An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#601 von Mona , 16.01.2012 12:17

Liebe Marion,

Emil ist ein ganz stattlicher Kater und das er so um seine Kinder besorgt ist, finde ich wunderbar. Normalerweise ist es den Katzenvätern egal was aus ihren Jungen wir. Emil ist was Besonderes :positiv:

Danke für die Fotos mit Bericht :top:

Ja das Zeckenproblem kenne ich auch. Die Zecke fällt bei der Katze von alleine ab, wenn sie sich voll mit Blut gesaugt hat. Dann hat sie die Form und Größe einer Erbse. Ich bin mal aus versehen auf so ein Ding getreten. Ekelhaft :shock: Die Zecke besteht dann nur aus Blut... widerlich :shock:

:winkewinke: Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#602 von UrsulaL , 16.01.2012 17:12

Liebe Marion,

vielen Dank für die neuen Bilder von der Katzenfamilie und für Deinen unterhaltsamen Bericht.
Glaube weiter daran, dass Tricolori ein zu Hause gefunden hat. Warum soll ausgerechnet ihr
etwas in den Strohballen passiert sein.

Liebe Grüße :heart:
Ursula

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#603 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 16.01.2012 17:31

[mittig]Für Dich liebe Marion ... :heart:





... Dein Emil macht mir immer so viel Freude ...


Uli
[/mittig]

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#604 von Nanni , 16.01.2012 17:32

Liebe Marion :heart:

Tricolori drücke ich die :daumendrueck: :daumendrueck: , dass sie ein anderes Zuhause gefunden hat.

Emil ist ein Verliebekater, wie an sich die ganze Murkelfamilie. Wunderschöne Szenen hast du wieder eingefangen und in deiner unnachahmlichen Art darüber berichtet :clap: :clap: :clap:

In NRW liegt kein Schnee, es war heute ein traumhaft sonniger Tag, aber kalt. Meinetwegen müsste es keinen Schnee geben,
trockene Kälte würde mir persönlich reichen.... Doch ich werde nicht gefragt :negativ: :negativ:

Eine angenehme Woche
:winkewinke: Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#605 von Nanni , 16.01.2012 17:33

Hallo Uli :heart: ,

diese Collage ist dir wieder mehr als gut gelungen :positiv: :positiv: :positiv:

:winkewinke:


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#606 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 16.01.2012 17:37

Hallo Marion, :winkewinke:
danke wieder für Deine Berichte und Fotos. Ich glaube auch nicht, daß Tricolori etwas passiert ist. Sie hat bestimmt ein schönes zu Hause. Das Zecken abfallen wußte ich auch nicht aber wann und wo fallen sie ab? Da ist es besser man entfernt sie.

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#607 von Mona , 16.01.2012 19:09

Natürlich soll man die Zecken immer gleich entfernen!!! Das mach ich mit der Zeckenzange. Aber man kann die Zecke manchmal übersehen.

@ SilviaMicky
Wenn man sie nicht entfernt saugt die Zecke so lang bei der Katze Blut bis sie ganz rund ist. Sie sieht dann aus, ungefähr wie eine Erbse und fällt dann einfach von der Katze ab. Wenn die Katze zu diesem Zeitpunkt im Haus ist, liegt die Zecke dann dort...
Die Zecke wird langsam wieder kleiner und dann beisst sie wieder zu. Vermehren wird sie sich in der Wohnung nicht.

@UliS
Deine Collage ist wunderschön :top:

:winkewinke: Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#608 von GiselaH , 16.01.2012 19:53

Hallo Marion,

vielen Dank für die Neuigkeiten von deiner Murkelei.
Emil ist ein wunderschöner Kater :heart: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#609 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 16.01.2012 20:10

Hallo Marion

Danke für deinen neusten Bericht.
Mir kommt es auch komisch vor,
dass ausgerechnet Tricolori ein zu Hause
gefunden haben soll - wo doch die ganze
Familie noch zusammen ist. Es kann immer
mal was passieren, Krankheit oder Unfall.
Man kann es nicht ändern. Den Anderen
geht es gut - das ist schön.


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#610 von BEA ( gelöscht ) , 16.01.2012 20:42

Liebe Marion :heart:

Emil ist ein wunderschöner Kater, überhaupt die ganze Murkelfamilie ist zum knuddeln.

Ich denke daß Tricolori irgendwo ein Zuhause gefunden hat.es muß nicht unbedingt in eurem Dorf sein.

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#611 von SpreewaldMarion , 16.01.2012 21:31

Liebe Uli

Ganz lieben D A N K für die wunderschöne Collage von Emil


Sie ist schon ausgedruckt, laminiert und hat einen schönen Platz gefunden.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#612 von walli ( gelöscht ) , 16.01.2012 21:54

danke marion :heart:

für deine sehr unterhaltsamen geschichten über deine spreewaldkatzen und tollen bildern. :D
ich lese sie immer gerne auch wenn ich nicht immer antworte :oops: dafür gebe ich mir jetzt diese hier :pompfe: :lol:
ich muß mich versuchen zu bessern :positiv:



emil ist ein toller kater :top:



und Uli ,deine collage mit emil ist superschön :clap: :clap:

walli

RE: Die Spreewaldkatzen

#613 von Cleo , 17.01.2012 10:06

Uli, ein süße Collage von und mit Emil hast Du gemacht :top:

Marion, wie ich lese geht es Deiner Murkelfamilie gut. :top:
Unser Katzen auf Arbeit haben auch oft Zecken. Die Miezen
die sich anfassen lassen haben Glück, denn mein Kollege
macht sie ihnen raus, gleich mit der Hand. Ich kann das auch nicht. :negativ:

liebe Grüsse in den Spreewald

Deinem Mann geht es hoffentlich auch gut.
:winkewinke: :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#614 von SpreewaldMarion , 17.01.2012 18:48

Heute hatten wir Besuch , Leute aus dem Dorf.
Als ich der Frau Bilder von der Murkelfamilie zeigte und von unserer Sorge um Tricolori erzählte, meinte sie spontan....die hat jemand mitgenommen so niedlich wie die aussieht.
Wieder ein Satz, an den ich glauben möchte.

Als es dunkel wurde, trafen alle nacheinander ein.
Erst spielte ich an der geschlossenen Tür mit den Kindern denn ich dachte, die haben Angst vor den fremden Leuten und rennen weg.
Nichts da....als Peter die Tür aufmachte, ging das wilde Spiel los.
Beinahe wären sie vor lauter Eifer aus Versehen ins Zimmer gerannt.
Jamie dachte das Spielzeug wäre eine Maus und wollte damit immer wegrennen.
Aber seht selber....
















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#615 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 17.01.2012 18:52

süß :-)
kleine Raubtiere ;-)


Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen