An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#3916 von GiselaH , 03.04.2014 18:19

Menno, schon wieder Sorgen!
ich drücke ganz fest die Daumen, dass Emilia heute am Futterplatz auftaucht .

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3917 von Doro , 03.04.2014 18:36

Liebe Marion: !

Ich kenne diese Sorgen - immer wieder neue. Meine kleine Bonnie habe ich auch schon seit mehr als einer Woche nicht gesehen ... Und die anderen streunen ebenfalls, seit es relativ mild und trocken ist.
Im vergangenen Jahr zum Beispiel fing mein Momo, der sonst jeden Tag da war, auch damit an und kam drei Tage lang nicht nach Hause. Das war so ungewöhnlich, dass ich schreckliche Ängste ausgestanden habe. Ich weiß also, was du durchmachst, und hoffe sehr, dass Emilia ganz bald wieder an der gewohnten Stelle ist und dich begrüßt!

Alles Liebe,
Doro

PS: Und vielleicht habe ich auch schon erzählt, dass mein Schmuserle vor zwei Jahren 7 Monate lang (!) verschwunden war und im November, als es richtig kalt wurde, auf einmal wieder ankam ...


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3918 von ConnyHH , 03.04.2014 18:51

Ach herrjeeee..... also meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt.

Liebe Umärmelung



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.352
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3919 von SpreewaldMarion , 03.04.2014 19:12

Ja Doro, Katzen strapazieren unsere Nerven.

Eben rief mich die Nachbarin an, die den Müllplatz und den Wald vom 1. Stock ihres Hauses übersehen kann. Ich habe sie gebeten die augen offen zu halten
Eine Katze kam aus dem Wald, drehte dann aber ab und ging zurück.
Emilia kann aber nicht von mir verlangen, dass ich noch jeden Abend in den Wald gehe.
Ich werde doch jetzt mal losgehen....bis nachher


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3920 von Nanni , 03.04.2014 19:45

Liebe Marion,

meine Daumen sind gedrückt, dass es Emilia war
Katzen, ein Buch mit 7 Siegeln. Du meinst sie zu kennen, dann husten sie dir was.

LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3921 von SpreewaldMarion , 03.04.2014 19:51

Das hat wieder geholfen, vielen Dank.
Dank der Nachbarin bin ich früher als ich wollte losgegangen und doch rufend in Richtung Wald...nichts.
Wieder zurück zum Futterplatz, Jamie kommt jeden Abend verschlafen aus dem Holzstapel. er ist nicht mehr ängstlich, kuschelt aber lieber mit einem Holz als mit mir.
Meine Güte ist das ein großer kräftiger Kater.
Auf dem Rückweg sah ich etwas weißes am Müllplatz. Auf mein Rufen (leise, damit Pies es nicht hört) kam Emilia näher, aber sehr vorsichtig.
Dann rannte sie los zum Futterplatz, aber hielt großen Abstand zu mir, ließ sich nicht anfassen.
Sicher hat sie sich durch die Familie erschrocken, aber da muss sie durch, in einem Jahr wohnen die Beiden mit Hund hier und Ostern kommen sie wieder.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3922 von Doro , 03.04.2014 19:54

Liebe Marion, ich habe dir von den Erfahrungen mit meinen Draußenkätzchen nur erzählt, um dich vielleicht ein wenig zu beruhigen. Die kleinen Monster machen mit uns, was sie wollen, zerren an unseren Nerven und grinsen sich eins !
Die gesichtete Katze war sicherlich deine Emilia! Ich hoffe auf gute Neuigkeiten.

Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3923 von Nanni , 03.04.2014 19:54

Schön, Marion, da ist mir sogar ein Stein vom Herzen gefallen!
Emilia und Jamie werden sich an die neuen Nachbarn gewöhnen,
es braucht halt seine Zeit.

Einen schönen Abend wünscht dir
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3924 von Doro , 03.04.2014 19:56

Marion, ich nochmal: Hatte deinen neuesten Beitrag gar nicht gesehen. Gott sei Dank, jetzt ist alles wieder in Butter. Ich freu' mich mit dir !


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3925 von Goldammer , 03.04.2014 19:56

Ich hab mich mal wieder, wenigstens "grob", auf den neuesten Stand gebracht.
So langsam entwickelt sich das Spreewälder Katzenzimmer zu einem allgemeinen Treff für Samtpfotenfans - schön!
Auch dass Doro wieder "mitmischt", finde ich gut!

Zitat
Katzen strapazieren unsere Nerven.


Ich wünsche euch, dass die Freuden aber haushoch überwiegen!
Ist ja meistens so

Liebe Grüße in den Spreewald - der auf diese Weise immer hier präsent ist


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3926 von SpreewaldMarion , 03.04.2014 20:15

Goldie, ich freue mich auch sehr, dass Doro hier dabei ist.

Doro, ich freue mich wenn du von deinen Draußenkatzen erzählst. Du hast recht, es beruhigt wenn andere auch von ihren Erfahrungen erzählen.
Vielleicht sehen wir Teddy doch mal wieder.

Die Nachbarin war richtig aufgeregt am Telefon, ich habe zuerst gar nicht ihre Stimme erkannt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#3927 von ConnyHH , 03.04.2014 23:45

Puuuuh gottseidank - jetzt ist alles wieder im Lot.
Danke für die schnelle Info, liebe @SpreewaldMarion -Marion.

Nun kann ich schlummern gehen.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.352
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3928 von Doro , 04.04.2014 09:53

Guten Morgen, Marion, Goldammer, Conny und alle !

Felis catus (Die Katze)

Lautloser Gang auf samtenen Ballen,
Zähne wie Dolche, gefährliche Krallen,
geschmeidiger Körper, immer bereit,
die Beute zu fangen, sei sie auch weit.
Das knurrt und das faucht und das kratzt und das beißt,
von Natur aus ein Raubtier, wie jedermann weiß.
Dann wohlige Laute aus felliger Kehle –
Was geht denn nur vor in der kätzischen Seele?
Putzt dein Gesicht und putzt deine Hand,
rollt sich zur Kugel, und du schaust wie gebannt
auf das schnurrende Wesen in deinem Arm,
das dich verzaubert mit seinem Charme.
Samtweiches Fell und leuchtende Augen
lassen dich fast noch an Wunder glauben …


Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3929 von SpreewaldMarion , 04.04.2014 10:04

Es wird immer schwerer von dieser Murkelkatze "zu lassen".
Sie ist im Garten dort wo wir arbeiten, wenn wir sitzen liegt sie daneben.
Peter hat sie gestern durch den Garten getragen und es ist wieder ein großer Unterschied zu Mohrchen.
Mohrchen zappelt nach 15 Sekunden und will runter, mit Murkel ist Peter gelaufen, gelaufen, gelaufen. Wollte er sie runtersetzen hat sie sich festgeklammert.
Jeden Tag findet sie mindestens eine kleine Echse, die Peter ihr lebendig abluchsen kann.
Am Montag ist der Termin beim Kardiologen, was sicher nicht mehr nötig ist, Peters Puls ist wieder normal.
Aber schaden kann so ein Termin nicht und Murkel muss draußen bleiben über Nacht.
Murkel schläft seit 3 Jahren irgendwo draußen, wahrscheinlich sogar bei der Nachbarin. Aber da war sie noch nicht unsere Katze, so ändern sich die Zeiten.
Und verreisen wollen wir auch mal nach zig Jahren wieder. Mohrchen kommt gut mit der Nachbarin in Berlin zurecht.
Man, man man, wenn man keine Probleme hat...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#3930 von Goldammer , 04.04.2014 10:05

Spreewaldi

Zitat
Vielleicht sehen wir Teddy doch mal wieder.


Ich hoffe das auch ganz sehr!

Doro
Einfach meisterhaft!!!

Ich wünsche allen Samtpfoten und deren Fans einen ungetrübten Freitag, auch wenn vielleicht, wie in OFL - nach einem tollen "Sommertag" - der Himmel heute grau ist. Und ein schönes Wochenende!


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen