An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#4291 von Doro , 12.06.2014 17:49

Hallo Marion, war die Gewitterfront bereits bei euch? Wenn ja, wie haben deine Kätzchen das überstanden?

"Murkel liebt Schuhe über alles, selbst bei Gewitter":



Liebe Grüße von Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4292 von SpreewaldMarion , 12.06.2014 18:47

Hallo Doro

Auf den Wetterbericht höre ich nicht mehr....
Natürlich bin ich froh, dass es kein Unwetter gegeben hat, aber ein paar mehr Regentropfen als 5 Minuten hätten es schon sein können.
Noch um 18 Uhr gab es für unsere Gegend eine Unwetterwahrnung, man hat nur zum Himmel sehen müssen um zu wissen, dass es nicht stimmt.Ich hätte es wissen müssen, mein schwarzer Wetterfrosch kam nicht ans offene Fenster.
Das Unwetter ist nur bis Cottbus gekommen.
Mir hat Murkel unheimlich leid getan soviele Stunden im Keller. Nun haben wir die Strafe, wir waren vormittags einkaufen und sie hat nicht wie sonst immer auf uns gewartet. Noch ist sie nicht wieder aufgetaucht, es wäre das erste Mal seit Januar, dass sie abends nicht drin ist.
Nun habe ich sie heute früh auch noch geärgert, das Zeckenmittel musste wieder zwischen die Schulterblätter geträufelt werden und das fand sie überhaupt nicht schön.

Vielen Dank für die schöne Collage


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4293 von SpreewaldMarion , 13.06.2014 19:23

Um 23 Uhr war das kleine Luder plötzlich an der Terrassentür.
Von der Eröffnungsfeier der WM habe ich nicht viel mitbekommen, ich habe oft nach ihr gesucht und gerufen.
Es ist mir klar, dass Katzen oft nicht da ist, aber es war das erste Mal seit Monaten, dass sie stundenlang nicht zu sehen war.
Kommt es wieder vor bin ich viel ruhiger


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4294 von Nanni , 13.06.2014 19:33

So sind die Katzen, sie kommen dann, wenn du es am wenigsten vermutest
Marion, danke für die Nachricht!

Doro... geniale Collage

Euch beiden ein schönes Wochenende
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4295 von SpreewaldMarion , 13.06.2014 20:40

Liebe Katzenfreunde (vor allem die, die das Futter kaufen müssen)

Vor einiger Zeit habe ich einen Test über Katzenfutter gelesen, seitdem meide ich auf jeden Fall eine ganz bekannte Sorte, fängt an mit F und hat magelhaft bekommen.
Irgendwie ist das nicht unsere Richtung, wir kommen selten zu dem Supermarkt mit dem Anfangsbuchstaben L und ebenfalls ist der letzte Buchstabe ein l.
Nun habe ich gestern wieder gelesen das dort die Sorte Coshida von Stiftung Warentest ein sehr gut erhalten hat und das für 0.35 Cent die 415 g Dose.
Also haben wir dort heute 10 Büchsen zur Probe gekauft und sie hat es bestanden.
Erst die Katzenkinder, aber sie sind nicht wählerisch.
Dann Murkel, die im Moment ganz schlecht ißt und vor allem teures Futter stehen läßt.
Sie war die geeignete Testperson, sie zeigte schon eine gewisse Begeisterung.
Nun kam mein dünnes, nicht alles essende Mohrchen an die Reihe und ich dachte ich sehe nicht richtig, sie hat es eingeatmet.
Ich hoffe, die Begeisterung hält eine Weile bei den vier Katzen an.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4296 von GiselaH , 13.06.2014 21:34

Hallo Marion,

ich kaufe dieses Futter schon eine ganze Weile. Es ist häufiger als man glauben mag so, dass Preis und Bekanntheitsgrad der Marke viel mehr Schein als Sein sind.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4297 von SpreewaldMarion , 15.06.2014 10:16

Mit mir geht gerade etwas vor sich, was eigentlich nicht sein so sollte...
Ich könnte den ganzen Tag nur bei Murkel bleiben (weil ich weiß, dass sie dann auch auf dem Grundstück ist) und sie möchte eigentlich nur mit uns in den Garten gehen.
Gestern haben wir mit Nachbarn einen Ausflug gemacht und mir ist es diesmal nicht gelungen, Murkel so abzulenken, dass sie nicht merkt, dass wir weggehen.
Sie kam mit vor die Tür, zum Glück blieb sie bei der Nachbarin am Tor sitzen und guckte uns nach.
Die Nachbarn wohnen auf Sichtweite von uns und ich sah sie sitzen und zu uns gucken.
Ich bin ja immer sehr einfallsreich und sagte zu Peter...es ist windig, ich hole dir noch deine Weste und schon war ich auf dem Rückweg.
Und dann geschah etwas ganz beruhigendes für mich. Murkel sah mich kommen und flüchtete sofort auf das Grundstück der Nachbarin.
Also ist sie doch vorsichtig und geht nicht gleich auf Menschen zu (nur auf unserem Grundstück).
Schnell die Weste geholt und Sahne für Murkel.
Ein ordentlicher Klecks dorthin wo sie mich nicht rausgehen sieht und weg war ich.
Als wir nach 5 Stunden wiederkamen, kam sie uns trotz Regen auf dem Grundstück entgegen und ich war froh.
Morgen hüte ich für zwei Tage die Katzen meiner Nachbarin in Berlin, da freue ich mich nur auf die kleine Enkeltochter meiner Freundin, sonst wäre ich lieber bei Murkel geblieben.
Wenn wir mal verreisen wollen haben wir nun durch Murkel ein Problem.
Mohrchen wird in Berlin von der Nachbarin betreut und für Murkel brauchen wir hier einen Katzensitter.
Noch vor Wochen habe ich gedacht...Hauptsache sie bekommt Futter, da würde sich eine Nachbarin finden lassen.
Nun ist uns der Gedanke, dass sie nicht in den Keller könnte gar nicht mehr recht.
Kommt Zeit kommt Rat.

Vorhin habe ich mit ihr auf dem Schoß meinen Blick durch den Kellerraum schweifen lassen und gesehen, was ich alles noch auslagern kann.
Ich möchte so gerne für Murkel einen Kratzbaum mit Hängematte haben. Mein geiziger Ehemann hat sich bisher dagegen gewehrt wie eine Zicke am Strich mit den Worten...die Katzen kosten schon genug und sie hat hier weiche Plätze. Hat er ja recht, aber...
Mohrchen hat zwei solcher Hängematten auf verschiedenen Etagen, aber leider liebt sie diese und ich kann ihr keinen wegnehmen.
Aber ich bin einfallsreich...Unterwegs trinke ich ab und zu gerne einen Cappuccino. Ich werde jetzt sagen...ich könnte einen Cappuccino trinken, aber die 2 Euro kommen in die Sparbüchse. Spätestens im Winter tront Murkel auf einem Kratzbaum .
Wir fahren jetzt gleich mit den Nachbarn zu einem großen Trödelmarkt, vielleicht...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.06.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4298 von Doro , 16.06.2014 13:55

Liebe Marion , was da mit dir vorgeht, kann ich sooo gut nachvollziehen! So ist das eben, wenn man sein Herz an ein Tierchen verliert ...

Hast du übrigens einen Kratzbaum fürs Murkelchen gefunden?
Bei uns im Gartenhaus stehen auch zwei, und sie werden oft und gern genutzt (meine Draußenkätzchen sind ja fast nur im Winter dort; ansonsten haben sie ja "richtige" Bäume zum Klettern).

Liebe Grüße von Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4299 von Nanni , 16.06.2014 15:46

Also, das mit dem Kratzbaum würde mich auch interessieren
Wenn ich dann auch ab und an auf einen Kaffee verzichten würde, dann
hätten wir doch rucki-zucki ein paar Euronen zusammen


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4300 von SpreewaldMarion , 16.06.2014 20:13

Doro und Nanni

Es gab zwar Transportkörbe und Katzentoiletten, aber keinen Kratzbaum, habe ich auf diesem sehr großen Trödelmarkt noch nie gesehen.
Dafür gab es einen Eisbären in Form von einer Sparbüchse, die musste natürlich für 2 Euro mit. Und genau diese 2 Eurostücke werden jetzt gespart, bis der Kratzbaum im Keller steht.

Nee Nanni, du verzichtest bitte nicht auf deinen Kaffee, du hast schon genug getan .

Murkel sieht mit Peter Fußball, während ich Großstadtluft schupper.
Aber sie wird es bereuen und sich das nächste mal überlegen ob sie bei einem Fußballspiel reinkommt.
Peter hat beim 3. Tor so laut gebrüllt, dass sie einen Meter in ihrem Sessel hochgesprungen ist.
Sie hat einem Moment gebraucht bis sie gemerkt hat, dass sie nicht gemeint war.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4301 von Goldammer , 16.06.2014 21:12

mal wieder aus OFL!
Hier gibt es immer was zum Schmunzeln und Gucken, und die Collagen von Doro sind einfach phantasievoll und zauberhaft

Hat Peter mit Murkel jetzt gebührend gefeiert?? Nach dem Schreck hat sie ja einen Extrahappen verdient, während er sich sicher ein Schlückchen gönnt


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4302 von GiselaH , 16.06.2014 21:22

Hallo Marion,

so wie ich dich kenne, wird es nicht lange dauern, bis Murkel einen Kratzbaum hat.

Ich bin schon sehr gespannt, ob sie bis zum Ende der WM "torfest" geworden ist.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#4303 von agi , 17.06.2014 10:12

Au weh, Fußball schauen mit Katze am Schoß geht gar nicht.
Auch wir - Mann, Sohnemann und myself können mit zig Kratzern auf den Knien davon erzählen.
Dummerweise kapiert Frau Katze nie - dass Fußballspiel "nein" heißt, weil da beim Zuschauer
Gebrüll, Aufspringen, Händeklatschen etc vorkommen, wo sie dann entsprechend entsetzt die Krallen beim rettenden Absprung ausfährt.

Komisch, Krimis gehen immer, da wird mehr gedöst (entsetzlich im Grunde; aber so ist es)

agi

 
agi
Beiträge: 2.540
Registriert am: 15.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.06.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4304 von SpreewaldMarion , 25.06.2014 13:41

Meine Idee war, für Murkel einen Kratzbaum zu kaufen, damit sie im Herbst und Winter, wenn sie viel länger als im Sommer im Keller sein wird, mehr Beschäftigung hat.
Ich wusste nicht, was Peter dazu sagt, dass sein Kellerraum immer mehr zu einem Katzenzimmer wird.
Gleichzeitig fing ich an jedes 2 Eurostück zu sparen und schon mal umzuräumen.
Wenn Peter nun fragt...wo ist eigentlich mein...gerate ich schon in Hektik und bin froh, wenn ich es in den übereinander gestapelten Kisten finde.

Dann kam von einer großen Katzenfreundin eine PN...sag Peter, es ist ein Geschenk einer Katzenfreundin, die es nicht aushält, wenn eine Katze nicht alles hat, was sie braucht.

Liebe Kitty, an diesem schönen Satz kam auch Peter nicht vorbei und seit gestern hat Murkel einen schönen Kratzbaum.
Auch an dieser Stelle...habe ganz ganz lieben Dank dafür.




Noch muss sie ein wenig üben und hat noch nicht die obere Plattform benutzt, aber das wird ihr schon bald gelingen.
Toll findet sie es, dass sie endlich an das Fenster kommt ohne in Gartengeräte zu fallen.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.481
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 25.06.2014 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#4305 von Nanni , 25.06.2014 19:54

Marion
tolle Aktion und Murkel wird noch merken, wie schön so ein Kratzbaum sein kann
LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen