlt.

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#2769 von BEA ( gelöscht ) , 18.06.2013 20:57

Marion, Mohrchen sieht sehr stolz aus in ihrer Graskiste. Die Idee ist klasse :D

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#2770 von GiselaH , 18.06.2013 21:04

Hallo Marion,

die Suche nach Emilia hat dir zu einem märchenhaften Sonnenuntergang verholfen. Das sind atemberaubend schöne Fotos.
Mohrchen in der Graskiste gefällt mir auch sehr gut.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2771 von agi , 19.06.2013 21:21

Liebe Marion
Mohrchens Graskiste ist eine herrliche Idee. Das werde ich winters bei meinen Mäusen probieren. Hoffentlich gibts dann keine Streiterei darum.

Einen lieben Gruß
agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2772 von SpreewaldMarion , 19.06.2013 22:27

agi, soviele Katzen, soviele Graskisten ;-)

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2773 von SpreewaldMarion , 22.06.2013 11:02

12 Tage bin ich 4x dorthin gegangen wo ich Emilia vermutete, gesehen habe ich sie kein einziges Mal.
Gestern Abend kam der ersehnte Anruf von der Nachbarin, die auf die ehemalige Weide gucken kann....Emilia sitzt auf den Heuballen.
Nichts wie hin, die Tasche lag schon gepackt bereit.
Als ich ankam, keine Emilia, kam nicht auf rufen oder pfeifen.
Enttäuscht wendete ich mich zum Gehen, drehte mich noch mal um...da saß sie in der Sonne auf einem unteren Heuballen.
Sie sah mich und weg war sie, ich hätte denken können, ich habe mir das nur eingebildet.
Sie reagierte nicht wie sonst auf meine Stimme, sie muss wieder einiges erlebt haben.
Dort wo sie verschwunden war habe ich die Näpfchen gefüllt, oben drauf das Leberwurstkügelchen mit Pille.
Nach 30 Minuten bin ich gucken gegangen, alles leer, von ihr keine Spur.
Aber ich bin sicher, sie hat mich beobachtet und sie war es, die alles leer gefressen hat.
Nun habe ich die Näpfe nochmals aufgefüllt, in der Hoffnung, dass sie noch mal wieder dorthin kommt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2774 von SpreewaldMarion , 22.06.2013 11:14

Ein Rätsel ist gelöst...wir wissen nun wo der dicke Gelbe hingehört.
Im Grunde genommen lebt er fast alleine.
Wie wir vermutet haben kommt er aus dem verlassenen Dorf, 2 Km von uns entfernt.
Dort ist er gestern von meiner Nachbarin auf einem verlassenen Grundstück gesehen worden.
Die Frau ist vor einem halben Jahr gestorben, der Sohn wohnt einige Dörfer weiter, behält das Haus, weil er dort viele Schafe hat.
Auch ein Hund lebt noch dort, der Mann kommt dreimal am Tag und füttert die Tiere, die Katze hoffentlich auch.
In dem Dorf wohnt nur noch ein 92 jähriger Mann, der dort nicht weg will wo er geboren ist.
Er hat auch noch einen Hund und einige Katzen.
Meine Nachbarin meinte, sie hat dort auch Felix gesehen, das glaube ich aber nicht, es gibt einige Katzen mit hohen weißen "Stiefeln" an den Hinterbeinen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#2775 von Añdreo Bagésto ( gelöscht ) , 22.06.2013 11:18

:kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:
Der Bär ist Cool habe auch so einen von IKEA !!

Añdreo Bagésto

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen