An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#346 von SpreewaldMarion , 07.12.2011 19:08

Gisela, er hat sich die Türen alleine aufgemacht.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#347 von GiselaH , 08.12.2011 18:28

Ooops - so ein kluger Kater :-P .
Das Problem war dann sicher nur, dass die Türen im Haus offenstanden ;-) .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#348 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.12.2011 18:31

Hallo Marion, :winkewinke: danke für die Fotos und Berichte. Ich lese sie sehr gern.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#349 von SpreewaldMarion , 11.12.2011 08:37

10.12.

Die Weihnachtsfeier im Dorf nahm ich zum Anlass, noch einmal zu erforschen wo Emil herkommt, aber nun bin ich nicht schlauer als vorher im Gegenteil....
Als ich vor einem Jahr einigen Dorfbewohnern sein Bild gezeigt habe, sagte eine Frau spontan...das ist unser Panther und ich hatte mich gefreut und wollte ihr helfen, ihn satt zu bekommen.
Wie es dann weiter ging wisst ihr ja.
Vor einem halben Jahr, als ich wissen wollte, ob er ab und zu nach Hause geht, sagte sie...er kommt nicht mehr, er ist bestimmt tot.
Ich habe ihr gesagt, dass ich ihn ab und zu noch sehe.
Gestern sagte mir unser Heizungsmonteur und Nachbar dieser Frau, der Emil bei uns gesehen hat, dass eine rote Katze mit weißen Beinen auf dem Grundstück der Frau ist und auch rein geht.
Also habe ich sie wieder gefragt, ob Panther nach Hause kommt.
Sie antwortete, sie habe ihn nicht mehr gesehen, er kommt nicht mehr.
Was mache ich nun daraus...wer spinnt denn da?

Jedenfalls war "unser" Emil gestern Nacht wieder im Haus, hat diesmal Peters Bett besetzt und dann kam ein Geräuch aus dem Keller, was uns aufhorchen ließ... ein Scharren im Katzenklo.
Juchhuu, er hat es angenommen und mehrmals benutzt.
Um 9 Uhr wollte er raus und hat uns wieder bewiesen, dass ihm die Freiheit wichtiger ist als ein warmes Plätzchen.
Er kam erst am späten Nachmittag wieder und hat Peter die Zeit vertrieben als ich zur Weihnachtsfeier war.
Ich war kurz zu Hause und da sauste Murkel mit ins Haus, zur Begrüßung haute ihr Emil mehrfach mit der dicken Pfote auf den Kopf, was sie quitschend kommentierte.
Nun amüsierte sich Peter mit beiden Katzen im Haus, Emilia und Jamie beobachteten alles von draußen.
Als ich am Abend wieder zu Hause war, hatte die Familie Peter undankbar ;-) alleine gelassen, doch kurze Zeit später saßen Murkel, Emila und Jamie wieder an der Tür.
Diesmal war uns das Heizöl egal, wir ließen die Tür offen und verhielten uns ganz ruhig.
Murkel war natürlich sofort drin und kuschelte sich auf das Sofa.
Emilia kam zentimeterweise näher, hatte aber Angst vor dem Fernseher.
Als der aus war kam sie rein, erkundete Seite an Seite mit Murkel das Zimmer, Jamie blieb an der Tür sitzen.
Plötzlich hörten wir ein monotones Geräusch, dass wir nicht zu ordnen konnten, als wenn Regentropfen auf den Boden klatschen.
Ich bin dann doch gucken gegangen und siehe da, da schmatzte ein dicker fetter Igel das Katzenfutter.
Langsam glaube ich nicht mehr an einen Zufall...die Igel kommen immer mit den Katzen und gehen wieder zusammen weg.
Als ich mich wieder ruhig verhielt, kam auch Emilia wieder rein.
Sie hatte einen Spaß daran ihre Krallen an unserem Sessel zu wetzen. Wir wollten uns ja ruhig verhalten und konnten nichts dazu sagen....
Murkel ging dann raus und ich machte hinter ihr die Tür zu, weil ich dachte, Emilia ist auch wieder draußen.
War sie nicht die kleine Maus, sie rannte total panisch im Zimmer umher und ehe ich die Tür wieder auf hatte, sprang sie dreimal mit dem Köpfchen dagegen :o.
Heute Morgen um 7 Uhr war sie ganz vorsichtig, sie ließ erst Mama und Jamie kommen, als die Tür wieder zu war, kam sie näher und frass dann auch.
Mal sehen wann Emil sich sehen läßt, noch hat er die Chance in alle Räume zu gehen, Mohrchen ist in Berlin.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#350 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 11.12.2011 11:37

Hallo Marion, :winkewinke: danke wiedermals für Deine interessanten Katzengeschichten. Du kannst sehr gut die Situationen beschreiben.
Eine schönen Advent wünsche ich Dir und Deiner Mensch-Katzen-Igelfamilie.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#351 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 11.12.2011 12:59

Hallo Spreewaldmarion

Wie ich sehe, seid ihr Wachs in den Pfoten der Katzenfamilie.... ;-) :lol:
Dass der Igel noch im Dezember kommt ist erstaunlich :o
Wer paßt denn auf Mohrchen auf in Berlin?


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#352 von Doro , 11.12.2011 14:07

Liebe Marion,

habe schon gespannt auf Neuigkeiten aus dem murkeligen und emilischen Spreewald gewartet - und da sind sie! Danke :heart: , und weiter so! Die Fellnasen wissen ganz genau, wie sie ihr Personal um die Samtpfötchen wickeln können ... :positiv:

Deinem Göttergatten weiterhin gute Besserung!

Liebe Grüße von
Doro :winkewinke:


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#353 von SpreewaldMarion , 11.12.2011 17:17

Crissi, Mohrchen wird von einer lieben Nachbarin gefüttert, aber sie scheint uns doch zu vermissen, sie frisst nicht viel.
Wir haben ein Fenster ein wenig offen, so dass sie auf ihren geliebten Balkon kann.
Noch morgen muss sie durchhalten, dann sind wir wieder da.
Allerdings muss sie sicher bis Weihnachten an den Wochenenden mit der Nachbarin vorlieb nehmen, dann wird Peter hoffentlich nicht mehr nach Berlin müssen und sie ist wieder hier.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#354 von Cleo , 11.12.2011 17:27

Hallo Marion,

danke für die Neuigkeiten von Deiner Murkelfamilie und wie
ich lesen kann, lassen die süßen Miezen keine Langeweile
bei Euch aufkommen.

Deinem Peter weiterhin gute Besserung.



Liebe Grüße in den Spreewald :winkewinke: :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#355 von Laika , 11.12.2011 17:55

Hallo Marion,

endlich gibt es mal wieder was über die Spreewaldkatzen zu lesen. :D Es ist richtig spannend, was bei der Murkelfamily
so passiert. Meinen kleinen Kater habe ich jetzt übrigens auch Murkel genannt. :lol:

Ich hoffe dass es Deinem Mann bald wieder gut geht und freue mich schon auf weitere Geschichten.

Liebe Grüße
von Laika :winkewinke:


 
Laika
Beiträge: 875
Registriert am: 16.10.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#356 von SpreewaldMarion , 12.12.2011 06:54

Nur 2 Stunden hat die Freude an dem Tannenbaum gedauert....dann kam Jamie :whistle: :whistle: :whistle:

Er ist zwar künstlich, aber beleuchtet sehr nett anzusehen und stand auf der Terrasse vor der Tür.
Da eine Lichterkette defekt war, nahmen wir ein Lichternetz, die kleinen Lämpchen gefielen uns sogar besser.
Jamie allerdings auch...er steckte erst einmal den Kopf in das Netz, verschwand im Baum.
Dann kam auch Emilia und sie balgten sich unter dem Baum und auf dem Baum :o :shock:
Da sahen wir die Gefahr, dass ein Kätzchen sich in dem Netz verfangen könnte und nicht von alleine los kommt.
Ehe wir uns weiter aus malten was noch passieren könnte, waren wir draußen, das Netz war ab und in einer Tüte fürs nächste Jahr verstaut.
Ziemlich ratlos sahen wir uns an und beschlossen eine Tanne, die weit von der Tür weg steht zu beleuchten (ohne Netz).
Da Jamie sofort in das Netz biss, sind wir uns fast sicher, dass er es war, der uns das Kabel im Auto angeknabbert hat.
Ganz witzig war Peters Reaktion.
Auf den Marder hat er fürchterlich geschimpft, ihm einiges angedroht und zu Jamie hat er gestern gesagt...du hast uns einen Schaden von 60 Euro beschert, mach das ja nicht nochmal (die Stimme dazu hörte sich eher an... ach du Süßer) :kaputtlach:

Emil war in der Nacht wieder drin, im Moment liegt er satt und dick im Flur und ist noch unschlüssig, ob er draußen mal nach dem rechten sehen soll.







:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#357 von SpreewaldMarion , 12.12.2011 06:56

Hallo Laika

Schön, dass du auch ein Murkelchen hast :positiv:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#358 von petraw , 12.12.2011 14:41

Hallo Marion,

bei deinen Katzengeschichten geht es mir wie früher am Gehege von Knut. Erst schmunzle ich und dann wird das Grinsen immer breiter. Lieben Dank :heart: für die netten Geschichten und liebe Grüße an Peter mit dem großen Herzen :winkewinke:

Petraw


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.123
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#359 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 12.12.2011 15:05

Liebe Spreewaldmarion

Bei euch ist immer Action,
ich lese die Geschichten gern. :positiv:
Mußte schmunzeln,
wie Peter mit Jamie "geschimpft" hat :lol:


Grüssle Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#360 von babs , 12.12.2011 16:22

Liebe SpreewaldMarion,

SORRY, aber :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach: , die SpreewaldKatzen sorgen für Stimmung in der "Bude". Auch diese Geschichte habe ich mit großer
Freude und einem breiten Lachen im Gesicht gelesen. Ruhiger wäre es ohne, aber da würde doch ganz, ganz viel fehlen :positiv: !
Das kenne ich nur zu gut, meine Wohnung sieht aus wie kurz vor dem Umzug, weil Jakob seinen Stil umsetzen muß und ich finde diesen sehr eigen und
mit meinem Geschmack nicht konform gehend, aber Schimpfen klingt für Jakob wahrscheinlich auch immer -ei das hast du fein gemacht- und er glaubt das auch :kaputtlach:
Ich sehe direkt Deinen Mann und höre den Ton, kenne ich von mir selbst. Eben Tierfreunde, man könnte sie und dann kommt da so ein Ton heraus der
genau das Gegenteil besagt.
Meine Mutter lacht dann auch immer und meint mit Unschuldsmiene -der hat dich jetzt genau verstanden- :roll: :kaputtlach:

Ihr habt ein großes Herz und genau an der richtigen Stelle!

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.116
Registriert am: 31.07.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen