RE: Die Spreewaldkatzen

#4186 von kitty ( gelöscht ) , 21.05.2014 21:45

Hallo Doro, ich freue mich, dass dein kleiner Clown wieder da ist.

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#4187 von Rena , 22.05.2014 14:27

Hallo Katzenfreunde ,

haltet ihr es für möglich, dass Katzen sich die kleinen Meisenkugeln vom Baum angeln? Wie komme ich darauf? Mir fiel auf, dass an einem Baum in Menschenhöhe die Meisenkugeln, die ich täglich aufhänge, manchmal auch mehrere, samt Netz verschwanden. Gestern sitzt darunter eine Katze und knurrt meinen Mann an und verschwand in einem Gartenhäuschen. Die Türen sind defekt und es steht seit Jahren offen. Mein Mann meinte die Katze wäre sehr dick. Ich denke sie bekommt Junge.

Kein Fachmann für Katzen,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.053
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.05.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4188 von Doro , 22.05.2014 16:31

Hallo Rena,

das ist durchaus möglich ! Es könnten aber auch Steinmarder sein, die bei Dunkelheit, zumindest bei uns hier, ihr Unwesen treiben ...

Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.292
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4189 von Ludmila , 22.05.2014 17:08

@Rena
Bekommt die Katze die Jungen in Deinem Gartenhäuschen? Sie ist wahrscheinlich hungrig und nimmt alles, was sie findet.


 
Ludmila
Beiträge: 10.917
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4190 von GiselaH , 22.05.2014 17:22

Ich glaube eigentlich nicht, dass das eine Katze ist. Im Winter könnte ich mir das vorstellen, wenn kein Futter zu finden ist.
Da holt sich bei mir sogar das Damwild die Meisenknödel.
Ich würde die Meisenknödel aber auf jeden Fall höher und an dünne Äste hängen. Damit wären sie für die Katze sehr schwer bis gar nicht zu erreichen.
Sollte sie es nämlich doch sein und die Netze mit verspeisen, dann wäre das nicht sehr gut.

 
GiselaH
Beiträge: 24.078
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4191 von Gitta , 22.05.2014 17:27

Bei mir klauen regelmäßig die Krähen meine kleinen Meisenknödel samt Netz. Sie sind darin äußerst geschickt. Ich habe das schon mehrfach beobachtet. Das geht ruck zuck. Elstern sind auch nicht schlecht.
Ich nehme inzwischen nur noch die Riesenknödel und befestige sie zusätzlich mit einem Draht, den ich durch das Netz ziehe.

Allen Spreewaldkatzen einen netten Nachmittag!


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4192 von Goldammer , 22.05.2014 17:30

Zuerst mal, liebe Marion, Gratulation und hoffentlich auf baldige weitere 50.000!

Dann beziehe ich mich auf Renas Posting:
bei uns haben wir die Elstern beobachtet, als sie die Netze mit den Futter-Bällchen klauen wollten.

Und drittens noch ein Wort zu Murkelchen:
Katzen sind süß und Vögelchen mindestens ebenso.
Wir lieben Katzen umso mehr, wenn sie die Piepmätze in Ruhe lassen. Stubenarrest ist nicht schön , aber überlebensnotwenig für Piepmatzkinder. Schade, dass ihr Samtpfötchen dieses blöde Gen in euch tragt.
Ich bin Deinem Pflegefrauchen sehr dankbar für ihr Eingreifen
Denk' mal drüber nach...


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4193 von Rena , 22.05.2014 21:41

Danke für eure Ratschläge. Ich werde die Knödel jetzt festbinden. An dünne Äste habe ich sie schon gehangen, da ich die Elstern und Krähen in Verdacht hatte. Wenn das aber für die Katze die einzige Nahrung war?

Heute habe ich schon eine gute Tat vollbracht. Wir, eine türkische Familie und ich, haben eine Amsel gerettet. Das Tier lag mit weit geöffneten Schnabel vor einem Autoreifen auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Wir haben sie in den Schatten der Büsche getragen (Sie strampelte noch kräftig) und dann haben wir ihr zu trinken gegeben. Mein Himbeerschälchen musste als Wasserbehälter her halten. Wir tropften ihr Wasser in den Schnabel und über den Kopf und das Gefieder. Der Vogel erholte sich zusehends und hüpfte ins Gebüsch. Die ganzen Kunden und das Personal des Supermarktes klebte an den Fenstern.

Alte Pfadfinderregel, jeden Tag eine gute Tat.

Rena

Ludmila, das Gartenhäuschen steht umzäunt in Nachbars Garten. Sonst hätte ich schon geschaut, was da los isr


 
Rena
Beiträge: 4.053
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.05.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4194 von GiselaH , 23.05.2014 19:52

Hallo Rena,

Zitat
Alte Pfadfinderregel, jeden Tag eine gute Tat.



Solche Taten machen ein richtig gutes Gefühl im Bauch. Supi, dass ihr dem Vögelchen helfen konntet.

 
GiselaH
Beiträge: 24.078
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4195 von Doro , 23.05.2014 20:02

Rena - über deine Amselgeschichte habe ich mich riesig gefreut!

Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.292
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4196 von SpreewaldMarion , 25.05.2014 11:00

Ich habe mal einen Test mit Mohrchen gemacht...
Da sie jetzt fast ausschließlich im Keller ist, was ich ganz schrecklich finde, ist sie immer bei mir wenn ich am PC sitze und läuft mir über die Tastatur, was zu manchen Problemchen führt.
Ich lasse sie aber gewähren, sie findet es herrlich bei mir zu sein und auch lange auf der Tastatur Platz zu nehmen.
Gestern habe ich nur Peters Orgelspiel gelauscht und den dunklen Monitor angesehen, PC blieb aus.
Mohrchen hat sich 30 Minuten auf den Schreibtisch neben die Tastatur gesetzt. Sie hat sie nicht einmal betreten.
Dann habe ich den PC angemacht und muss euch sicher nicht erzählen was dann passierte...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.022
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4197 von kitty ( gelöscht ) , 25.05.2014 12:07

Liebe Marion, für Mohrchen ist es nur wichtig, dass sie nah bei dir sein kann, sie braucht Wärme.

LG

Kitty, die Dosenöffnerin

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#4198 von Doro , 25.05.2014 13:24

Hurra, ein neues Schmankerl aus der Katzenvilla!

MOHRCHEN, du kleines Cleverle !
So sind sie halt, diese felligen Monster . Und ich find' das sooo schön!

Marion, es ist doch eigentlich toll, dass das schwarze Teufelchen so sehr deine Nähe sucht . Schließlich muss sie deine Liebe jetzt teilen!


Grüße von Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.292
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4199 von SpreewaldMarion , 25.05.2014 17:14

Kitty und Doro, Mohrchen kann stundenlang neben mir sitzen, das ist gemütlich. Warum aber auf der Tastatur wenn der PC an ist.
Ich lasse sie ja gewähren, denn ich habe viel Zeit


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.022
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4200 von SpreewaldMarion , 25.05.2014 20:26

Seit Emilia nicht mehr auf mich an der Ecke wartet spare ich mir einige Meter und gehe über das Grundstück der neuen Nachbarn ( wenn sie nicht da sind).
Oft ist Emilia dann im Hochsitz, aber heute war sie nicht zu sehen.
Da ich meine Kamera mit hatte könnt ihr nun sehen was Jamie i m m e r macht.
Entweder kommt er verschlafen aus dem Holzstapel oder er ist wie heute in der kleinen Höhle, wo er alles sehr gut im Blick hat.
Bei Gefahr ist er im Holz verschwunden.
Da er mich kennt, bequemt er sich aus seiner Höhle, kommt heraus, streckt sich und kuschelt mit dem Holz.
Dann ist meine Hand dran, aber nur kurz und dann geht er zum Fressnapf.


















Das Essen steht bereit, aber Emilia ist nicht da.

Es ließ mir keine Ruhe und ich bin doch nochmal zum Müllplatz gegangen, da saß sie in der Sonne auf einem Heuballen.
Ich rief sie und sie kam sofort und eilte voran in Richtung Futterplatz, um sich sofort auf die gefüllten Näpfe zu stürzen.











Jamie sah uns entgegen und freute sich auf eine zweite kurze Kuschelrunde.
Dann fing er an sich zu putzen und Emilia frass immer noch.






Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.022
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 25.05.2014 | Top

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen