An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3316 von Ursi , 20.11.2013 18:43

:-(

auch ich habe den ganzen Tag auf Entwarnung gewartet :seufz:

Kann es sein, sollte es Teddy gewesen sein (was ich inständig nicht hoffe.. :pray: :pray: :pray: )
das man "ihn" beseitigt hat ?

Ich hoffe wirklich der süsse "Knuddel" Teddy lebt und ist irgendwo im warmen :pray:

Was sagt Dein Bauchgefühl Marion ? War er auch schon länger weg und kam wieder ?


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3317 von SpreewaldMarion , 20.11.2013 18:52

Ursi, das ist mein Hoffnungsschimmer...wenn es die Jäger waren, würden sie ihn liegen lassen?
Wenn, dann hat ihn ein Tier geholt, aber daran möchte ich im Moment nicht denken.
Mein Bauchgefühl sagt, er hat sich an sein Zuhause erinnert hat.
Wir kennen Teddy ein Jahr, manchmal ließ er sich wochenlang nicht sehen.
Allerdings waren wir ja da noch keine Freunde.
Wir werden dem Sohn der ehemaligen Besitzerin mal nachfahren, wenn wir ihn in das Dorf fahren sehen.
Leider wird es jetzt sehr früh dunkel, da haben wir nicht solche Chancen wie im Sommer.

Heute bin ich extra im dunkeln zum Müllplatz gegangen, Jamie habe ich schon drei Tage nicht mehr gesehen.
Wieder war nur Emilia da, diesmal habe ich die Futternäpfe unter dem Anhänger nicht gefüllt, Jamie muss sich unbedingt mal zeigen und wenn er Hunger hat, muss er früher kommen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3318 von GiselaH , 20.11.2013 19:55

Hallo Marion,

es tut mir leid, dass deine Sorgen irgendwie nicht aufhören. Aber so ist das wohl, wenn man sich um frei lebende Tiere kümmert.

Ich hoffe immer noch, dass Teddy eines Tages wieder vor eurer Tür steht.

Meistens lassen Jäger eine getötete Katze nicht liegen. Sie fürchten den Aufschrei der Bewohner des Dorfes oder der Stadt, wenn diese das Tier finden.
Aber das nur am Rande.

Hoffentlich meldet sich wenigsten Jamie mal wieder!

Ürigens - die Riesenschnauzerdame ist eine ganz Schöne und ihre Jungen sehen sehr süß aus. Auf dem Foto bist du aber noch eine Kleinigkeit jünger gewesen, oder ;-) .

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3319 von SpreewaldMarion , 21.11.2013 08:27

Gisela, genau das ist meine Hoffnung...das Feld liegt an einer Strasse, die 2 Dörfer verbindet, es gehen auch einige Leute dort spazieren.
Nun hoffe ich, dass er nicht überfahren wurde....
Die Jäger, die die Nachbarin in den Autos gesehen hat sind Samstag früh in den Wald gefahren, Teddy habe ich um 18 Uhr das letzte Mal gesehen.

Mein Trick hat geklappt...da ich Jamie diesmal den Futternapf nicht gefüllt habe, kam er um 21 Uhr zu uns an die Tür. Allerdings war er wie immer total nervös und hat nur schnell die Milch getrunken, das ist ihm von klein an das wichtigste.
Da ich ihn nun gesehen habe, bekommt er jetzt wieder täglich, auch in Abwesenheit seine 400g.
Emilia wird ja nicht 800g verspeisen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3320 von SpreewaldMarion , 21.11.2013 12:36

Ich habe die Ungewissheit nicht ausgehalten....
Auf dem Weg nach Berlin sind wir eine Schleife gefahren, damit ich auf dem Feld nochmal gucken kann.
Und ich habe das gelbe Etwas liegen sehen, habe allen Mut zusammen genommen und bin gucken gegangen.
Es war ein Sandhaufen, den die Nachbarin übersehen hat. :dance: :dance: :dance:
Die Schuhe waren von oben bis unten schwarz, aber egal, nun bin ich erstmal beruhigt.
Der Dicke wird zuhause sein.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3321 von Nanni , 21.11.2013 12:40

Mensch Marion, da ist mir jetzt auch ein Stein vom :heart: en gefallen!
Teddy wird festgestellt haben, der er wenigstens ein warmes Zuhause hat,
doch sicher nicht die Zuwendung, die er bei dir und Peter haben würde.
Für Jamie freue ich mich, er kommt wieder zu euch!
Was in Katzenköpfen nur so vorgeht... ein ewiges Geheimnis.

:winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3322 von Monika aus Berlin , 21.11.2013 14:20

Liebe Marion,

das ist schon die zweite schöne Nachricht hier im Forum.
Teddy wird sicherlich bald wieder vorbeischauen, wenn der Hunger plagt. ;-)
:winkewinke:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3323 von Ursi , 21.11.2013 19:08

Liebe Marion, nun bin ich auch ein bisschen beruhigter ...
ich hoffe er besucht Euch bald wieder ....


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#3324 von GiselaH , 21.11.2013 20:27

Ich habe ja schon andernorts geschrieben, wie froh ich über diese Nachricht bin. Dafür nimmt man schwarze Schuhe gern in Kauf, oder?

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3325 von SpreewaldMarion , 23.11.2013 09:20

Man sollte es sich ja so bequem wie möglich machen und ich konnte meinen Wunsch mit meiner guten Idee endlich verwirklichen....mit Murkel ausgiebig kuscheln.
Auf dem Stuhl war es auf die Dauer unbequem, nun habe ich die Liege aufgeklappt und gestern fast 2 Stunden mit Murkel gekuschelt.
Sie ist immer ca 30 Minuten eine Kampfschmuserin, dann wird sie ruhiger und schläft ein, diesmal auf meinem Bauch.
Zum Glück hatte ich das Telefon mitgenommen und einige fällige Telefonate geführt.
Als ich ihr um 16:30 Uhr erzählt habe, dass ich nun zu ihren Kindern gehen muss, war sie damit nicht einverstanden, hat gefaucht und mir eine gelangt.
Aha, nun weiß ich, dass das erblich ist, das hat die an ihre Tochter weitergegeben.
Leider bleibt sie nicht alleine im Keller, sie wollte dann raus.
Peter meinte, das ist Freiheitsberaubung, wenn ich sie gegen ihren Willen im Keller einsperre.
Ich denke, sie würde sich beruhigen und dann schön auf der Liege schlafen.
Na warten wir mal ab wenn Schnee liegt.



:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3326 von agi , 23.11.2013 10:40

:kaputtlach:

Ihr (du, Peter, Murkel & Co) seid zum Schießen!
:winkewinke:
agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3327 von Mona , 23.11.2013 11:55

Liebe Marion :heart:

du bist wirklich unschlagbar :top:

Wenn ich eine Katze wär, möchte ich nur bei Marion und Peter im Spreewald leben :positiv: :D

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3328 von Nanni , 23.11.2013 12:23

... ich muss jetzt aber auch :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:
Murkel und Co sind nur bei Spreewaldmarion und Peter froh :lol:
:top: :top: :top: :top: :top: :top:
Mona, bei dir würde ich auch gerne Katze sein :heart:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3329 von GiselaH , 23.11.2013 18:57

Oh, da hast du dir aber ein echt kuschliges Plätzchen eingerichet :D .

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3330 von BEA ( gelöscht ) , 23.11.2013 19:05

Liebe Marion
Die Kuschelecke sieht sehr gemütlich aus. Wie schön, das du dort nun mit Mohrchen schmusen kannst.


Bea :winkewinke:

BEA

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen