An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3841 von SpreewaldMarion , 22.03.2014 17:53

Liebe Doro
Vielen Dank für den Link . In diesem Winter waren ca 14 Grad im Keller, das war noch annehmbar.
Die Heizdecke ist preiswert, das werde ich mir merken.
Das Katerchen hat eine große Ähnlichkeit mit Murkel.
Vielen Dank für die schöne Collage, sie ist schon im Murkelschatzkästchen


Nachdem wir vom Einkaufen kamen fing es an zu schütten und sofort war Murkel an der Terrassentür. Es war 13 Uhr, ich bespasste Murkel im Wohnzimmer und Peter fing an zu kochen, Sauerbraten für 2 Tage.
Es ist ja alles ein bißchen umständlich wenn man sich nicht so bewegen kann wie man möchte.
Er reichte mir meinen Teller durch die Tür, um sich dann sein Essen aufzutun.
Mein Teller stand kaum auf dem Tisch, war eine Scheibe Fleisch weg.
Mein fassungsloses Gesicht hätte ich selber sehen mögen .
So schnell wie Murkel Mäuse fängt war sie auf dem Tisch und stürzte sich zielsicher auf meinen Teller.
Ok, sie war zwar nicht eingeladen, aber ich wollte mein Fleich dann doch nicht von der Erde essen und habe es ihr gelassen.
Danach begann der Kampf mit dem Drachen, das nächste Mal esse ich sicher nicht im Murkels Nähe mein Mittagessen.
Komisch, Peter wurde in Ruhe gelassen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3842 von SpreewaldMarion , 22.03.2014 17:59

UschiL

Du weißt doch wie gerne Mohrchen mit dem Federball von dir spielt.
Sie hat in noch immer, er hat bisher 2 Jahre gehalten.
Du hast mir nochmal welche geschickt,als eiserne Reserve und heute habe ich Murkel einen mit ins Wohnzimmer genommen.
Er hielt genau 30 Sekunden .
Die Federn habe ich ihr weg genommen, mit dem Ball saust sie durch die Gegend.












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3843 von Mona , 22.03.2014 18:55

Hallo Marion,

die Fotos von Murkel beim Spielen mit dem Kreisel, sind ja ähnlich wie die von Smoky







Murkel ist eine süße Mieze und ein kleiner Feinschmecker ist sie auch. Dein Fleisch hat ihr geschmeckt

Lg
Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3844 von SpreewaldMarion , 22.03.2014 19:13

Mona, ihr habt auch so ein schönes Geschenk bekommen
Für Mohrchen musste ich immer den Ball drehen, Murkel spielt alleine, Smoky sicher auch.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3845 von Nanni , 22.03.2014 19:17

Liebe Marion,

das sind ja schöne Fotos von Murkel, doch eindeutig hat ihr der Platz auf Papas Schoß am besten gefallen
Du hast dich auf den Braten gefreut und schwups war er weg
Arme Marion, jetzt ist auch noch Fasten angesagt... zwangsweise!
Bei dem leckeren Essen hätte ich auch gerne ein Häppchen haben mögen

Liebe Mona,
deine Smoky ist auch eine ganz süße Maus

Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3846 von Mona , 22.03.2014 19:24

Ja, wir haben auch ein so schönes Geschenk bekommen

Smoky spielt damit alleine. Sie rennt immer auf den Kreisel zu und möchte dann den Ball fangen. Fotografieren kann man das nicht. Smoky ist da viel zu schnell


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3847 von SpreewaldMarion , 22.03.2014 19:24

Nanni, ich habe mir mit Peter seine Scheibe Fleisch geteilt

So ein Mist...
Der fette Kater Pies von dem Nachbarn gegenüber hat die Futterstelle entdeckt.
Jamie wird sich verjagen lassen, was Emilia macht weiß ich nicht.
Ich habe ihn verjagt und am Grundstücksende etwas gewartet, doch er ist genauso raffiniert wie sein Besitzer.
Als ich gegangen bin ist er zum Holzstapel gesaust.
Ok, die fast 900g reichen auch für drei Katzen, aber ich möchte den nicht mit durch füttern.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3848 von Nanni , 22.03.2014 19:28

Marion
auf den Kater musst du ein "Auge" haben, sonst bekommen Jamie und Emilia vielleicht nicht genug ab!
Der Kater kann ja nichts dazu, dass er so "nette" Dosenöffner hat!

Geteiltes Leid ist halbes Leid, das hätte Horst auch getan


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3849 von UrsulaL , 22.03.2014 23:16

Hallo Marion,

das war ein leckeres Mittagessen für Murkel .

Mohrchen schont ja ihre Spielsachen. Das Kissen gibt es auch noch.
Und für Murkel gibt es nur noch Bälle ohne Federn .

Das sieht so niedlich aus, wie Murkel und Smoky mit dem Kreisel spielen .

Mona, ich glaube, du musstest am Anfang auch den Ball für Smoky drehen .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3850 von Mona , 23.03.2014 09:36

Du hast Recht Uschi, am Anfang musste ich den Ball auch drehen
Smoky hat dann aber schnell gelernt
Mohrchen ist da schlauer, die denkt, lass doch Marion drehen

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#3851 von Doro , 23.03.2014 10:32

Guten Morgen!

Wie schön Murkel und Smoky spielen - eine wahre Wonne! Meine Kätzchen haben an solchen Kreiseln leider kein Interessse.
Die Fotos sind toll, und Murkelchen hat's sicher geschmeckT



Marion und allen, die hier schreiben und lesen, wünsche ich ein sonniges Wochenende!
Hast du auch mal wieder neue Fotos von eurem lieben Mohrchen?


Viele Grüße von Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3852 von Nanni , 23.03.2014 10:40

Doro


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3853 von SpreewaldMarion , 23.03.2014 12:20

Doro



Vielen Dank und liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3854 von SpreewaldMarion , 23.03.2014 16:39

Man wächst mit seinen Aufgaben

Murkel war auf meinem Schoß, beim Streicheln habe ich an ihrem Hals etwas gefühlt...ein kleines Steinchen, Dreck?
Auf jeden Fall konnte ich nicht zufassen.
Beim 2. Mal habe ich das "Etwas" erwischt, aus dem Fell gezogen und neben mich auf eine Fußbank gelegt.
Iiihhh, das "Etwas" fing an zu laufen .
Ich versuchte es mit meinem Jackenärmel (Murkel auf meinem Schoß) zu zerquetschen, es lief weiter.
Peter kam in den Keller und gab mir schnell ein Tusch. Ich quetschte mit aller Kraft, endlich war es platt.
Als Murkel endlich von Schoß runter war ging ich mit der Fußbank und einer stärkeren Brille ans Tageslicht.
Erst jetzt fiel ich fast in Ohnmacht....iiiiiiiiiihhhhh eine Zecke und die hatte ich noch in der Hand..
Während Peter eine Spinnenphobie hat, habe ich eine gegen Zecken.
Ich weiß nicht, obsie sich bei Murkel eingenistet hätte, sie hat ja vor 10 Tagen das pflanzliche Mittel bekommen.
Vielleicht wäre sie weiter gewandert zu mir
Meine Freude an den Kuschelstunden mit Murkel ist im Moment getrübt.
Zum Glück läßt sie sich kämmen


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3855 von ConnyHH , 23.03.2014 17:11

Hallo liebe Marion,

na das wäre ja was für mich gewesen.... Wenn ich Spinnen oder Zecken sehe, dann siehst Du von mir nur noch eine Staubwolke. Allerdings war ich immer diejenige, die bei Maxl die Zecken entfernen musste - einfach widerlich.

Ich glaube nicht, dass sie sich bei Murkel eingenistet hätte - aufgrund des Mittels. Ihr müsst natürlich damit immer rechnen, denn ihr wohnt "auf dem Lande", ihr habt Berührungen mit Freigänger-Katzen und dieses Jahr ist es ganz arg schlimm mit den Viechern, weil der Winter kein Winter war. Wenn Murkel sich gut kämmen lässt, dann solltest Du das täglich tun. So bist Du wenigstens ein klein wenig beruhigter.

P.S. Maxl hatte mal Flöhe, das war mindestens genauso ekelig. Wir hatten ihn auf ein weisses Badehantuch gesetzt und dann mit einem Flohkamm das komplette Fell durchgeforstet. Unglaublich wie diese Viecher springen können. Mich hat es noch 2 Tage überall gejuckt... Danach war aber Schluss mit lustig. Maxl hat Ex-Spot in Nacken bekommen und Ruhe war.

Liebe Grüsse



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.363
Registriert am: 04.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen