An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1366 von Doro , 01.05.2012 09:56

Liebe Marion,

auch ich drücke alle Daumen, dass ihr die beiden Hübschen in die Körbe bekommt. Bei dem großen Katzenelend ist eine Kastration ja so immens wichtig, und immer kann man die Pille ja nicht geben. Und warum die Tierärztin noch Eierstockgewebe bei Murkel dringelassen hat, ist mir ein Rätsel. Unsere entnimmt immer die gesamten Eierstöcke und die Spitze von der Gebärmutter, so dass eine Rolligkeit ausgeschlossen ist. Und meine Katzenmama Tillie hatte dadurch vor ihrem Tod kurz vor Weihnachten ja noch zweieinhalb schöne, ruhige Jahre bei uns und brauchte sich um Kater und Kinder nicht mehr zu sorgen.
Weiter erzählen, bitte. Ich freu' mich immer so auf Neuigkeiten von der Murkelei.

Mein Kätzchen ist jetzt seit drei Wochen verschwunden und auch bei dem Gewitter mit Regen heute nacht nicht nach Hause gekommen. Mir ist nur noch schlecht vor Sorge und Kummer. Bitte drück weiter die Daumen, dass noch ein Wunder geschieht. Ich halte das bald nicht mehr aus.

Alles Liebe :heart: in den Spreewald von
Doro


Wer ein Tier rettet, verändert nicht die ganze Welt -
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier ...


 
Doro
Beiträge: 1.286
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1367 von BEA ( gelöscht ) , 01.05.2012 10:25

Heute werde ich die Daumen gleich zweifach drücken
Erst einmal für Marion, dass alles reibungslos klappt. :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
Warum ihr das macht ? Na , wer hat denn das Herz, diese entzückende Katzenfamilie zu ignorieren. Die Mietzchen haben euch beide ausgewählt, und ihr helft ihnen wo es nur möglich ist :positiv:

Und dann für Doro, dass ihr Kätzchen sich wieder auf den Heimweg macht. :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#1368 von UrsulaL , 01.05.2012 13:10

Liebe Marion,

das wäre ja so schön, wenn die Katzen am Dienstag rechtzeitig kämen und Ihr sie noch bis 20.00 Uhr
zur Tierärztin bringen könntet. Vielleicht klappt es :daumendrueck:. Und :daumendrueck: , dass Ihr
Emilia, die Kratzbürste, gut in den Transportkorb bekommt.

Doro, ich wünsche Dir, dass Dein Kätzchen bald wiederkommt.

Viele Grüße :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1369 von petraw , 01.05.2012 14:34

Liebe Doro,

im Frügjahr sind viele Katzen unterwegs und kommen auch manchmal woanders unter..... ich drück dir alle Daumen :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

Liebe Marion,

für mich hat so ein Tierarztbesuch auch immer Stress pur bedeutet :positiv: Ihr werdet es schaffen :daumendrueck: :daumendrueck:

Liebe Grüße an alle Vier-und Zweibeiner

Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.123
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1370 von SpreewaldMarion , 02.05.2012 07:58

Liebe doro

Ich hoffe sehr, dass dein Kätzchen wieder nach Hause kommt.
Deine Nerven sind doch schon so oft strapaziert worden.
Warum machen Katzen das, dass sie weggehen obwohl sie ein so schönes zu Hause haben?
Wir haben uns schon öfter darüber ausgetauscht und sind zu keinem Ergebnis gekommen.
Wir stellen uns jetzt auch die Frage....warum kommt Jamie nicht jeden Tag :whistle:
Gestern abend kam sie endlich, am 4. Tag und ließ sich noch von dem Igel vom Futternapf weg drängeln.
Vielleicht reichen ihr Mäuse, aber sie muss doch auch trinken.
Sie hat sich auf die Katzenmilch gestürzt, vielmehr als auf das Futter.

Ich weiß nicht, ob ich das schon mal geschrieben habe....Emilia nähere ich mich nur noch mit dicken Lederhandschuhen, aber dann wird gekuschelt :-)
Zuerst attakiert sie meinen Fuß, dann haut sie mir schon mal die Milch aus der Hand, so wie gestern, da hatte sie dann die Milch auf dem Rücken.
Sie ist genauso ungestüm und nervös wie Murkel, Jamie hat zwar nicht die Farbe, aber das ruhige Gemüt von Emil geerbt.
Aber sie läßt sich nicht anfassen.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1371 von SpreewaldMarion , 02.05.2012 15:58

Er lernt nicht....

Ja der Pies, der weiß nicht wann er in Ungnade fällt.
Vorgestern brachte er der Oma von gegenüber ein Geschenk.
Da ihre Augen nicht mehr so gut sind, lobte sie ihn...oh, hast du ein Mäuschen gebracht.
Pies reckte sich ganz stolz und dann sah die Oma, dass es keine roten Mäuse gibt und schon hatte Pies eine schallende Ohrfeige.
Es ist der Oma immer so peinlich wenn uns wieder ein Goldfisch fehlt.
Dabei haben wir ihr schon sooft gesagt, man kann es ihm einfach nicht abgewöhnen.
Heute sah ich ihn zum Teich schleichen und nahm mein Wurfgeschoß, einen Tannenzapfen.
Ich schlich mich an, doch das war gar nicht nötig, er war vertieft in seinem Jagstrieb.
Ich traf neben ihm ins Schilf, er bekam so einen Schreck, dass er einen Satz vorwärts machte und im Teich landete. :kaputtlach:
Eine Drehung rückwärts und er war wieder draußen und rannte nach drüben.
Mal sehen, morgen ist er wieder da. :whistle: :whistle: :whistle:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1372 von Cleo , 02.05.2012 16:15

:kaputtlach: :kaputtlach: das hätte ich gern gesehen

Liebe Marion,

es macht mir immer viel Spaß in Deinem Zimmer
zu lesen.Es freut mich, dass die Samtpfötchen Euch
immer "auf Trab" halten.

Liebe Grüße :winkewinke: :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1373 von SpreewaldMarion , 02.05.2012 19:58

Murkel weiß genau welches Grundstück sie überqueren kann um zu uns zu kommen, die Kinder gehen auch den Weg wo sie nicht verscheucht werden.
Vorhin hat Peter dieser Nachbarin erzählt, dass Pies in den Teich gefallen ist vor Schreck und sie erzählte...da gibt es noch eine Katze, die oft mit nassem Bauch und Pfoten über unser Grundstück läuft. :kaputtlach:
Das ist Murkel und komisch...da findet Peter es gar nicht so schlimm und Emilia ist auch höchst interessiert an den Teichen.
Allerdings haben wir noch nie gesehen, dass sie erfolgreich sind.
Aber es muss doch einen Grund haben, dass sie oft satt sind :whistle: :whistle: :whistle:
Morgen versuche ich die Fische zu zählen :lol:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1374 von walli ( gelöscht ) , 02.05.2012 20:13

liebe spreewaldi :heart:

mal wieder ganz lieben dank für deine wunderbaren katzengeschichten :D :top:

schau ruhig mal in den teich :positiv: vieleicht sind keine fische mehr drin :kaputtlach: :kaputtlach:


ich wünschte mir das emil bald wieder nachhause finden würde :daumendrueck:


liebes grüßle walli :winkewinke:

walli

RE: Die Spreewaldkatzen

#1375 von SpreewaldMarion , 02.05.2012 20:17

Hallo kitty, liebe Grüße an dich

:heart: :winkewinke: :heart:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1376 von kitty ( gelöscht ) , 02.05.2012 20:19

Hallo Marion, liebe Grüsse in den Spreewald

Kitty

kitty

RE: Die Spreewaldkatzen

#1377 von BEA ( gelöscht ) , 02.05.2012 21:24

Hallo Marion :heart:

Ich hätte zu gerne die Showeinlage von Pies gesehen :kaputtlach: :kaputtlach: :kaputtlach:

Viel Erfolg beim Fische zählen :kaputtlach:


LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#1378 von SpreewaldMarion , 02.05.2012 22:20

Alle Igelfans jetzt mal weghören....

Meine neuen Bilder tragen den Titel: der doofe Igel

Endlich gegen 22 Uhr kamen beide Katzenkinder, total hungrig.
Zum Glück kein weiteres Tier in Sicht und beide stürzten sich zuerst auf die Katzenmilch.
Nach 30 Sekunden kam ich wieder an die Tür und es sah so aus:


Mein Ausruf...maaan der doofe Igel hat schon wieder die Jamie verjagt :whistle: :whistle: :whistle:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1379 von UrsulaL , 02.05.2012 22:27

Marion, Du hättest in weiser Voraussicht gleich 3 Schälchen hinstellen müssen :mrgreen:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1380 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 02.05.2012 22:44

Hallo Marion

Die "rote Maus" und der Bauchplatscher von Pies ließen mich schmunzeln. :-)
Ich muß den Igel in Schutz nehmen: der ist nicht doof, warum läßt Jamie
sich von dem kleinen Kerl vertreiben. :-P Unser dicker Igel ist auch
wieder aufgetaucht, er muß sich sein Futter aber selbst suchen. ;-)


Liebe Grüsse
Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen