An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3781 von SpreewaldMarion , 14.03.2014 18:34

Hallo Doro

Genau so ein Eselchen könnten wir gut gebrauchen


Nun freue ich mich auf das Leberwurstbrot

Murkel hat ihre Tabletten eingeatmet.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3782 von SpreewaldMarion , 15.03.2014 09:57

So könnte ich stundenlang meine Zeit im Keller verbringen


Murkel verläßt das Grundstück gar nicht mehr und hilft bei der Arbeit




Ganz lieben Dank für euer Interesse am Wohlergehen von Murkel



Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3783 von Nanni , 15.03.2014 10:34

Liebe Marion,

Murkel ist ein ganz robuste Katze
Sie hat anscheinend die OP weggesteckt, wie nix!
Nun glaube ich, dass du viel Zeit im Keller verbringen wirst,
denn Murkel wird immer anhänglicher.
Langeweile kann im Spreewald gar nicht aufkommen und
Leberwurstbrote sind sowie so der absolute Hit für dich

Danke, dass du uns hier auf dem laufenden hälst
LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3784 von Mona , 15.03.2014 12:24

Liebe Marion,

wie schön, Murkel geht es wie man sehen kann sehr gut

Schmusen mit Marion, Peter im Garten helfen, Murkel ist jetzt ganz und gar bei euch eingezogen

Verträgt sie sich gar nicht mit Mohrchen? Könnten die zwei Miezen nicht Freundinnen werden?

Lg
Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3785 von UrsulaL , 15.03.2014 12:26

Hallo Marion,

es ist enorm, wie schnell Murkel die OP weggesteckt hat.
Sie scheint jetzt noch anhänglicher geworden zu sein. Vielleicht verlässt sie den Garten wirklich
nicht mehr. Das wäre bestimmt gut für deine Nerven.

Über die Fotos habe ich mich sehr gefreut.

LG

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 15.03.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3786 von ConnyHH , 15.03.2014 14:03

Hallo liebe Marion,

tja.... Murkelchen fängt nun wohl an sich bei Euch häuslich nieder zu lassen...
Ich freue mich zu sehen, wie gut es ihr mit und bei Euch geht.
Man darf gespannt sein, ob ihr Radius irgendwann wieder größer wird.

Seid allesamt ganz lieb gegrüßt und danke für die täglichen Updates.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.352
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3787 von Nanni , 15.03.2014 14:04

Marion, was ich noch sagen wollte, die Kamelieblüte ist
und die Fotos von Murkel sowie so
Tschühüs Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3788 von Isle , 15.03.2014 17:26

Danke Marion für die Info`s und für die schönen Foto`s. Weiterhin alles Gute für Euch !

Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3789 von Rena , 15.03.2014 19:03

Ach, liebe Marion,

es ist ja wirklich herzerwärment, wie sich Murkel euch angeschlossen hat.

Anderes Thema: Du hast auch eine Kamelie. Hast du die schon länger? Ich habe auch eine erworben. Sie blüht jetzt wunderschön. Ich möchte sie im Sommer in der Garten stellen und weiß nicht ob das gut ist. Hast du sie wieder zum Blühen gebracht und wie?

Blumengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 3.958
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3790 von SpreewaldMarion , 15.03.2014 19:34

Rena, ich antworte dir in der WS, ein paar Minuten Geduld.

Mona, es wäre schön, wenn sich Murkel und Mohrchen vertragen würden.
Aber erinnerst du dich wie sich Mohrchen an der Tür aufgeführt hat? Das war extrem und sie war jedesmal einem Herzschlag nahe.
Peter meinte schon öfter...fahr du mal eine Woche nach Berlin, ich lass dann Murkel rein.
Schön und gut, oder auch nicht.
Ich weiß, wir würden Mohrchen zu Gunsten von Murkel opfern.
Mohrchen ist eine hochsensible, ängstliche Katze, wir haben schon immer vermutet, dass sie ein schlimmes Leben hatte.
Sie ist anspruchslos, fordert kaum etwas, wenn doch dann aber heftig mit Tönen, als ob sie schwer verletzt ist.
Sie würde sich sofort in sich zurückziehen, denn Murkel würde ständig um uns herum sein, ständig auf dem Schoß sitzen.
Das können wir Mohrchen nicht mehr antun.
In letzter Zeit ist sie sehr dünn geworden, wird ungeschickt im Hochspringen, rutscht oft ab.
Da sie genau wie immer frisst, nicht extem viel trinkt und die Verdauung mehr als gut funktioniert, nehmen wir an, dass sie doch schon ein gewisses Alter erreicht hat. Geschätzt wurde sie 2009 zwischen 7 und 10 Jahren. Jetzt ist sie vielleicht schon 15 Jahre alt oder älter.
Sie soll ihren Lebensabend in Ruhe geniessen, Murkel weiß nun wo es warm und gemütlich ist und im sommer hat sie uns im Garten für sich alleine.

Ich hätte nie gedacht, wie problemlos sie stundenlang im Keller bleibt. Noch vor drei wochen hat sie morgens um 8 Uhr miaut und wollte raus.
Nun hören wir keinen Ton von ihr.
Heute war es so stürmisch, dass sie sich draußen nicht wohl fühlte. Schon um 11 Uhr war sie mit mir im Wohnzimmer, dann sind wir durch den Garten in den Keller gegangen, dort ist sie immer noch. (ich gehe natürlich öfter zu ihr).
Die Tabletten atmet sie problemlos ein.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3791 von GiselaH , 15.03.2014 20:03

Hallo Marion,

ich freue mich, dass es Murkel schon wieder so gut geht und sie euren Keller und den Garten zu ihrem Reich gemacht hat.

Außerdem finde ich das, was du zu Mohrchen schreibst, gut und richtig.
Ich würde dem Mohrchen auch nicht zumuten, sich mit einer weiteren Katze im Haus auseinandersetzen zu müssen.

Die Fotos, die du in den letzten Tagen eingestellt hast sind super.

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3792 von SpreewaldMarion , 16.03.2014 12:03

Hallo agi

Habe gerade lange bei dir gestöbert und über die Hyazinthe bin ich zur Katze gekommen und habe das hier gefunden...



Peters Kommentar dazu...du willst doch nicht etwas hier so rumlaufen?
Doch wollte ich eigentlich


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3793 von ConnyHH , 16.03.2014 12:15

.... das T-Shirt ist der Hammer und würde ich sofort tragen!!!



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.352
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3794 von agi , 16.03.2014 12:19

Außerdem würde es besonders Peter gut stehen
also besorge es dir in der passenden Größe.
Frei nach dem Motto - Mut kann man nicht kaufen - den hat man. Oder nicht.


agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3795 von ConnyHH , 16.03.2014 12:26



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.352
Registriert am: 04.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen