RE: Die Spreewaldkatzen

#9496 von SpreewaldMarion , 12.02.2020 22:21

Ich habe das bei FB gefunden und ich bin es nicht die traurig ist.
Allerdings wollte ich morgen mit zwei ehemaligen Kolleginnen in den Zoo gehen aber eine mächtige Erkältung macht mir einen Strich durch die Rechnung.
Seit Sonntag ist es nur stürmisch, aber viel geregnet hat es nicht.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.02.2020 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#9497 von UrsulaL , 13.02.2020 10:39

Hallo Marion, werde schnell wieder gesund.
Euren Zoobesuch werdet ihr hoffentlich nachholen können.

Die beiden Sprüche sind super.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.735
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#9498 von Ludmila , 13.02.2020 12:53

Gute Besserung, liebe Marion!

 
Ludmila
Beiträge: 12.430
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9499 von SpreewaldMarion , 14.02.2020 15:47

Danke für eure guten Wünsche.
Ich war heute doch beim Arzt und er hat eine massive Bronchitis festgestellt.
Außer Husten merke ich nichts davon.
Komisch, als die Katzen da waren war ich nie krank


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9500 von GiselaH , 14.02.2020 20:49

Liebe Marion,

ich habe mir schon gedacht, dass nicht du es bist, die traurig ist. Aber der Verfasser war es irgendwie schon.

Bronchitis klingt voll doof! Ich wünsche dir gute Besserung.

Bei uns hat es auch gewaltig gestürmt und obenderein ist in der letzten Zeit viel Regen gefallen.
Hier stehen viele Wiesen und Teile der Felder unter Wasser. Der Boden kann gar nichts mehr aufnehmen.

 
GiselaH
Beiträge: 25.870
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9501 von Nordlandfan38 , 14.02.2020 23:26

Hallo Marion!

Wieder 2 sehr gute Spruchbilder gepostet!
Ich wünsche Dir, daß die Bronchitis schnell wieder verschwindet! Ich hatte das früher zur Genüge! So was ist wirklich scheußlich! Ich hatte immer Rotlicht angewendet, Das hat mir prima geholfen.

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.967
Registriert am: 27.05.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9502 von SpreewaldMarion , 15.02.2020 10:11

Danke liebe NoLa für diesen Tipp.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9503 von Nordlandfan38 , 16.02.2020 19:45

Hallo Marion!

Zu dem Rotlicht habe ich mir immer den Brustkorb mit Transpulminsalbe eingerieben, nach der Bestrahlung - und dann Watte darauf gelegt, so konnten die ätherischen Dämpfe sehr gut eingeatmet werden. Das Rotlicht kannst Do so lange draufhalten. wie Du willst. Je länger um so besser.
Gute Besserung!

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.967
Registriert am: 27.05.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9504 von SpreewaldMarion , 17.02.2020 10:54





Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9505 von Ludmila , 17.02.2020 12:51

Das Bild mit der Katze ist süß. Unsere Katzen hätten die Fische gegessen und sich unschuldig gestellt

 
Ludmila
Beiträge: 12.430
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9506 von UrsulaL , 17.02.2020 13:36

Marion, ist das ein süßes Bild. Da kommt man ja bald in Versuchung, die Frage mit nein zu beantworten .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.735
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#9507 von SpreewaldMarion , 17.02.2020 18:31




Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9508 von GiselaH , 17.02.2020 19:25

Zitat
Da kommt man ja bald in Versuchung, die Frage mit nein zu beantworten .


Genau das habe ich auch gedacht.

Die Katze im Bett ist auch total niedlich.

 
GiselaH
Beiträge: 25.870
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9509 von GiselaH , 17.02.2020 19:27

Liebe Marion,

ich habe heute einen interessanten Beitrag über Giardien gelesen.
VIer Pfoten hat bei Facebook etwas zu diesem Thema geschrieben und eine Leserin hat dann den folgenden Link eingestellt.
Ich finde den Beitrag des Tierarztes lesenswert und was er schreibt ist sehr schlüssig.
Nebenbei gesagt, liest er sich auch sehr gut.


https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de...d7hvjcgHonDlrYU

 
GiselaH
Beiträge: 25.870
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9510 von SpreewaldMarion , 17.02.2020 21:29

Gisela danke für den Link, habe mir alles durchgelesen und noch mehr gegoogelt, was mich allerdings nicht wirklich beruhigt hat.
Emilia und Jamie können sich nicht richtig eingewöhnen, sollten sie auch betroffen sein müssen sie behandelt werden und finden keine Ruhe.
Noch eine Woche, dann müsste das Tierheim wieder öffnen, ich bin gespannt was ich dann hören werde.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.477
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz