An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1126 von Sylvia S , 27.03.2012 20:37

Liebe Marion,

die Murkels haben Euch fest im Griff, sie kommen nacheinander, damit ihr auch genug zu tun habt :kaputtlach:

Esszimmer und Toilette vom Igel sind besonders herzig :kaputtlach:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1127 von Cleo , 27.03.2012 20:40

Hallo Marion,

es macht immer wieder Spaß hier zu lesen.
Bei Dir ist immer was los :top:
Dem Igel gefällt es auch bei Euch :top: und er weiß was sich gehört :lol:
Das ist ja das perfekte Katzenhotel, jeder hat seine eigene Essenzeit.

Ich wünsche Euch auch sehr, dass Emil sich doch
mal wieder sehen läßt. :daumendrueck:

:heart: liche Grüsse in den Spreewald :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1128 von GiselaH , 27.03.2012 20:42

So so, nun gibt es schon feste Futterzeiten und ein Igelklo hast du nun auch noch zu entleeren ;-) . Wer weiß, vielleicht hängen dir deinen süßen Vierbeiner irgendwann eine Hausordnung an die Tür :lol: .

Ich freue mich, dass es ein Lebenszeichen von (hoffentlich) Emil gibt.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1129 von SpreewaldMarion , 27.03.2012 22:53

Heute war die Live-Übertragung vor unserer Tür viel schöner als jedes Fernsehprogramm :positiv:
Jamie hatte sich verspätet, sie kam erst um 20:30 Uhr, hatte gerade noch Zeit etwas zu fressen, dann kam Emilia dazu.
Beide "hingen" an der Tür, stellten sich hoch, gaben Köpfchen an der Scheibe und taten so, als ob sie verhungern.
Also ging ich nachsehen und siehe da....der Igel hing über dem Futternapf. :kaputtlach:
Die Girls drohten vor lauter Verbiegen auf den Igel zu stürzen, also holte ich etwas ganz besonderes für sie, damit sie endlich Ruhe geben....Sprühsahne, da flippen sie aus.
Als wir die Tür öffneten, fühlte sich der Igel massiv gestört und rannte mit seinen kurzen Beinchen unter die Bank auf den Teppich.
Dort harrte er aus und wartete auf die Dinge die noch kommen.
Die Mädels waren zufrieden und setzten sich nun ruhig an die Tür, der Igel frass seelenruhig weiter.
Irgendwann waren alle endlich satt, es blieb noch ein Rest im Napf, den sich dann Felix holte.
Als endlich Ruhe einkehrte und die Näpfe leer waren, war meine Fernsehserie zu Ende :whistle: :whistle:










Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1130 von SpreewaldMarion , 27.03.2012 22:57












Undeutlich kann man den Igel unter der Bank auf dem Teppich erahnen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1131 von SpreewaldMarion , 27.03.2012 23:03

Wenn die Katzen an der Tür sitzen, kann ich sie nur an der Nase erkennen.
Emilia hat einen schmalen weißen Strich und eine kleine rote Flamme, Jamie hat einen breiten weißen Strich.













:heart: :winkewinke: :heart:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1132 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 27.03.2012 23:10

Hallo Marion

Das ist ja mal wieder Katzen- und Igel-TV vom Feinsten! ;-)
Wer könnte da widerstehen, den Dreien was Gutes zu geben. :positiv:


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1133 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 27.03.2012 23:12

Marion

das ist besser als jede TV-Serie :top: :heart: :positiv: sie sind zum Klauen niedlich

:top:

AdsBot [Google]

RE: Die Spreewaldkatzen

#1134 von Sylvia S , 28.03.2012 06:55

Liebe Marion,

die Kleinen sind sooo niedlich, sie werden bestimmt noch zutraulich. Wie Emilia mit der Scheibe kuschelt, damit endlich was in den Napf kommt, herrlich :positiv:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1135 von BEA ( gelöscht ) , 28.03.2012 08:15

Einfach nur schön , Marion :D

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#1136 von Mona , 28.03.2012 11:07

Hallo Marion,

euer Katzen-TV ist viel schöner als jede Fernsehserie :heart:

Es ist schön bei euerm Katzen und Igelprogramm dabei zu sein. :-) Die drei sind unschlagbar :boohoo: Danke für die schööönen Fotos :dance:

:heart: Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#1137 von UrsulaL , 28.03.2012 13:08

Liebe Marion,

die beiden Kleinen an der Scheibe, das ist wieder so niedlich. Der Igel hat sich bald sein Normalgewicht
wieder angefuttert. Vielen Dank. Ich freue mich immer sehr über neue Katzen-und Igelbilder.

Liebe Grüße
Ursula

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1138 von SpreewaldMarion , 28.03.2012 18:28

Wenn Emil wiederkommt, bekommt er seinen Lieblingsplatz wieder...



Meint ihr, dass unter dem Hochbeet der Igel überwintert hat? Es ist eine dicke Reisigschicht drunter und man sieht einen Eingang.


Oder hier?


:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1139 von Monika aus Berlin , 28.03.2012 21:17

Es ist einfach zu niedlich wie sich die Katzen die Nase an der Scheibe platt drücken, und der Igel seelenruhig sein Mahl einnimmt.
Schön, dass der Igel den Winter gut überlebt hat.


Liebe Marion, vielen Dank für Deine unermüdliche Berichterstattung und die süßen Fotos der Rasselbande. :D


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#1140 von UrsulaL , 29.03.2012 10:25

Liebe Marion,

das könnte gut möglich sein, dass der Igel unter dem Hochbeet sein Winterquartier hatte.
Die Größe des Eingangs könnte stimmen. Hoffentlich lebt er nicht in dem Reisighaufen,
denn die werden bei uns immer zu Ostern als Osterfeuer angezündet. Bei Euch bestimmt
auch.


Liebe Grüße
Ursula

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen