RE: Die Spreewaldkatzen

#3211 von UrsulaL , 04.11.2013 19:56

Liebe Marion,

ich bin so froh, dass Emilia die OP gut überstanden hat. Schön, dass ihr morgen nicht nach
Berlin fahrt. So kann sie sich in aller Ruhe erholen. Ich hoffe, dass ihr und Emilia eine gute
Nacht habt :daumendrueck: .

Ihr seid klasse :top:

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3212 von Ludmila , 04.11.2013 20:55

Liebe Marion,
freue mich für Emila und Dich.


 
Ludmila
Beiträge: 11.083
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3213 von Frans , 04.11.2013 21:57

Liebe Marion,

Ich habe mich sehr gefreut um die gute Nachrichten! :D :D :D Ich hoffe das Emilia sich gut erholt. Wirklich toll ist es was du und Peter so alles für "eure" Katzen machen. :top: :top: :top:

Den Bilder von Mörchen und Teddy sind ruhrend. Was sie aber von einander denken ... :think: :think: :think:

Nochmal herzlichen Dank dafür das wir an eure Spreewaldkatzenerlebnisse teilnemen mögen!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.651
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3214 von Monika aus Berlin , 04.11.2013 22:54

Schön, dass Emilia (und auch Ihr) alles gut überstanden habt. Jetzt soll sie sich mal richtig ausschlafen.

Die Fotos von Teddy und Mohrchen sind einfach nur süß. :heart:

Der "Teddy" im Tierpark hat auch ein Mohrchen. :D





:winkewinke:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.758
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3215 von SpreewaldMarion , 05.11.2013 08:22

Monika, der TT (Tierparkteddy) sieht ja wirklich so aus wie der ST (Spreewaldteddy).
Und dann hat er auch noch ein Mohrchen :lol: . Ich habe mich über das Bild sehr geschmunzelt.

Im Moment sieht mich Teddy mit seinem verliebten Blick vom Bildschirm an, so etwas habe ich auch noch nie bei Katzen gesehen. Und das war keine Sekundenaufnahme, er hat Mohrchen mindestens 10 Minuten so angesehen.
Er wäre ja enttäuscht wenn er wüsste, dass Mohrchen kastriert ist. ;-)

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3216 von SpreewaldMarion , 05.11.2013 08:27

Jetzt sind wir unserem Hausverwalter richtig dankbar, dass er den Termin in Berlin verschoben hat.
Emilia ist noch nicht soweit, dass sie in die Freiheit entlassen werden kann, sie macht einen müden Eindruck.
Ein wenig Wasser hat sie getrunken, mit dem Futter warten wir noch.

Mir fällt es sehr schwer zu Emilia zu gehen und sie in dem Käfig zu sehen, ich habe das Peter überlassen und er geht auch oft nach ihr gucken.
Schließlich muss man sich die Arbeit teilen.
Nach meiner guten Vorarbeit ist er nun an der Reihe, was er auch gleich eingesehen hat. ;-)

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3217 von SpreewaldMarion , 05.11.2013 09:40

Was zwei Stunden alles verändern können :positiv:
Da mein Langschläfer noch nicht fit war, musste ich nach Emilia sehen und war überrascht.
Putzmunter erhob sie schon wieder die Pfote gegen mich, um gleichzeitig am Gitter "Köpfchen" zu geben, ein kleiner Faucher war auch dabei.
Ich hatte ihr am Freitag eine kleine Vogeltränke in den Käfig gestellt, mit einer Gießkanne hat ihr Peter Wasser eingefüllt.
Aber voll bis oben hin :whistle: , für eine Katze, die kaum Wasser trinkt.
Was nun, wo sollte die Katzenmilch und das Futter hin :?
Kurz entschlossen habe ich einen Strohhalm geholt, mich auch den Bauch gelegt :lol: und das Wasser abgesaugt.
Nun war Platz für Katzenmilch, die Emilia sofort trank.
Für Mohrchen habe ich einige Tüten Sensitiv-Futter im Vorrat, wenn ihr mal nicht so gut ist.
Emilia habe ich dieses Futter in die Schale drücken wollen, soweit kam ich gar nicht, sie verschlang es aus der Tüte.
Bald bekommt sie nochmal 100g und ich denke, wir können sie um 12 Uhr freilassen, dann sitzen alle neugierigen Nachbarn am Mittagstisch.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3218 von Sylvia S , 05.11.2013 10:00

Wunderbar :D

Zitat von SpreewaldMarion
Kurz entschlossen habe ich einen Strohhalm geholt, mich auch den Bauch gelegt :lol: und das Wasser abgesaugt.


Was tut man nicht alles für's liebe Kätzchen :kaputtlach: Damit sie anschließend wieder draufhauen kann :lol: :lol:

Wirklich toll, dass alles so gut geklappt hat :clap:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3219 von Nanni , 05.11.2013 10:27

Liebe Marion,

das sind wunderbare Nachrichten von Emilia :heart: :heart:
Habe mich köstlich über deinen Satz: Habe mich kurzentschlossen auf den Bauch gelegt und das Wasser abgesaugt, amüsiert :kaputtlach:
So sorgen die Katzen noch für eure Fitness :lol: :lol:
Das war ganz großes Kino :boohoo: :boohoo: :boohoo:
:winkewinke: :winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3220 von BEA ( gelöscht ) , 05.11.2013 10:32

Liebe Marion

Ich freu mich riesig, das Emilia alles problemlos überstanden hat. :top:

Zitat
Habe mich köstlich über deinen Satz: Habe mich kurzentschlossen auf den Bauch gelegt und das Wasser abgesaugt, amüsiert


Ich mich auch :lol: . Was tut man nicht alles für die lieben Tiere :D

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#3221 von Gitta , 05.11.2013 12:33

Liebe MARION :D

Das ist eine der zauberhaftesten Geschichten, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Und Du hast einen wunderbaren Erzählstil.

Gitta :clap:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3222 von SpreewaldMarion , 05.11.2013 13:02

Emilia ist einfach nur :top: :top: :top: :top: :supi: :supi: :supi: :supi:
Sie hat alles ohne Probleme gemeistert, hatte starke Nerven, sie wäre so eine wundervolle liebe Hauskatze, das habe ich heute gemerkt.
Ich bin öfter zu ihr gegangen und habe mit ihr gesprochen, sie hat versucht, sich in dem engen Käfig zu kugeln.
Einen kurzen Blick konnte ich auf ihr Bäuchlein werfen, ich habe keine kahle Stelle gesehen, wahrscheinlich ist die Narbe ganz klein.

Nach eingehender Beobachtung sind wir um 12 Uhr losgegangen und haben sie am Müllplatz, an ihrem furchtbaren Zuhause abgesetzt und sie erstmal gucken lassen.
In der Zwischenzeit habe ich neues Wasser eingefüllt und 2 Näpfe mit Katzenmilch und Futter unter den Anhänger gestellt.
Als ich den Deckel aufgemacht habe, hat sie nicht bemerkt, dass sie frei ist, es hat ein Weilchen gedauert.
Dann ist sie rausgesprungen und langsam in Richtung Heuballen gegangen (X).
Sie hat sich nochmal zu uns umgedreht und ist unter einer Folie verschwunden.
Wir haben uns unterschiedlich von ihr verabschiedet, ich habe gesagt...bis hoffentlich nachher meine Kleene, Peter hat gesagt...tschüss du teure Katze, nun kaufen wir nur noch Futter für dich, keine Pille mehr.












Als ich den Korb abspülte kamen Murkel und Teddy gucken.
Obwohl es so aussieht, Teddy hat nicht markiert (habe ich noch nie bei ihm gesehen).

Jetzt sitze ich hier und die Tränen laufen...
- weil die Anspannung entgültig vorbei ist
- weil alles so unerwartet gut ging
- weil nach tagelangem Schietwetter heute die Sonne scheint, extra für Emilias Bäuchlein
- weil ich traurig bin, dass so ein liebes Tier kein zuhause hat
- weil heute wieder der 5. eines Monats ist

Aber die Tränen machen der Freude Platz
- weil es hier so viele liebe Leute gibt, die ich ohne Knut nie kennengelernt hätte
- weil wir so eine tolle Gemeinschaft sind, alle Sorgen, Nöte und Freude teilen können
- weil ich hoffe, dass wir noch viele Jahre zusammen sein können.

Jetzt könnte ich auf das Wort zum Dienstag eigentlich den ersten selbstgebrauten Kirschlikör kosten, aber Peter möchte sicher nicht zusehen, er hat sich auch einen verdient, muss aber nachher noch Autofahren, der Käfig muss zurück zum Tierarzt.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3223 von Gitta , 05.11.2013 13:13

:kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:

Ich umarme Dich!


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3224 von SpreewaldMarion , 05.11.2013 13:17

Danke liebe Gitta

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3225 von Nanni , 05.11.2013 13:18

.... ich dich auhauch
:heart: :heart: :heart: :heart: :heart:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen