RE: Die Spreewaldkatzen

#9526 von SpreewaldMarion , 26.02.2020 14:59

Doro, ich kann das nachvollziehen, wir hatten hier jahrelang ganz lahmes Internet und seit einem Jahr hat Telekom neue Leitungen gelegt, ich möchte das nicht mehr missen.
Mein PC ist ca 8 Jahre alt und Peter hat mir Win 10, was kurzfristig kostenlos im Internet angeboten wurde aufgezogen.
Das ging aber nur mit einer schnellen Leitung.
Ich hoffe, dass die bei euch auch bald schnelles Internet anbieten und du weiterhin hier oft dabei sein kannst.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9527 von GiselaH , 26.02.2020 19:34

Liebe Doro,

ich kann mich Marions Worten nur voll und ganz anschließen.
Ganz liebe Grüße an dich zurück.

 
GiselaH
Beiträge: 25.653
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9528 von SpreewaldMarion , 27.02.2020 13:50

Ich habe heute früh auf den Bäckerwagen gewartet und solange Blätter geharkt.
Ich wusste nicht, dass A gestern gekommen ist.
Ich sah ihn auf mich zu kommen und es war mir zu dumm zu flüchten.
Meine Haltung muss Bände gesprochen haben, er machte kehrt und ging wieder rein.
Zum Glück ist er nach kurzer Zeit nach Hause gefahren.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9529 von babs , 27.02.2020 15:31

SpreewaldMarion,
was man alles kann wenn man muß.
Mein Blick hätte ihn auch umkehren lassen.

Stell Dir mal vor: man käme da mit einem neuen Hund an und ich hätte furchtbar Angst vor dem Hund.
Ich wohne da schon mein ganzes Leben, idealerweise im Elternhaus und traue mich nun nicht vor die Tür.
Könnte ich verlangen -der Hund muß weg oder darf nicht mit hierher -
ich denke nicht, aber was ich hätte tun können, ist einen Dialog führen und eine brauchbare und zufriedenstellende
Lösung für ALLE finden.
Die Lösung die nun ist, kann nicht die sein welche beide Seiten zufriedenstellen kann und darauf zu hoffen
-die kriegt sich schon wieder ein- ist einfach mies.


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.478
Registriert am: 31.07.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9530 von SpreewaldMarion , 27.02.2020 15:46

babs, genau das dachten sie... die kriegt sich wieder ein.
Von der Nachbarin weiß ich, dass sie es sehr bedauern, dass wir uns zurück gezogen haben.
Was haben sie denn erwartet


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9531 von SpreewaldMarion , 27.02.2020 20:55

Am Samstag wollten wir endlich mal wieder ins Tierheim fahren, doch daraus wird nichts.
Zu der abklingenden Bronchitis habe ich heute stechende Ohrenschmerzen bekommen und kann nun nachempfinden wie sehr Kinder darunter leiden die so etwas bekommen.
In der kurzen Zeit wo ich heute Laub geharkt hatte, habe ich eine Mütze aufgehabt, aber jeden Tag dieser starke Wind, der sucht sich einen Weg.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9532 von Ludmila , 28.02.2020 06:51

Gute Besserung, Marion!

 
Ludmila
Beiträge: 12.250
Registriert am: 23.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9533 von SpreewaldMarion , 28.02.2020 07:25

Danke liebe Ludmila


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9534 von Ursi , 28.02.2020 15:12

Oh Schade, habe mich schon auf News gefreut...

Aber die Gesundheit geht vor, ganz gute Besserung Marion


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.189
Registriert am: 06.08.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#9535 von babs , 28.02.2020 15:31

SpreewaldMarion,

für schnelle Besserung. Ohrenschmerzen sind oberfies.
Vor Jahren hatte ich das auch mal und hatte mir Ohrentropfen geholt, nichts superspezielles, aber es hat ruck-zuck geholfen.
Für Kinder ist das auch sehr unangenehm und sie haben dies viel öfter als Erwachsene.

Das Tierheim und das schmerzhafte Wiedersehen mit Jamie und Emilia verzögert sich nur und ist nicht aus der Welt, werd Du
erst wieder richtig fit.


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.478
Registriert am: 31.07.2009

zuletzt bearbeitet 28.02.2020 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#9536 von GiselaH , 28.02.2020 17:58

Liebe Marion,

Ohrenschmerzen klingt schmerzhaft. Ich wünsche dir gute Besserung.

 
GiselaH
Beiträge: 25.653
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9537 von SpreewaldMarion , 28.02.2020 19:06

Danke für eure guten Wünsche.
Erst mit der Bronchitis viel zu Hause gewesen und ausgeruht, nun geht es weiter.
Zum Glück habe ich ein interessantes Buch und am Smartphone einige Mal Apps, so dass ich mich künstlerisch austoben kann.
Leider fehlt der Appetit und Hunger, sehr ungewöhnlich für mich, aber mal was anderes.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#9538 von Laika , 28.02.2020 20:35

Liebe Marion,
auch von mir Gute Besserung. Ohrenschmerzen hatte ich noch nie,
aber meine Freundin hatte das öfter und meinte, ist ähnlich wie
Zahnschmerzen. Hoffe es geht bald vorbei und wünsch euch trotzdem
ein schönes Wochenende

 
Laika
Beiträge: 1.202
Registriert am: 16.10.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#9539 von SpreewaldMarion , 28.02.2020 22:17

Danke liebe Laika. Komischerweise habe ich seit einigen Jahren um diese Zeit öfter pieken im Ohr trotzdem ich nie ohne Mütze gehe, noch nicht mal zum Mülleimer
Diesmal ist es besonders schlimm weil auch noch Fieber dazu gekommen ist.
Ohrentropfen und Watte im Ohr lindern es etwas.
Sehr ärgerlich ist, dass ich meine Verabredung im Zoo mit einer Knut Freundin nicht wahrnehmen kann. Der Arzt meinte, das kann 2 Wochen dauern .


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 28.02.2020 | Top

RE: Die Spreewaldkatzen

#9540 von SpreewaldMarion , 19.03.2020 22:31

In der vorigen Woche habe ich mit dem Tierheim telefoniert und mir wurde gesagt, dass es Emilia und Jamie gut geht.
Sie zeigen sich immer öfter, sind aber nach wie vor dem Personal gegenüber sehr scheu.
Heute wollte wir sie besuchen und standen vor verschlossener Tür.
Sie haben bis auf weiteres für Besucher geschlossen, was man natürlich verstehen kann.
Ich würde so gerne sehen wo die beiden jetzt leben und habe das Tierheim per Mail gebeten mir Bilder zu schicken.
Vielleicht hat man Glück, dass sie sich sogar zeigen wenn es dort ruhiger geworden ist.
Ich hoffe, das Tierheim schickt mir Bilder, damit ich sie euch auch zeigen kann.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.332
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.03.2020 | Top

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz