An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#4201 von Monika aus Berlin , 25.05.2014 23:04

Schöne Bilder von Jamie.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.342
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#4202 von Doro , 26.05.2014 08:30

Hallo Marion ,

ist das ein schöner Kater ! Na ja, bei den Eltern war ja auch nichts anderes zu erwarten ... Danke für die neuesten Spreewald-Nachrichten !

Noch ein Wort zu Mohrchen: Du kennst doch sicher die Katzenregeln. Hier nur zwei davon:

Eine erfolgreiche Katze ist immer ausgeruht.
Schlafe deshalb fast den ganzen Tag, damit du nachts um 3 fit bist,
um im Bett auf dem Bauch deines Menschen Bergsteigen oder Mäusefangen zu spielen

Noch schöner sind Computer!
Warte, bis das Telefon läutet und der Mensch den Computer verlässt, spiele dann "Katze auf der Tastatur".
Du wirst staunen, was du alles auf dem Bildschirm sehen kannst.


Wenn der PC aus ist, macht es Katze doch keinen Spaß!

Montagsgrüße von Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4203 von Rena , 26.05.2014 10:45

Jeamie ist eine hübsche Katze. Hat sie 4 weiße Pfötchen? Emilia hat ja auch weiße Pfötchen, aber auch vier. Das weiße Lätzchen von Jeamie und Emilia (?) ist auch sehr hübsch.

Viel Spaß mit der Murkelei,
Rena


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 26.05.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4204 von Goldammer , 26.05.2014 19:31

Jamie ist ein wunderhübscher Kater!


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4205 von kitty ( gelöscht ) , 26.05.2014 19:41

Hallo Zweibeinerin Doro, die Katzenregeln sind sehr wichtig. Mein Bruder, meine Oma und ich befolgen sie sehr streng. Unsere Oma ist besonders streng und auch raffiniert. Als der Tierarzt festgestellt hat, dass sie Diabetes hat, hat sie angefangen zu testen, was sie alles mit unserer Dosenöffnerin machen kann. Am Anfang ist sie ihr immer morgens um 6 Uhr ins Gesicht gesprungen und hat nach Futter geschrien. Die Dosenöffnerin ist aufgestanden und hat ihr besonders gutes Futter gegeben. Ich habe auch davon profitiert. Mein Bruder Lumpi ist doof, er hat einfach weiter gepennt. Eine Woche später ist meine Oma unserer Dosenöffnerin um 5 Uhr ins Gesicht gesprungen, wieder eine Woche später um vier Uhr und so weiter. Ich habe ihr gesagt, dass sie nicht so brutal sein darf, aber sie hat gesagt, den Dosenöffnern schadet es nicht, wenn sie früh aufstehen. Sie wurde immer brutaler. Im Moment springt sie der Dosenöffnerin um 12 Uhr mitten in der Nacht ins Gesicht. Aber unsere Dosenöffnerin ist nicht ganz so blöd, wie wir am Anfang dachten. Sie schlieβt jetzt die Schlafzimmertür, wenn sie unsere Oma zum ersten Mal gefüttert hat. Dann pennt sie noch ein paar Stunden, und der Faulpelz Lumpi pennt auch. Wenn er dann in die Küche kommt, haben meine Oma und ich alles weggefressen. Selber Schuld, er pennt zu viel. Manchmal sind Katzen doof, manchmal die Dosenöffner. Übrigens weiβt du, warum dein kleiner Clown zurück gekommen ist? Meine Dosenöffnerin hat in der katholischen Kirche zwei Kerzen für ihn angezündet. Ich weiβ, dass das geholfen hat.
Liebe Grüβe von Kitty, meinem Bruder Lumpi und meiner Oma Fränzi
Jetzt schreibt die Dosenöffnerin. Heute habe ich in einer Katzenzeitschrift etwas Interessantes gelesen: Weibliche Katzen leiden beim Sex. Viele Kater stürzen sich auf sie, und es gibt Massenvergewaltigungen. Ausserdem gibt es im Penis eines Katers etwas, was den Katzen weh tut. Habt ihr das gewusst? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Natur so brutal ist.
LG
Kitty, die Frau

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#4206 von GiselaH , 26.05.2014 19:43

Hallo Marion,

Emilia und Jamie sind wunderschön.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4207 von Goldammer , 26.05.2014 19:58

Hallo Kitty,
"landläufig" sagt man doch, Katzen leiden beim Sex und gebähren dafür mit Wonne


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4208 von kitty ( gelöscht ) , 26.05.2014 20:12

Hallo Goldammer, ich weiss nicht, was richtig ist.
LG
Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#4209 von Doro , 27.05.2014 08:50

Hallo Kitty Samtpfote !

Fein, dass du hier geschrieben hast. Das stimmt genau: unsere Dosenöffner sind total doof . Aber wir haben sie ja so erzogen, gell? Damit sie alles tun für uns und denken: Hauptsache, den kleinen Monstern geht's gut!

Hallo Kitty Personal !

Es stimmt: Das Herausziehen des Penisses schmerzt. Schau hier:

"Der Paarungsakt der Katzen

Im Gegensatz zu den langwierigen und spannungsgeladenen Vorbereitungen dauert der Paarungsakt selbst nur wenige Sekunden. Der Kater fasst die Katze mit den Zähnen im Genick und hält sie so fest. Ist sie bereit, senkt sie den Oberkörper, reckt das Hinterteil hoch und legt den Schwanz zur Seite, damit er sie besteigen kann. Nach wenigen hastigen Stößen lässt der Kater von ihr ab und zieht sich, wenn er bereits Erfahrung hat, blitzschnell zurück. Denn die Katze wendet sich gleich nach dem kurzen Akt um und schlägt fauchend auf ihn ein. Der Katerpenis ist nämlich mit kleinen Hornstacheln besetzt, was der Katze beim Herausziehen Schmerzen bereitet und gleichzeitig die Ovulation auslöst."


Das stammt übrigens aus der Suite 101, Autorin: Ruth Knapp

In diesem Sinne liche Grüße von
Doro


Liebe Grüße natürlich auch an Marion und Peter mit ihren Samtpfötchen


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4210 von kitty ( gelöscht ) , 27.05.2014 11:38

Danke Doro, das wusste ich nicht. Zum Glück sind alle meine Katzen kastriert.

LG

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#4211 von Doro , 27.05.2014 13:46

Kitty, ich hab' total vergessen, dir für die Kerzen zu danken. Das war unheimlich lieb von dir!


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4212 von SpreewaldMarion , 27.05.2014 17:37

Danke liebe Doro für die Erklärung.
Nun weiß ich warum Murkel immer so furchtbar geschrien hat und sie und der Kater in verschiedene Richtungen weggerannt sind.
Manno bin ich froh, dass das vorbei ist.

Gestern habe ich Murkel eine Zecke an der Unterlippe weggemacht, das war eine ganz blöde Stelle, aber mit Schinken konnte ich sie kurz ablenken und habe das Vieh mit Wonne in das Feuer geworfen, dass Peter gerade draußen entfacht hatte.

Hier sind mächtige Unwetter angesagt, ich bin froh dass die Kids sich um 17 Uhr sattgefressen haben und Murkel seit 15 Minuten im Keller ist, sie findet das weniger schön
Nun kann das Gewitter kommen...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4213 von ConnyHH , 27.05.2014 18:18

Ein liebes Miau an alle Katzen und ein liebes Hallo für alle Dosenöffner

hier wird einem ja wirklich viel geboten.

Ganz besonders freue ich mich, dass @Doro 's Clown wieder da ist!!!

@SpreewaldMarion
Jamie & Emilia sind bildhübsch und wenn ich könnte, würde ich sie auf der Stelle mopsen

Mohrchen braucht Aufmerksamkeit und wo geht das besser als auf der PC-Tastatur...

Tja und Murkel hätte gerne ein paar lebende Häppchen, aber das wäre keine so gute Idee.

@Rena
Wir haben übrigens bei meiner Mum im Vorgarten auch Meisenknödel hängen. Tagsüber machen sich die Meisen samt Kinder darüber her und spät Abends kommt unser Eichhörnchen-Pärchen... Am nächsten Morgen hängen nur noch die leeren Netze...

Habt alle einen schönen Abend.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.372
Registriert am: 04.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4214 von SpreewaldMarion , 28.05.2014 10:55

Ein Rätsel für euch alle...

Die Erste, die es errät, bekommt eine Spreewaldgurke in der Dose

Unser Kellerkind Mohrchen kam gestern um 18 Uhr nach oben und ist jetzt immer noch dort...warum?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4215 von ConnyHH , 28.05.2014 11:05

Weil irgend ein anderer Vierbeiner im Keller ist?



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.372
Registriert am: 04.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen