An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#571 von UrsulaL , 08.01.2012 17:26

Hallo agi,

wie ich den Nachbarn verstanden haben, grenzt das Gerät nur den Teil des Teiches ab.
Katzen stromern weiter durch seinen Garten. Das habe ich auch schon gesehen.
Das funktioniert wie ein Bewegungsmelder.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#572 von SpreewaldMarion , 09.01.2012 19:32

Eben war Emilia lange alleine an der Tür. Satt war sie und so konnten wir alles geschenkte Spielzeug an ihr ausprobieren....erst den Handschuh, dann die Baldrianmaus, dann den grünen Ball.
Sie zog sich alles unter die Bank denn es regnete, aber sie spielte ganz süß.
Leider ist mir nur ein Bild gelungen weil sie so schnell war.
Emil hat sich wieder eingekriegt, er war schon gestern abend wieder da.



:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#573 von walli ( gelöscht ) , 09.01.2012 19:46

marion :heart:

ich möchte auch mal wieder ein herzliches dankeschön sagen :heart: :positiv:

deine samtpfoten sind echt zum verlieben :positiv: :-)

walli

RE: Die Spreewaldkatzen

#574 von SpreewaldMarion , 09.01.2012 20:23

Vielen Dank liebe walli :heart:

Emilia ist schon wieder da und möchte ständig spielen....aber nicht alleine.
Rein kommt sie natürlich auch nicht und somit hat die Heizung "alle Hände" voll zu tun wenn dieTtür wieder zu ist. :whistle:
Sie hat genau von ihrer Mutter abgeguckt wie man auf sich aufmerksam macht. :lol:







:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#575 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 09.01.2012 20:44

Emilia ist eine ganz Süße :kiss: :positiv:


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#576 von Mona , 10.01.2012 12:53

Emilia ist zum dahinschmelzen :heart: :heart:

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#577 von Cleo , 10.01.2012 13:12

Hallo Marion,

wie ich gearde lese, ist auch im neuen Jahr
von Ruhe bei Euch keine Spur.

liebe Grüße in den Spreewald an alle
Zwei -und Vierbeiner

:winkewinke: :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#578 von Doro , 10.01.2012 14:03

Ach Marion, ich könnt' die kleine Maus so klauen!!! Bei euch ist immer 'was los, gell?
Weiter so, ich guck' immer als erstes in die "Spreewaldkatzen" rein!

Liebe Grüße von einer entzückten, katzenverrückten
Doro :winkewinke:


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#579 von Nanni , 10.01.2012 17:17

Hallo Marion :heart: :heart: ,

Emilia ist eine kleine Prinzessin, so stolz, so selbstbewußt, so erhaben - Katze eben :heart: :heart: :heart:

:winkewinke:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#580 von Ursi , 11.01.2012 21:43

Emilia ist einfach zum knudeln, knuutschen und dahin schmelzen :positiv:

die anderen aber auch :positiv:

Herrlich diese Katzenfamilie :top:


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.671
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#581 von Frans , 11.01.2012 22:15

Schöne Fotos, Marion! Es bleibt ein Vergnügen deine Katzengeschichten zu verfolgen!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.428
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#582 von petraw , 12.01.2012 17:22

Hallo Marion,

man, am liebsten würde ich sie alle einpacken......Nächste Woche soll es 20 Grad kälter werden als jetzt :think: wo schlafen die Murkels denn dann?

Liebe Grüße
Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.123
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#583 von SpreewaldMarion , 13.01.2012 12:06

Neues aus Murkelhausen

Hier lebt die Katzenfamilie, das habe ich nun endlich heraus bekommen


Ich kann das Bild komischerweise nicht einstellen, aber ihr könnt es sehen wenn er drauf klickt.
http://up.picr.de/8714230xmn.jpg

Der Zufall war im Spiel, ich hatte ja schon im ganzen Dorf nach dem Aufenhalt der Murkelfamilie geforscht.
Auch die Frau von dem Rinderzüchter hatte ich gefragt, sie wusste von nichts.

Nun bekam ich gestern einen Anruf von der Nachbarin, die sich drei Wochen um die Kätzchen gekümmert hat als wir in Berlin waren.
Ihr Haus grenzt an die Weide und sie kam mit dem jungen Mann ins Gespräch.
Er war traurig, seine junge Katze, die zum ersten Mal draußen war, ist nicht wieder gekommen.
...nun habe ich ja noch meine Draußenkatzen...sagte er und zeigte unter die Plane.
Ich habe nun abgepasst wann er mit dem Trecker bei uns vorbei kommt, das war eben der Fall und bin sofort zu ihm hin.
Eine ganz kleine Hoffnung hatte ich, dass seine kleine Katze Tricolori ist.

Diese Hoffnung war gleich vorbei, als er erzählte, dass diese kleine Katze taub ist und er sie mit von seiner Arbeitsstelle nach Hause genommen hat.
Sie ist nach drei Tagen vollkommen abgemagert wieder zu Hause erschienen.
Nun zeigte er mir, wo er im August zum ersten Mal die Mutter mit den drei Kätzchen gesehen hat und wo sie zu den Strohballen rein und raus gehen.
Er erzählte, dass er dort schon mal rein gekrochen ist und das dort eine Wärme herrscht, die Katzen werden den Winter, der vielleicht noch kommt, gut überleben.
Ich habe ihm erzählt, dass wir die Katzen füttern und auch kastrieren lassen, habe ihm erzählt, dass in der Nachbarschaft jemand ist, der Katzen nicht leiden kann (Schlinge um den Bauch von Pies) und dass ich den Tierschutz darauf aufmerksam gemacht habe und zur Furie werde, wenn Tieren etwas passiert.
Der junge Mann ist die geborene Sabbelbacke und nun geht die Schlingengeschichte sicher durch die andere Hälfte des Dorfes.
Sie wird auch den Katzenhasser erreichen.
Wir haben uns den Kopf zerbrochen, warum die Katzen nicht jeden Tag 2x zum Fressen kommen, mal kommen alle, mal einer, mal zwei.
Nun wissen wir das auch, das Gelände der Rinder ist mäusefrei und wer die meisten gefressen hat ist satt und bleibt unter der warmen Plane.
Wir machen uns jetzt keine Sorgen mehr, wenn es doch noch einmal kälter wird

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#584 von Ludmila , 13.01.2012 12:33

Hallo Marion!
Das hört sich gut an :D


 
Ludmila
Beiträge: 10.186
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#585 von Mona , 13.01.2012 13:14

Hallo Marion,

super, da haben dir Murkels ja ein kuscheliges warmes Strohhaus :D Prima!!
Es ist bestimmt ein gutes Gefühl für euch zu wissen, die Katzenbande muss nicht frieren und Mäuse gibt es dort auch genug :-)

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen