RE: Die Spreewaldkatzen

#3241 von Sylvia S , 05.11.2013 19:31

Oh je, das war ja auch alles sehr, sehr anstrengend für Euch, aber jetzt ist es überstanden :positiv: Die Nachwirkungen gehen hoffentlich schnell wieder vorbei :daumendrueck:

Der Kater hat es sich auch selbst ausgesucht, dass er nicht mehr raus wollte, er hat vielleicht auch was Schlimmes erlebt. Oder eben Giselas Emma oder Trixie von meiner Mutter, die haben sich das auch ausgesucht. Trixie sitzt gerne am offenen Fenster und wenn es draußen etwas lauter wird, verschwindet sie auf die andere Seite vom Haus. Sie hat auch überhaupt keinen Drang mehr nach draußen.

Wir haben hier einen wunderschönen rot-weißen Kater raumlaufen, von dem ich dachte, er gehört einer Nachbarin. Die Nachbarin hat mir aber erzählt, er gehört ihr nicht, sie füttert ihn nur, weil er immer so hungrig ist. Auf den muss ich jetzt mal ein Auge haben - wenn an seinem Hinterteil was ist, was mir nicht gefällt, geht's ratz-fatz zum Schneiden :lol:

:winkewinke: Sylvia


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3242 von SpreewaldMarion , 06.11.2013 09:52

Ich muss nie wieder Leberwurst essen :dance: :lol:

:whistle: doch, wenn die Entwurmungstabletten fällig sind.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3243 von RCS , 06.11.2013 10:36

Liebe :heart: Marion,
eben habe ich mich über Deine Katzengeschichten informiert :positiv: .Da hattest Du ja jede Menge Stress. Ein Glück das Du Peter an Deiner Seite hast. Schön, daß alles Gut verlaufen ist. :clap:
Katzen ,die in so einer schönen Umgebung wie bei Euch leben können, fühlen sich sicher sehr wohl. Natürlich muss auch die Ernährung stimmen und dafür braucht Katze eben so zuverlässige " Büchsenöffner " wie Euch :!: . Also, ich geh davon aus, daß Eure KATZEN SEHR GLÜCKLICH sind und dazu gehört auch Mohrchen. Ob drin oder draussen, es GEHT IHNEN G U T :!:
Liebe Grüsse Renate :winkewinke:


 
RCS
Beiträge: 368
Registriert am: 23.07.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3244 von GiselaH , 06.11.2013 13:39

Zitat von Sylvia S
Wir haben hier einen wunderschönen rot-weißen Kater raumlaufen, von dem ich dachte, er gehört einer Nachbarin. Die Nachbarin hat mir aber erzählt, er gehört ihr nicht, sie füttert ihn nur, weil er immer so hungrig ist. Auf den muss ich jetzt mal ein Auge haben - wenn an seinem Hinterteil was ist, was mir nicht gefällt, geht's ratz-fatz zum Schneiden :lol: :winkewinke: Sylvia


:lol: Mir sagen die Leute hier nach, dass es für männliche Wesen sehr gefährlich sei, bei mir zu leben. Ratzfatz käme das Messer. Auf dich trifft der Satz wohl ganz genauso zu :lol: .

Hallo Marion,

hoffentlich geht es dir gut. Solche Aufregung sollte man nicht allzu häufig haben.

 
GiselaH
Beiträge: 24.327
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3245 von SpreewaldMarion , 06.11.2013 18:43

Danke für die Nachfrage, es geht mir wieder gut.

Teddy hat den für ihn vorbereiteten Platz im Carport angenommen und liegt dick und fett auf einer Bank auf einer dicken Decke.
Murkel ist im Keller und bleibt über Nacht drin, das soll jetzt in der kalten Jahreszeit zur Gewohnheit werden.
Emilia und Jamie waren an der Futterstelle.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3246 von Rena , 06.11.2013 19:05

Hallo Spreewaldie :winkewinke: ,

dein Katzenprogramm ist ja immer noch sehr umfangreich. Auch an die Entwurmung "deiner" Katzen denkst du. Toll!
Nach ein paar Monaten wieder ein Leberwuststülchen mit saurer Gurke oberdrauf , schmeckt bestimmt wieder lecker.

Bärengrüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.095
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3247 von Ursi , 06.11.2013 19:08

Toll gemacht :top:
Ihr seit suuuuper :supi: :supi: :supi:

Aber wo ist Felix :seufz:
Wo ist dieser lädierte Kerli ?


PS: Bin immer im Hintergrund am lesen, es ist einfach wunderbar was ihr für
die Samtpfoten tut, kann und mag einfach nicht viel schreiben da ich hier
ein krankes Tier zu versorgen habe....

Liebe Grüsse in den Spreewald :winkewinke:


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.749
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3248 von Goldammer , 06.11.2013 20:01

Liebe Marion,
wie schön, dass hier auch Leute auftauchen, die sich sonst zurückgezogen haben.
Du siehst, Dein Katzenzimmer ist auch ein Treffpunkt!
Vielleicht kann ich hier Ursi mal grüßen, wenn sie sich schon in der WS nicht blicken lässt...

Also: Liebe Grüße in die Schweiz und gute Besserung für den Patienten/Patientin!
Wie geht es eigentlich den Hasen?

Natürlich auch wieder liebe Grüße in den Spreewald und hoffentlich jetzt endlich für eine Weile mal weniger Stress mit den Tigerchen!
:winkewinke:
Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3249 von Sylvia S , 06.11.2013 20:06

Wie schön, dass alle da sind :D Konntest Du Emilia wieder streicheln? Ich bin so froh, dass sie so entspannt und überhaupt nicht nachtragend ist :positiv:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3250 von Nanni , 06.11.2013 20:59

Ursi :winkewinke:

für deinen 4-Beiner sind alle meine :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: !
Liebe Grüße in die Schweiz!

Marion :winkewinke:
ich hoffe, du nimmst mir diesen Gruß an Ursi nicht übel!
:winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3251 von SpreewaldMarion , 06.11.2013 21:25

Natürlich könnt ihr Ursi hier grüßen. :positiv:

Ursi, ich grüße dich auch und freue mich, dass du dich hier gemeldet hast.
Gestern habe ich in der WS geschrieben dass ich dich vermisse.
Ich hatte geahnt, dass etwas nicht stimmt.
Ich :daumendrueck:, dass eins deiner Mädels oder die Häschen nicht ernsthaft erkrankt sind.
Wenn du etwas darüber schreiben möchtest, kannst du es gerne hier tun.

Sylvia, heute waren Emilia und Jamie da, beide lassen sich knuddeln

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3252 von walli ( gelöscht ) , 07.11.2013 10:36

Liebe Marion :heart:

Ich freue mich so für Dich/Euch und Emilia :D :clap: :dance:
Gut das Emilia alles so super überstanden hat :clap: :D

Einfach supertoll wie du das alles geschafft hast :clap: ich kann mir gut vorstellen das du jetzt wieder besser durch schnaufen kannst :positiv:

Es ist nur schön wie du dich und dein Peter für diese Spreewaldkatzen einsetzt :top:

Danke für deine wunderschönen Spreewald-Katzen -Berichte und Bilder :kiss:

Alles ,Alles Gute für Euch und Eure Spreewaldkatzen :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


Herzliches GRüßle walli :winkewinke:

walli

RE: Die Spreewaldkatzen

#3253 von SpreewaldMarion , 07.11.2013 11:06

Danke liebe walli

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3254 von SpreewaldMarion , 07.11.2013 11:12

Die Lösung mit Murkel in diesem Jahr ist sooo entspannend.
Als sie im vorigen Winter im Wohnzimmer war, war es nur Stress.
Wohnzimmertür musste wegen Mohrchen zu sein, wir mussten aber rein und raus.
Der Kamin soll das ganze Haus erwärmen und hat nur das Wohnzimmer bullig heiß gemacht, die übrigen Räume waren kühl.
Das Thermostat im Wohnzimmer zeigt an....wohlige Wärme. :whistle:
Nun habe ich den Keller gründlich aufgeräumt, Murkel schöne Plätze geschaffen, für mich einen Kuschelstuhl daneben gestellt.
Gestern habe ich um 17 Uhr "Murkel" gerufen und sie kam rein gesaust.
Erst heute morgen um 9 Uhr ist sie wieder rausgegangen.
Ich kann je nach Belieben zu ihr kuscheln gehen, sie ist im letzten Raum an der Ausgangstür.
Das Katzenklo hat sie wieder benutzt. :dance:





Dank Mohrchen, die mich jeden Morgen um 6 Uhr weckt, kann ich Teddy füttern, der bei Wind und Wetter an der Terrassentür auf mich wartet.

Ich bin mal gespannt was Peter zu meinem Vorschlag sagt...ich möchte an der Seite, wo die Bank für Teddy steht, von außen eine große Plastikplane spannen, dann ist es wind -und regengeschützt.
Ihm gefällt alles nicht, was nicht hübsch aussieht :whistle: .Mal sehen, vielleicht mache ich es heimlich, man sieht es nur wenn man zum Müllplatz geht und dort geht Peter nicht hin.
Die Nachbarn hätten einen guten Blick von ihrem Küchenfenster, das ist mir aber egal.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3255 von Sylvia S , 07.11.2013 11:15

Wer weiß, vielleicht sitzen im nächsten Winter auch Jamie und Emilia im Keller :lol: :lol: :lol: Dann wird's so langsam voll :mrgreen:

:winkewinke: Sylvia


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen